Bewerbung als Zugbegleiter

Bewerbung schreiben im ONLINE-EDITOR

Mit dem Bewerbungseditor kannst du deine Bewerbung online schreiben. Neben einer Sofort-Vorschau und der Auswahl verschiedener Designs, hilft dir der Editor auch mit direkten Hilfestellungen weiter.

Los geht's!
Forum Login | Registrieren
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Bewerbung als SpanischdozentinBewerbung als Mitarbeiter im zentralen ...
Autor Nachricht
Electro92
PostRank 1
PostRank 1


Anmeldungsdatum: 29.12.2012
Beiträge: 2
Bewerbung als Zugbegleiter
22.03.2014 02:43
Hallo zusammen!

Wie findet ihr meine Bewerbung was kann ich besser machen?
Bei meiner Rechtschreibschwäche bin ich euch auch dankbar für die Entdeckung von jedem Fehler Very Happy

Viiiiielen Dank jetzt bereits Wink

Es geht um eine Bewerbung auf folgende Stelle"Zugbegeliter"

Zitat:

Anforderungen
Erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung in einem serviceorientierten Beruf (gern Hotel- oder Restaurantfachleute)
Erfahrung im Service- und Dienstleistungsbereich
Sehr hohe Kunden- und Serviceorientierung
Gepflegtes, freundliches Auftreten sowie ein hohes Maß an Einsatzbereitschaft
Belastbarkeit, Teamfähigkeit und Bereitschaft zu unregelmäßigem Schichtdienst
Bereitschaft Unternehmensbekleidung zu tragen
Gute Englischkenntnisse




Zitat:

Mit großem Interesse habe ich auf der Webseite der Deutschen bahn die Stellenausschreibung für Zugbegleiter entdeckt.

Im August 2012 habe ich meine zweieinhalbjährige Ausbildung zum Restaurantfachmann erfolgreich beendet. Seither arbeite ich als Scheitleiter bei der Firmer xxxxxxxx und bin derzeit auf der Suche nach einer neuen Herausforderung, um neue Erfahrung im Management zu sammeln und mein Wissen so zu erweitern.

Meine Ausbildung als Restaurantfachmann habe ich im xxxxxx absolviert. Das besondere Format des xxxxx als Europas größtes Convention-, Entertainment- und Hotelkomplex, hat mir während meiner Ausbildung ein umfangreiches Aufgabengebiet in verschiedenen Restaurants, Bars, bei Großveranstaltungen und im Catering ermöglicht. Bereits während meiner Ausbildung wurden mir im Rahmen eines Ausbildungsprogrammes bereits Aufgaben wie Inventuraufnahme, Dientsplangestaltung, Angebotsvorbereitung sowie Veranstaltungsplanung und Durchführung aufgetragen.

Das Vertrauen meiner Kollegen und Vorgesetzten konnte ich bei meinen Jetzigen Arbeitgeber erneut festigen wodurch ich sehr Schnell erfolgreich zum Schichtleiter ausgebildet wurde. In dieser Position übernahm ich Zweitweise die Mitarbeitereinsatzplanung für bis zu 20 Mitarbeiter sowie die Planung und Durchführung aller während der Schicht anfallenden Aufgaben. Die Bearbeitung von Reklamationen sowie die Tages- und Mitarbeiterabrechnung zählten neben leichter Bürotätigkeiten ebenfalls zu meinem Aufgabenbereich.

Zufriedenen und glückliche Gäste waren das beste Kompliment und Bestätigung für meine Arbeit. Mich zeichnet mein freundliches Wesen, eine hohe Motivation, Teamfähigkeit und Belsatbarkeiit in Stresssituationen aus, sowie ein leistungs- und umsatzorientiertes arbeiten. Ebenso konnte ich mein Durchsetzungsvermögen in verlangten Situation beweisen.

Gerne stehe ich Ihnen für ein Persönliches Gespräch zur Verfügung und freue mich auf Ihre Einladung.
Mit Freundlichen Grüßen

Very Happy Very Happy Very Happy
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
LL
Gast




Zugbegleiter
06.04.2014 21:22

Zitat:

Mit großem Interesse habe ich auf der Webseite der Deutschen bahn die Stellenausschreibung für Zugbegleiter entdeckt.


Und? Was ist das Resultat davon? Was hat dir in der Stellenanzeige besonders positiv gefallen?

Zitat:

Im August 2012 habe ich meine zweieinhalbjährige Ausbildung zum Restaurantfachmann erfolgreich beendet. Seither arbeite ich als Scheitleiter bei der Firmer xxxxxxxx und bin derzeit auf der Suche nach einer neuen Herausforderung, um neue Erfahrung im Management zu sammeln und mein Wissen so zu erweitern.


Okay, damit hast du erstmal laut den Stellenanforderungen gute Voraussetzungen. Aber was treibt dich zum Beruf Zugbegleiter?

Zitat:


Meine Ausbildung als Restaurantfachmann habe ich im xxxxxx absolviert.


Im Absatz davor hast du bereits geschrieben, dass du den Beruf erlernt hast. Der Satz bringt also keine neue Information und kann daher entfernt werden.

Zitat:

Bereits während meiner Ausbildung wurden mir im Rahmen eines Ausbildungsprogrammes bereits Aufgaben wie Inventuraufnahme, Dientsplangestaltung, Angebotsvorbereitung sowie Veranstaltungsplanung und Durchführung aufgetragen.


Ich frage jetzt mal direkt nach. Wo sind denn hier die Parallelen zum Beruf Zugbegleiter zu sehen? Welchen Nutzen erhoffst du dir von der Angabe dieser Tätigkeiten? Mache diese Rückschlüsse selbst!

Zitat:

Das Vertrauen meiner Kollegen und Vorgesetzten konnte ich bei meinen Jetzigen Arbeitgeber erneut festigen wodurch ich sehr Schnell erfolgreich zum Schichtleiter ausgebildet wurde. In dieser Position übernahm ich Zweitweise die Mitarbeitereinsatzplanung für bis zu 20 Mitarbeiter sowie die Planung und Durchführung aller während der Schicht anfallenden Aufgaben. Die Bearbeitung von Reklamationen sowie die Tages- und Mitarbeiterabrechnung zählten neben leichter Bürotätigkeiten ebenfalls zu meinem Aufgabenbereich.


Ich sehe immer noch keine Relevanz für den Zugbegleiter.. bist du dort in einer Führungsposition?

Insgesamt sind mir auch viele Rechtschreibfehler aufgefallen. Die Motivation für den neuen Beruf erkenne ich leider nicht. Ich würde mich eher fragen, warum du dich nicht im Hotelgewerbe bewirbst.

VG, L.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Bewerbung als SpanischdozentinBewerbung als Mitarbeiter im zentralen ...
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Verfasst am
Keine neuen Beiträge Bewerbung als Zugbegleiter Gast Anschreiben - Ausbildung / Praktikum 10.06.2019 20:35
Keine neuen Beiträge Bewerbung Zugbegleiter im Nahverkehr Gast Anschreiben - Berufsanfänger / Berufserfahrene 09.04.2014 19:10
Keine neuen Beiträge Initiativ-Bewerbung als Zugbegleiter bei der DB D-Strich Initiativbewerbung 01.08.2012 13:21
Keine neuen Beiträge Bewerbung als Zugbegleiter [Check] Gast Anschreiben - Berufsanfänger / Berufserfahrene 25.07.2012 16:53