Erklärung für schlechte Noten

Tipp: Unser Bewerbungseditor

Mit dem Bewerbungseditor kannst du deine komplette Bewerbung online schreiben. Neben einer realistischen Vorschau und verschiedenen Design-Vorlagen, ist ein Export als PDF-Bewerbung, Microsoft Word und E-Mailbewerbung möglich.

Bewerbung schreiben
Forum Login | Registrieren
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Warum arbeiten sie nicht Vollzeit?Wie auf "unangenehme" Fragen im antworten?
Autor Nachricht
Gast





Erklärung für schlechte Noten
03.09.2014 21:22
Hallo

Ich habe nächste Woche ein Vorstellungsgespräch und da kommt sicher auch die Frage nach den Noten. Ich weiß, dass man ehrlich antworten, nicht rumjammern oder die Schuld auf andere schieben soll. Jetzt weiß ich nicht genau, wie ich die drei vieren am besten formulieren soll, ohne irgendwie negativ zu wirken.

Ich habe eine Ausbildung als Biologisch-Technische Assistentin absolviert und leider eine 4 in Mathe, Genetik und der praktischen Prüfung.

Mathe war schon immer einer meiner schwächen gewesen. Doch im letzten Semester hatte ich das Gefühl gehabt, wenigstens eine drei zu schaffen, aber leider hatte ich bei der letzten Arbeit eine 4 bekommen. Wie soll man das am besten formulieren?

"Mit der Note bin ich auch nicht zufrieden gewesen. Mathe gehörte schon immer zu meinen schwächeren Fächern..." joa, weiter weiß ich auch nicht, wie man das gut verpacken könnte.

Genetik war ätzend gewesen. Wir hatten das nur ein Semester gehabt. Haben immer nur praktisch im Labor gearbeitet und wir waren meistens auf uns allein gestellt gewesen. Irgendwann hatten wir eine Unterrichtseinheit gehabt und anschließend gab es die mündliche Prüfung und beim Klassenschnitt hat man gemerkt, dass die Lehrerin uns einfach keine guten Noten geben wollte. In der Klasse waren wirklich gute Schüler gewesen, die jede Frage beantworten konnten, aber selbst sie haben keine 1 bekommen. Es gab immer eine Ausreden hierfür. Wie kann man diese Note erklären?

"Genetik hatten wir nur ein Semester lang gehabt und nur praktisch im Labor gearbeitet und kaum Theorie gehabt, deshalb lief die mündliche Prüfung nicht so ab, wie ich sie mir vorgestellt habe."

Bei der Praktischen Prüfung lief die Arbeit im Labor gut ab, allerdings war mein Protokoll wohl nicht so berauschend gewesen. Da habe ich zum Beispiel auch keine gute Idee. Ist die Ehrlichkeit gut, wenn ich sagen würde, dass mir die Arbeit im Labor eher lag als am Ende das protokollieren und Auswerten meiner Arbeit oder könnte man da auch was negatives sehen.
SK
Gast




Schlechte Noten in der Bewerbung
04.09.2014 12:36
Öhm, du willst dich doch nicht etwa in deinem Anschreiben für die Zensuren rechtfertigen? In die Bewerbung gehört ausschließlich Positives rein, also Stärken, Interessen und Qualifikation, die dich für die Stelle qualifizieren. Wenn du dich da für Noten rechtfertigst, weißt du den Leser ja explizit darauf hin, dass es schlechte Noten gibt! Damit schlägst du dich also selbst aus dem Rennen.

Du hast bereits eine Ausbildung? Sind das Noten aus der Schulzeit? Wenn ja, dann schick das Schulzeugnis besser nicht mit. Im Mittelpunkt steht die Ausbildung. Wenn du dich für eine Ausbildung bewirbst ist das aber anders.

Freilich im Vorstellungsgespräch musst du dann sicher etwas da sagen. Aber da fällt dir sicher etwas dazu ein.
EinGast
Gast




Zu: Erklärung für schlechte Noten
04.09.2014 12:40
@SK
Es geht hier nicht um das Bewerbungsschreiben. @Gast ist doch schon zum Gespräch geladen und muss sich wahrscheinlich dort erklären. Wer lesen kann ist klar im Vorteil Rolling Eyes

@Gast
Eventuell kannst du die irgendwie den Fokus des Gesprächs mehr auf deine Ausbildung richten? Irgendwie musst du von den Fragen weg kommen. Bei einem muss ich SK aber rechtgeben ... sind das Noten aus der Ausbildung oder aus der Schulzeit? Bei der Schulzeit kommst du besser weg. In jedem Fall hat man aber Interesse an dir. Sonst wärst du vorher schon ausgesiebt worden. Also Kopf hoch!
Gast





Zu: Erklärung für schlechte Noten
04.09.2014 15:02
Ich habe eine schulische Ausbildung zur Biologisch-Technischen Assistentin gemacht. Die Noten sind von der Ausbildungszeit. So schlimm kann es wirklich nicht sein, sonst wäre ich nicht eingeladen wurden, aber sicher ist sicher, wenn man für jede Frage eine gute Antwort parat hat, damit man nicht stottert.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Warum arbeiten sie nicht Vollzeit?Wie auf "unangenehme" Fragen im antworten?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Verfasst am
Keine neuen Beiträge Bewerbung als Kaufmann für Büromanagement Gast Anschreiben - Ausbildung / Praktikum 26.01.2021 20:10
Keine neuen Beiträge Bewerbung Ausbildung Kauffrau für Büromanagement Gast Anschreiben - Ausbildung / Praktikum 15.01.2021 18:25
Keine neuen Beiträge Hilfe für Bewerbung zweite Ausbildung nisan99 Anschreiben - Ausbildung / Praktikum 21.12.2020 19:33
Keine neuen Beiträge Anschreiben für einen Praktikum Gast Anschreiben - Ausbildung / Praktikum 18.11.2020 20:00