Bewerbung um ein Visum für das Studium

Forum Login | Registrieren
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Bewerbung auf Ausbildung zur Kauffrau für ...Bewerbung auf ein duales Studium im Bereich ...
Autor Nachricht
kvann.vo
PostRank 1
PostRank 1


Anmeldungsdatum: 25.01.2019
Beiträge: 1
Bewerbung um ein Visum für das Studium
25.01.2019 07:35
Könnten Sie mir helfen, mein Motivationsschreiben zu überprüfen? Anregungen sind willkommen. Vielen Dank!


Zitat:

Sehr geehrte Damen und Herren,

mein Name ist *** und ich bin *** in Vietnam geboren. Ich habe ein Semester an der Technische Universität Ho-Chi-Minh-Stadt studiert. Seit langem träume ich von einem Auslandsstudium und möchte Innen deshalb anhand dieses Schreibens erläutern, warum ich die Wahl getroffen habe, mich für den Bachelorstudiengang “Maschinenbau” an der Universität Wuppertal zu bewerben.

Als kleiner Junge war mir nichts wichtiger, als zu verstehen, wie Dinge funktionieren. Darum habe ich gern meine Spielsachen auseinander genommen und wieder zusammengesetzt. In der Schule waren meine Lieblingsfächer Physik und Mathematik, und gefiel mir die Idee, eine Maschine mit Mathematik und Physik zu entwerfen. Aus diesem Grund war der Bau eines Motors oder Roboters schon immer ein Wunsch von mir. Deshalb die Entscheidung für ein Maschinenbaustudium eine Entscheidung aus Leidenschaft und eine Auswahl des Berufes war, den ich am liebsten machen würde.

Ich habe mich für ein Studium in Deutschland entschieden, weil sein Bildungssystem hoch entwickelt ist. Es ist keine Überraschung, dass Deutschland Spitzenwissenschaftler wie Albert Einstein und Max Planck hervorgebracht hat. Außerdem darf man in Deutschland gebührenfrei studieren, was ich für einen großen Vorteil halte. Nach langen Recherchen im Internet habe ich entschieden, mich für den studienvorbereitenden Deutschkurs der Bergischen Universität Wuppertal zu bewerben, weil ich verstehe, dass Deutsch eine große Rolle spielt, wenn ich an einer deutschen Universität studieren. Außerdem finde ich, dass Wuppertal die am besten geeignete Stadt für mein Lernen ist.

Ich bin der Mensch, der unabhängig und fleißig ist. Ein Beweis dafür ist, dass ich mir seit einem Jahr selbst Deutsch beibringe. Ich bin immer motiviert mich weiterzubilden und will mich nie auf den bereits erworbenen Kenntnissen und Fähigkeiten ausruhen. Daher bin ich mir sicher, dass ich das Studium in diesem Fach erfolgreich abschließen werde.

Am *** lege ich den Einstufungstest für den studienvorbereitenden Deutschkurs an der Universität Wuppertal ab. Weil ich in die Kurse B2 eingestuft werden möchte, habe ich sehr hart studiert. Wenn ich die DSH-Prüfung besteht, möchte ich mich um einen Studienplatz an der Universität Wuppertal bewerben. Mein Hauptziel nach Abschluss meines Studiums ist, nach Vietnam zurückzukehren und meine Kenntnisse und Erfahrungen von Deutschland anzuwenden, um mein Heimatland positiv zu beeinflussen.

Haben Sie vielen Dank für Ihre Berücksichtigung. Auf eine positive Rückmeldung von Ihnen würde ich mich sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen,

Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Plan B
Gast




Zu: Bewerbung um ein Visum für das Studium
26.01.2019 15:53
Hallo kvann.vo,

Hut ab, wenn Du diesen Text selbst geschrieben hast. Dein Deutschniveau ist dann (fast) C1. Smile

Aber um ein ansprechendes Bewerbungsanschreiben zu verfassen, benötigst Du mehr als nur gute Deutschkenntnisse. Es ist ein Mix aus verständlicher Diktion, Gespür und Regelkenntnissen (siehe linker Bildschirmrand).

Dein Anschreiben ist recht lang und lang­at­mig. Deshalb würde ich es, der Prägnanz zuliebe, wie folgt gliedern.

Einleitung:
- Was zeichnet mich für ein Studium in Deutschland aus. Hier würde ich darauf hinweisen, dass ich Qualitäten (z. B., gute Deutschkenntnisse, akademische Vorbildung, kulturelles Interesse) mitbringe, die mein Studium zum Erfolg führen.

Vielleicht verbindet Dich irgendetwas mit Deutschland? Nichts ist wirkungsvoller wie eine Verbindung, wenn es um eine Partnerschaft/Gemeinschaft/Vereinigung/Zusammenarbeit geht, die eingegangen werden soll. Wink Du könntest so einen weiteren Grund benennen, nach Deutschland zu kommen, um dort zu studieren.

Hauptteil:
- Hier beschreibst Du Deine Qualitäten, auf die Du in der Einleitung hingewiesen hast.

Abschluss:
- Hier zeigst Du Dein freundliches Gesicht. Schildere, dass Du Dich auf Deutschland freust - auf die Menschen und deren Kultur, auf das Studium und der damit verbundenen Perspektive. Schreibe, dass Du Dich auf diese Herausforderung gut vorbereitet hast, um alle Anforderungen des Lebens in Deutschland zu meistern. Wink

Dritte Seite:
https://www.bewerbung-tipps.com/bewerbungsunterlagen/dritte_seite.php

Vielleicht solltest Du in der "Dritten Seite" erklären, warum Du Dein Studium an der Technischen Universität Ho-Chi-Minh-Stadt abgebrochen hast. In der Regel kommt eine vorzeitige Beendigung eines Studiums beim Personaler nicht so gut an.
Wenn es allerdings einen plausiblen Grund dafür gibt, dann wird es ohne Bedenken hingenommen und nicht negativ bewertet. .wink:

-----------------------------------------------------------------------------------

Ich hoffe, dass Dir meine Anregungen weiterhelfen. Vielleicht werde ich meine Tipps noch mit Beispielen verdeutlichen.

Bis dann ...

Mit lieben Grüßen

Plan B
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Bewerbung auf Ausbildung zur Kauffrau für ...Bewerbung auf ein duales Studium im Bereich ...
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Verfasst am
Keine neuen Beiträge Bewerbungsphase nach dem Studium dauert zu lange jaka01 Analyse des Arbeitsmarktes 07.03.2019 00:36
Keine neuen Beiträge Bewerbung auf ein duales Studium im Bereich Ökotrophologie Gast Anschreiben - Ausbildung / Praktikum 15.01.2019 13:17
Keine neuen Beiträge Motivationsschreiben - Duales Studium Public Management Gast Sonstiges 19.09.2018 18:07
Keine neuen Beiträge Anschreiben Bewerbung Duales Studium im gehobenen Zolldienst Gast Anschreiben - Ausbildung / Praktikum 11.09.2018 17:58