Bewerbung als Maler/Lackierer

Forum Login | Registrieren
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Anschreiben Lehrerin nach dem ReferendariatAnschreiben Filialführungsnachwuchs Aldi
Autor Nachricht
France
Gast




Bewerbung als Maler/Lackierer
13.01.2020 20:25
Hallo zusammen bin seit meiner Ausbildung( 20004) in der selbe Firma als Maler u Lackierer aufgrund der betrieblichen finanzielle situation bin ich gezwungen zu wechseln
jetzt hab ich angefangen mit der Bewerbung und muss dazu sagen hab absolut null Ahnung wie man sowas schreibt ich kann es nicht fachlich formulieren bitte hilft mir vielen Dank


Bewerbung als Maler und Lackierer

Sehr geehrter Damen und Herren,

Durch ihren Mitarbeiter BLABLABLA hab ich erfahren dass Sie zur Verstärkung Ihres Team ein Maler und Lackierer suchen.
Nach meiner erfolgreichen abgeschlossene Ausbildung zum Maler/ Lackierer bin ich seit 15 Jahren in meinem Ausbildungsbetrieb noch tätig.
Zu meinen Schwerpunkten gehören Streich-,Tapezier-,Lackier- und Spchtelarbeiten sowie verschiedene Lasurentechnik ,Wärmedämmung ,Gerüstbauen usw.
Meine Arbeitsweise ist sauber und fachlich fundiert . Ich bin zuverlässig flexibel und kann sehr selbstständig eingesetzt werden .
Ich würde mich sehr über Ihre Einladung zu einem persönlichen Vorstellungsgespräch freuen.
Muse
Gast




Zu: Bewerbung als Maler/Lackierer
15.01.2020 18:12
Vielleicht kannst du etwas ausführlicher mit deinen Kenntnissen und Erfahrungen werden. Der Satz mit den Stichpunkten ist etwas zu lieblos. Mit mehr als 15 Jahren Berufserfahrung kannst du bestimmt auch eine Menge mehr als "usw".

Unabhängig davon, dass du wechseln musst, könntest du etwas mehr dazu sagen, warum du dich für eine Anstellung in dem neuen Unternehmen interessierst. Bisschen Motivation gegenüber der Firma halt.

In die Anrede gehört dein Ansprechpartner. Dem Betreff kannst du eine zweite Zeile mit "Mein Gespräch mit Herrn sounso vom 12.01.2020" hinzufügen. Die Einleitung beginnt klein geschrieben.

Das "würde" gehört aus der Bewerbung verbannt. Dann doch eher "Über Ihre Einladung zu einem Vorstellungsgespräch freue ich mich sehr". Ein Vorstellungsgespräch ist dann eigentlich immer persönlich.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Anschreiben Lehrerin nach dem ReferendariatAnschreiben Filialführungsnachwuchs Aldi
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Verfasst am
Keine neuen Beiträge Ausbildung Maler und Lackierer Gast Anschreiben - Ausbildung / Praktikum 02.04.2013 13:41
Keine neuen Beiträge Bewerbung Ausbildung Maler/Lackierer Lee-sa Anschreiben - Ausbildung / Praktikum 08.06.2012 00:49
Keine neuen Beiträge Bewerbung Maler/Lackierer Gast Anschreiben - Berufsanfänger / Berufserfahrene 05.01.2012 19:30
Keine neuen Beiträge Bewerbungsschreiben, Ausbildungsplatz zur Maler/Lackiererin Tanja Anschreiben - Ausbildung / Praktikum 05.02.2010 07:39