schreibkramfan
PostRank 1
PostRank 1


Anmeldungsdatum: 13.12.2018
Beiträge: 4
Brandschutzbeauftragter werden - lohnt sich das?
18.03.2019 09:54
Hallo!

Ich bin nun schon seit einigen Monaten auf Jobsuche. Es ist ziemlich schwer etwas zu finden.
Habe zuvor auf dem Bau gearbeitet, und musste den Job aufgeben, weil ich einen Bandscheiben-Vorfall hatte. Daher suche ich gezielt nach Jobs, bei denen ich physisch nicht viel tun muss.

Dazu habe ich einen Stellenausschreibung für einen Brandschutzbeauftragten gefunden, wo nicht unbedingt Vorkenntnisse notwendig sind. Der Job klingt schon interessant, aber ich frage mich, ob ich mich da wirklich ohne Vorkenntnisse bewerben könnte? Meint ihr, würde sich das überhaupt lohnen?