Bewerbung nach Elternzeit

Schreibe deine Bewerbung einfach ONLINE

Mit dem Bewerbungseditor kannst du deine Bewerbung online schreiben. Neben einer Sofort-Vorschau und der Auswahl verschiedener Designs, hilft dir der Editor auch mit direkten Hilfestellungen weiter.

Los geht's!
Forum Login | Registrieren
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Bewerbung als Mitarbeiter in der ProduktionBewerbung als Softwareentwickler
Autor Nachricht
guagliac99
PostRank 1
PostRank 1


Anmeldungsdatum: 16.04.2019
Beiträge: 1
Bewerbung nach Elternzeit
16.04.2019 09:50
Hallo, ich bin gerade in der Elternzeit und möchte mich nun auf eine Teilzeitstelle als Bürokraft bewerben. ich würde mich freuen wenn es jemand gegenlesen könnte und ggf. Fehler aufzeigen könnte, da ich in sachen Bewerbungen noch ziemlich unerfahren bin.

Außerdem ist meine frage ob ich meine 450€ stelle auf der ich aktuell arbeite erwähnen soll oder nicht.

Wäre super wenn mir jemand helfen könnte.

Liebe Grüße
Chiara

Hier die Bewerbung :

Sehr verehrte Frau Schiller,
Sie suchen eine engagierte, vielseitige und organisierte Mitarbeiterin für Ihr Unternehmen? Dann treffen Sie mit mir genau die richtige Entscheidung!
Da ich Erfahrungen mit der Warenannahme, Kundenbetreuung sowie den allgemeinen Bürotätigkeiten habe, spricht mich Ihre Stellen als Bürokauffrau besonders an. Gerne stelle ich meine Fähigkeiten in Ihrem Hause unter Beweis und entwickle mich mit Ihrem Unternehmen weiter.

Durch meine Ausbildung als Groß- und Außenhandelskauffrau konnte ich in vielen unterschiedlichen Bereichen der Bürokratie Fachwissen erlangen, welches ich in Ihrem Unternehmen gezielt anwenden kann.

Vor meiner Elternzeit war ich bei Pneuhage Reifendienste Süd GmbH angestellt. Hier bestanden meine Aufgaben darin, Kunden zu betreuen, Ausgangs- sowie Eingangsrechungen zu prüfen, Kassenvorgänge durchzuführen und zu dokumentieren, Ware entgegenzunehmen und die Vorgänge in der Werkstatt zu koordinieren und planen.

Aufgrund meiner bisherigen beruflichen Erfahrung beherrsche ich alle gängigen Office- Anwendungen sowie das Warenwirtschaftssystem SAP. Außerdem erledige ich täglich anfallende bürokratische Tätigkeiten, sowie Kommunikation über E-Mail oder Telefon routiniert und zielführend.
Mein Organisationstalent ist ebenso wie meine Kalkulationsstärke und meine Genauigkeit eine Stärke, die mich auszeichnet

Als Bürokauffrau möchte ich Sie bei allen anfallenden Aufgaben tatkräftig unterstützen und Ihr Unternehmen weiterbringen. Wenn Sie so eine Mitarbeiterin suchen melden Sie sich gerne noch heute bei mir.

Ich freue mich auf Ihre Antwort.

Mit freundlichen Grüßen

Chiara Guagliano
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Feinnerv
Gast




Zu: Bewerbung nach Elternzeit
17.04.2019 02:25
Hallo Chiara,

es gibt viele Regeln (siehe linker Bildschirmrand), die Du einhalten solltest, wenn Du eine Bewerbung schreibst. Der Grund: damit Du nicht angreifbar wirst.

Dein Anschreiben ist nach heutigen Maßstäben eher schlecht:

- Die Anrede klingt schleimiger als die ohnehin schon kriecherische übliche Anrede. Als Briefanrede ist "verehrte" allerdings richtig.

- "Bürokratie", ist auch ein Wort, das ich nicht verwenden würde, weil es auch negativ behaftet ist.

- Die Personalerin entscheidet selbst, ob Du geeignet bist oder nicht.

- Das Anschreiben wirkt wie abgeschrieben und beinhaltet Fehler.

- Dein Anschreiben ist unstrukturiert.

Hier habe ich ein Anschreiben für Dich formuliert:
--------------------------------------------------------------------------

Zitat:



Bewerbung als Bürokauffrau
Ihr Stellenangebot auf xxxxxx.de

Sehr geehrte Frau xxx,

Sie suchen eine Bürokraft, die Ihre Aufträge verwaltet, Ihre Kunden betreut, Ihre Korrespondenz erledigt, Ihre Termine plant, Ihre Geschäftspartner umsorgt, kurz: mit Übersicht und Eigenverantwortung Ihre Büroarbeiten erledigt. Mit meiner Bewerbung sichere ich Ihnen alle Qualifikationen und Stärken verbindlich zu, die ein positives Ergebnis meiner Arbeit gewährleisten.

Dank meine Ausbildung als Groß- und Außenhandelskauffrau sowie meiner Berufserfahrung erlangte ich ein breit gefächertes Fachwissen in vielen unterschiedlichen Bereichen des Bürowesens, welches ich in Ihrem Unternehmen gezielt anwenden werde.

Vor meiner Elternzeit war ich eine erfolgreiche Büromitarbeiterin in der Kfz-Branche. Hier bestanden meine Aufgaben darin, Kunden zu betreuen, Ausgangs- sowie Eingangsrechnungen zu prüfen, Kassenvorgänge durchzuführen und zu dokumentieren, Ware entgegenzunehmen und die damit verbundenen Tätigkeiten in der Werkstatt zu koordinieren und zu planen. Hier entwickelten sich mein Organisationstalent, meine Kalkulationsstärke und meine Genauigkeit.

Zudem erledigte ich die täglich anfallenden Büroarbeiten sowie die Kommunikation über E-Mail oder Telefon, routiniert und zielführend. Des Weiteren beherrsche ich alle gängigen Of­fice­an­wen­dungen sowie das Warenwirtschaftssystem SAP.

Jetzt freue ich mich auf meine neuen Aufgaben, die ich meistern werde, und sehe einer guten, effizienten Zusammenarbeit mit der FIRMENNAME freudig entgegen. Eine Einladung zum Vorstellungsgespräch nehme ich daher herzlich gerne an.

Mit freundlichen Grüßen




Chiara Guagliano

Anlagen



Bei der Aufzählung Deiner Tätigkeiten würde ich den Grund für Deine Kalkulationsstärke benennen.

Jetzt bin ich müde und gehe ins Bett. Gute Nacht.

Mit lieben Grüßen

Feinnerv
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Bewerbung als Mitarbeiter in der ProduktionBewerbung als Softwareentwickler
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Verfasst am
Keine neuen Beiträge Nach Probearbeiten nochmal Probearbeiten - nachfragen? Gast Tipps und Tricks 12.06.2019 12:41
Keine neuen Beiträge Ausbildung zum Chemielaborant nach Studienabbruch Neslleod Anschreiben - Ausbildung / Praktikum 30.05.2019 15:22
Keine neuen Beiträge Bewerbung schreiben nach über vier Jahren Rente Gast Aufbau einer Bewerbungsmappe 25.05.2019 17:11
Keine neuen Beiträge Bewerbung schreiben nach über vier Jahren Rente Gast Vorbereitung auf eine Bewerbung 25.05.2019 11:04