Bewertung Arbeitszeugnis

Forum Login | Registrieren
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Bewertung ZeugnisBewertung Arbeitszeugnis
Autor Nachricht
Friedan
PostRank 1
PostRank 1


Anmeldungsdatum: 26.02.2022
Beiträge: 1
Bewertung Arbeitszeugnis
26.02.2022 18:17
Hallo Leute! Erstmal großes Lob das hier immer so zahlreich den Leuten geholfen wird.
Ich weiß einfach nicht, wie mein Zeugnis zu bewerten ist... 1-2 Stellen kommen wir bisschen komisch vor. Ich poste hier einmal mal alles rein. Ich hoffe ihr findet Zeit euch das anzuschauen und zu kommentieren. Vielen Dank Smile

Infos zur Person und Tätigkeiten

Frau XY berichtete in ihrer Funktion als Mitarbeiterin im XY an den Abteilungsleiter, die Vetriebsleitung und gelegentlich auch direkt an die Geschäftsleitung. Ihr kaufmännisches Wissen sowie ihre sehr guten Kenntnisse der Produkte der XY AG und Abläufe innerhalb aller Abteilungen des Unternehmens konnte Frau XY jederzeit nutzbringend bei ihrer Tätigkeit einbringen. Dabei zeigte sie stets Eigeninitiative, großen Fleiß und Eifer.

Des Weiteren zeichnete sich Frau XY durch ihren team- und dialogortierten Umgang mit Kollegen aus und trug so zu einem effizienten, kollegialen und harmonischen BEtriebsklima bei. Aufgrund dieser Eigenschaften verdiente sie sich allseits Anerkennung und Respekt.

Durch ihr zielgerichtetes und systematisches Vorgehen handelte Frau XY auch in Stresssituationen besonnen und richtig. Ihre rasche Auffassungsgabe und Belastbarkeit, befähigten Frau XY, sich selbstständig in Situationen hineinzuversetzen und diese zum NUtzen ihrer Tätigkeiten und der Firma umzusetzen.

Sie arbeitete selbstständig und sorgfältig, sodass die Qualität ihrer Arbeitsergebnisse den Anforderungen entsprach. Frau XY identifizierte sich stets in sehr guter Weise mit unserem Unternehmen. Sie war zuverlässig, integer und zeigte große Initiative und Motivation.

Ihr Verhalten gegenüber Geschäftspartnern, MItarbeitern und VOrgesetzten war stets vorbildlich und einwandfrei, ihr internes und externes AUftreten immer zuvorkommend und höflich.

Sie repräsentierte unser Unternehmen jederzeit vorbildlich und erfüllt die Erwartungen an und in ihrem Verantwortungsbereich immer zu unserer vollsten Zufriedenheit.

Frau XY scheidet auf eigenen Wunsch aus unserem Unternehmen aus, um sich neuen Aufgaben und Herausforderungen zu widmen.

Wir bedauern ihr Ausscheiden, bedanken uns bei Frau XY für ihre Leistungen und wünschen ihr für die Zukunft persönlich sowie beruflich weiterhin viel Erfolg.
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
derWolf
PostRank 4
PostRank 4


Anmeldungsdatum: 09.09.2019
Beiträge: 30
Re: Bewertung Arbeitszeugnis
01.03.2022 12:32
Hallo Friedan,

auch hier gilt- für die sinnvolle Bewertung und Kommentierung eines Zeugnisses benötigt man den vollständigen Text, quasi von der Über- bis zur Unterschrift. Grundsätzlich sollten der zu würdigende Zeitraum, die erlernte bzw. bekleidete Tätigkeit, die Branche und die Unternehmensgröße genannt werden.

Bereits der einleitende, den Zeugnisempfänger benennende Absatz enthält erste wertende Aussagen, genauso wie die Auflistung der Tätigkeiten. Diese wiederum korrespondieren mit den darauffolgenden Bewertungen der einzelnen Aspekte von Arbeits- und ggf. Führungsweise bzw. -leistung sowie von Fachwissen und Sozialverhalten.

Möglicherweise bedarf es in gerade diesem Fall aber auch weiterer Angaben, die einen erheblichen Einfluss auf die in deinem Zeugnis enthaltene Wertung haben können.

Der Text eines Zeugnisses beginnt nunmal mit dem Wort Zeugnis oder einem seiner Verwandten und er endet mit einer Unterschrift. Nur in diesem Kontext lässt er sich halbwegs seriös werten. Fast jede Formulierung in einem Zeugnis kann in einem geänderten Zusammenhang für eine gänzlich andere Aussage stehen. Jede der auf den ersten Blick positiven Aussagen kann durch den ausgelassenen Teil abgewertet werden.

Bislang lässt sich höchstens sagen dass man dich offenbar nicht ungerne gehen lies und dass dich bestenfalls die Kollegen als immer gut informierte Bürotratsch (oder mehr?) -Quelle vermissen. Aber wie bereits geschrieben lässt sich die tatsächliche Falltiefe nur in Kenntnis das kompletten Zeugnisses feststellen.
_________________
Schöne Grüße
Wolf
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Turbulence
Gast




Zu: Bewertung Arbeitszeugnis
10.04.2022 17:24

Zitat:

und gelegentlich auch direkt an die Geschäftsleitung


Das "gelegentlich" macht irgendwie einen herbwürdigenden Eindruck. Kann man das Wort nicht besser entfernen`Inhaltlich kommt das Gleiche raus.

Zitat:

Ihr Verhalten gegenüber Geschäftspartnern, MItarbeitern und VOrgesetzten war stets vorbildlich und einwandfrei, ihr internes und externes AUftreten immer zuvorkommend und höflich.


Sie waren immer im Auftrag des Kunden unterwegs? Ganz schlecht. Das geht aus der Reihenfolge hervor. Besser ist es so:
Ihr Verhalten gegenüber Vorgesetzten, Mitarbeitern und Geschäftspartnern war stets vorbildlich und einwandfrei, ihr internes und externes AUftreten immer zuvorkommend und höflich.

Die Einleitung des Arbeitszeugnisses ist auch sehr wichtig. Die fehlt hier aber noch zur Bewertung.[/quote]
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Bewertung ZeugnisBewertung Arbeitszeugnis
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Verfasst am
Keine neuen Beiträge Bewertung Arbeitszeugnis Gast Zeugnisse 22.11.2022 12:16
Keine neuen Beiträge Feedback - Arbeitszeugnis Gast Zeugnisse 29.09.2022 11:54
Keine neuen Beiträge Feedback Arbeitszeugnis Serviceberater. Gast Zeugnisse 03.09.2022 09:22
Keine neuen Beiträge Feedback Arbeitszeugnis - Software Entwickler SoftwareEinsZweiDrei Zeugnisse 07.06.2022 16:15