Bewerbung per App erstellen

Online-Editor zum Bewerbung schreiben

Mit unserem Bewerbungseditor kannst du deine komplette Bewerbung online schreiben. Neben einer Sofort-Vorschau und professionellen Design-Vorlagen, ist ein Export als PDF-Bewerbung, Microsoft Word und E-Mailbewerbung möglich.

Bewerbung schreiben
Forum Login | Registrieren
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Bewerbung als ProzessingenieurBewerbungsschreiben als Wordpress Entwickler
Autor Nachricht
fhausen
PostRank 1
PostRank 1


Anmeldungsdatum: 28.04.2021
Beiträge: 1
Bewerbung per App erstellen
28.04.2021 19:38
Wir möchten eine App entwickeln, die es Bewerbern die Möglichkeit bietet, die Bewerbung komplett von Unterwegs aus am Smartphone zu erstellen. Damit möchten wir vielen Jobsuchenden das Leben etwas einfacher machen und die Bewerbung endlich zeitgemäß gestalten!

Gerade ist das Crowdfunding für die Neuentwicklung unserer Bewerbungsapp gestartet: [Link nur für registrierte Nutzer sichtbar]

Mit jedem kleinen Beitrag oder teilen des Links hilfst du uns sehr! Unter dem Link findest du auch weitere Informationen zur App. Zudem halten wir sinnvolle "Dankeschöns" für jeden Supporter bereit.

Vielen Dank für jeden neuen Unterstützer!
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
ITler
PostRank 4
PostRank 4


Anmeldungsdatum: 06.08.2020
Beiträge: 38
Zu: Bewerbung per App erstellen
29.04.2021 01:03
Hallo,

abgesehen davon, dass es ziemlich fragwürdig ist, bei Arbeitssuchenden um Geld für ein Startup zu betteln, halte ich von solchen Dienstleistungen wie Ihren nicht viel.
Zumal: Wenn Ihre Idee mit der App so bahnbrechend ist, wie Sie sagen, dann sollten Sie doch kein Problem haben, institutionelle Investoren zu finden und nicht im Privatsegment sammeln müssen. Wink

Eine Bewerbung gegen Geld schreiben zu lassen, um mal auf Ihre anderweitigen Dienste kurz zu kommen, ist für mich höchst unpersönlich und in den meisten Fällen wird so etwas sehr schnell entlarvt, wenn die rhetorischen Fähigkeiten und der Schreibstil des neuen Mitarbeiters dann plötzlich stark von den Bewerbungsunterlagen abweichen. Im Falle eines Assessment Center-Prozesses ist die Geschichte da eh ziemlich sicher gelaufen.

Auch sehe ich persönlich ehrlichgesagt keine Notwendigkeit für eine solche App. Wünscht ein Arbeitgeber eine solche Form der "Kurzbewerbung" ist dies meistens direkt in die Stellausschreibungen oder Anzeigen in den sozialen Medien integriert.

Zudem kann ich mir beim Erstellen von Bewerbungenunterlagen nebenzu im Wartezimmer oder der überfüllten Bahn kaum vorstellen, dass dort etwas halbwegs qualitativ Hochwertiges rauskommt.
Zumal erscheint es mir auch als unpassend und zeugt auch nicht von großem Interesse des Bewerbers, wenn dieser eine Bewerbung für möglicherweise seine Traumstelle, nebenbei am Smartphone tippt.

Zumal bewerben sich Personen, die am PC nicht gerne arbeiten oder mit dieser Materie nicht so warm sind, meist nicht schriftlich, sondern oftmals telefonisch. Das ist im Bereich des Handwerks und der Gastro bspw. üblich. So ist der Zielmarkt für Ihre Lösung meiner Meinung nach sehr klein.

Auch das "Pitchvideo" reißt mich nicht so vom Hocker. Sie sprechen dort davon, dass alle persönlichen Daten "hochgeladen" werden, Ja wohin denn? Wie steht es um das Thema Datenschutz etc.? Immerhin sprechen wir hier von höchst sensiblen Daten.
Außerdem sprechen Sie von einem einzigen Programmierer und auch die Projektsumme von gerade mal EUR 3.400 EUR macht mich da sehr stutzig. Als Fachmann kann ich Ihnen sagen, dass bei dem angepeilten Endprodukt und dem beworbenen Funktionsumfang die Kosten und der Aufwand von Ihnen wohl um den Faktor 5-10 unterschätzt werden. Ein halbwegs guter Entwickler kostet minimum EUR 100,00 die Stunde, selbst das ist oftmals schon ein Freundschaftspreis. Das bedeutet selbst, wenn wir von allen anderen Kosten (Apple-Gebühr, Backendinfrastruktur etc.) absehen, dass dieser die App in nicht mal einer Woche mit allem Drum und Dran aus dem Boden stampfen müsste. Selbst wenn der Stundensatz nur EUR 50,00 beträgt bei der Projkektgröße und dem angepeilten Funktionsumfang mit einem Entwickler und diesem Budget absolut utopisch.

Nicht böse sein, aber so wird das meiner Meinung nach nichts. Eine Lösung für ein nicht vorhandenes Problem mit einer komplett vermessenen Schätzung hinsichtlich tatsächlichem Aufwand bietet in den meisten Fällen eine Rohrkrepierer-Garantie.

Just my two cents.

Grüße
ITler
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Bewerbung als ProzessingenieurBewerbungsschreiben als Wordpress Entwickler
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Verfasst am
Keine neuen Beiträge Referenz bei Doktoratsanfrage per Email FranzMax Initiativbewerbung 10.09.2021 10:56
Keine neuen Beiträge Job per Internet Gast Offtopic 10.11.2019 18:41
Keine neuen Beiträge Hilfe zum Erstellen eines Anschreibens für Bachelorarbeit Gast Anschreiben - Ausbildung / Praktikum 02.10.2019 02:02
Keine neuen Beiträge Terminbestätigung per Email Gast Vorbereitung 28.03.2017 11:33