Eure Meinung!?

Online-Editor zum Bewerbung schreiben

Mit unserem Bewerbungseditor kannst du deine komplette Bewerbung online schreiben. Neben einer Sofort-Vorschau und professionellen Design-Vorlagen, ist ein Export als PDF-Bewerbung, Microsoft Word und E-Mailbewerbung möglich.

Bewerbung schreiben
Forum Login | Registrieren
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Bitte um Kritik für Lebenslauf. EDV-SupportLebenslauf | Handwerk
Autor Nachricht
nessy
Gast




Eure Meinung!?
15.11.2008 22:32
Was haltet ihr davon? Irgendwie habe ich das Gefühl irgendwas habe ich Falsch gemacht Ich komme aber nicht drauf.

Lebenslauf

Persönliche Daten:

Zunahme:
Vorname:
Geburtsdatum:
Geburtsort:
Wohnort:
Staatsangehörigkeit:
Familienstand:
Ledig, ein Kind


Schulausbildung:

22.07.1998 Qualifizierender Hauptschulabschluss in der
xxx Schule in xxx

Berufsausbildung:

01.10.2000 - 13.02.2003
01.09.2006 - 27.02.2008 Ausbildung zur xxxx bei der Firma
xxxxx in xxxxx
14.02.2003 - 31.08.2006 Elternzeit


Berufspraxis:


01.01.1999 - 14.11.1999 Ausbildung zur Goldschmiedin bei der
Goldschmiede xxxx in xxxxx
15.11.1999 - 31.01.2000 Ausbildung zur Goldschmiedin bei der
Goldschmiede xxxxx in xxxxx
21.02.2000 - 18.08.2000 Produktionshelferin bei der Firma xxxx
GmbH in xxxx
28.02.2008 - heute xxxxx in der Musterfertigung bei der
Firma xxxxx GmbH und Co. KG in xxxxx


Weiterbildung:

18.08.2008 - 03.09.2008 Seminar und Prüfung für die Ausbildereignung
bei der IHK in xxxxx

Besondere Kenntnisse:

EDV - Kenntnisse: Grundkenntnisse in Word und Windows XP
Weitere Kenntnisse: Fürerschein Klasse BE


Hobbys: Lesen, Fahradfahren und Basteln


Oberasbach den 18.11.2008

Unterschrift
Maiki
Gast




Zu: Eure Meinung!?
16.11.2008 11:47

Zitat:

Persönliche Daten:

Zunahme:
Vorname:
Geburtsdatum:
Geburtsort:
Wohnort:
Staatsangehörigkeit:
Familienstand:
Ledig, ein Kind


Wo sind denn deine Kontaktdaten?

Zitat:

Berufsausbildung:

01.10.2000 - 13.02.2003


Question Was war denn in diesem Zeitraum?

Zitat:

14.02.2003 - 31.08.2006 Elternzeit


Das gehört, glaub ich, nicht zur Berufsausbildung Wink

Zitat:

01.01.1999 - 14.11.1999 Ausbildung zur Goldschmiedin bei der
Goldschmiede xxxx in xxxxx
15.11.1999 - 31.01.2000 Ausbildung zur Goldschmiedin bei der
Goldschmiede xxxxx in xxxxx


Schon wieder eine Ausbildung? Und das unter Berufspraxis? Jetzt finde ich mich nicht mehr rein Shocked

Zitat:

Seminar und Prüfung für die Ausbildereignung


Ausbildereignung? Für welchen Beruf denn?

Zitat:

Weitere Kenntnisse: Fürerschein Klasse BE


Das ist keine Kenntniss!

Und statt "Oberasbach den 18.11.2008 " schreibe "Oberasbach, 18.11.2008"

Viel Erfolg!
Maiki
Gast





Zu: Eure Meinung!?
16.11.2008 12:26
Telefon und email habe ich gestern nach dem Beitrag in den Lebenslauf noch eingfügt.

Die zwei Daten kommen daher das ich während der Ausbildung Schwanger wurde und 3 1/2 Jahre unterbrochen hatte. Deswegen habe ich dort die Elternzeit auch mit eingefügt. Wo würdet ihr sie Platzieren?

Sollte ich statt Berufspraxis, besser bisherige Tätigkeiten schreiben?
Die Ausbildung zur Goldschiedin habe ich nie abgeschlossen.

Für meinen gelernten und für den ich mich bewerbe.
Die Ausbildereignung ist aber algemein, sollte ich nehmen wir mal an fünf Jahre als Schlosser oder Formenbauer arbeiten, währe mein Ausbilderschein auch für diese Berufe gültig.

Wo schreibe ich den Führerschein in den Lebenslauf? Viele Firmen nehmen mit Führerschein und PKW bevorzugt.
mile
Gast




Zu: Eure Meinung!?
17.11.2008 14:06
wie können die dich den erreichen ?
mit nur der anschrift das reicht den meisten nicht
also ich hätte die telefon nummer noch reingeschrieben

aber muss du wissen Cool
Roman
Gast




Zu: Eure Meinung!?
17.11.2008 20:27
@mile

Hat Sie doch geschrieben Wink

Zitat:

Telefon und email habe ich gestern nach dem Beitrag in den Lebenslauf noch eingfügt.

Roman
Gast




Zu: Eure Meinung!?
17.11.2008 20:32
Achja ... zu deiner Führerscheinfrage.

Vielleicht unter:
- "sonstige Qualifikationen"
- "Sonstiges"
- "Führerschein" (falls besonders wichtig)

Viele Grüße
Roman
Mia
Gast




Änderung Lebenslauf
20.11.2008 00:16
Vorname Nachnahme Strasse und Hausnr. Postleitzahl und Wohnort

Tel. (....) ............ Mobil: (.....).......... eMail: ........@......



Lebenslauf

Persönliche Daten:

Geburtsdatum und -ort: .......
Familienstand: Ledig, ein Kind (... Jahre)


Berufspraxis:

28.02.2008 - heute xxxxx in der Musterfertigung bei der
Firma xxxxx GmbH und Co. KG in xxxxx
Tätigkeiten: .... , ..... , ...... , ......
21.02.2000 - 18.08.2000 Produktionshelferin bei der Firma xxxx .....
Tätigkeiten: ...... , ...... , .......



Berufsausbildung:

01.09.2006 - 27.02.2008 Ausbildung zur xxxx bei der Firma
xxxxx in xxxxx
01.10.2000 - 13.02.2003 Ausbildung zur xxxx bei der Firma
xxxxx in xxxxx


Schulausbildung und Elternzeit:

14.02.2003 - 31.08.2006 Elternzeit

22.07.1998 Qualifizierender Hauptschulabschluss in der
xxx Schule in xxx


Weiterbildung:

03.09.2008 Prüfung Ausbildereignung für/als/ zur...???
bei der IHK in xxxxx



EDV - Kenntnisse: Windows XP und Word (Grundkenntnisse)

Sonstiges: Fürerschein Klasse BE





Oberasbach, 18.11.2008

(Unterschrift)



So.... und das Ganze völlig kostenlos. Merke: Immer mit den aktuellsten Dingen zuerst anfangen! Der potentielle Arbeitgeber interessiert sich doch am Meisten dafür, was Du aktuell machst und nicht wann Du Deinen Hauptschulabschluss gemacht hast!

Um Platz zu sparen wähle einen Briefkopf mit Deinen Kontaktdaten ( unter Kop-und Fußzeile in Word). Email mußt Du nicht zwingend angeben (es sei denn Du bewirbst Dich online), aber wenn, dann nur eine seriöse Email Adresse!! Nicht sowas wie süsseMaus81@web.de oder sowas!!
Du bist kein Kind mehr, also lass die Hobbies weg! Es sei denn, sie haben direkt etwas mit Deinem Beruf zu tun und kann Dir Pluspunkte bringen!
Den Führerschein nur auflisten, wenn er für Deinen Beruf nötig ist, ansonsten wird er entweder als selbstverständlich heutzutage vorausgesetzt, oder interessiert nicht!
Den Lebenslauf, ebenso wie das Anschreiben mit Füller, oder Tintenroller unterschreiben!

Und noch ein Tip: Führe bei Deiner Berufspraxis in Stichworten auf, was Du dort für Tätigkeiten ausgeführt hat (natürlich nur die, die für Deinen potentiellen neuen Arbeitgeber interessant sind!) Heute ist ein Lebenslauf viel mehr, als nur eine Nacherzählung des Lebens! Du mußt genau wie beim Anschreiben auch, Tätigkeiten und Kenntnisse erwähnen, die relevant sind!


So, viel Glück!
Mia
Mia
Gast




Noch was vergessen
20.11.2008 00:21
Noch was vergessen:

Nicht Schulausbildung, sondern Schule!
Und achte darauf, dass der Briefkopf zentriert ist und in Schriftgröße 10 ist! Und die Firmen etc. natürlich nicht sofort hinter dem Doppelpunkt auflisten sondern schön mit einem angemessenen Abstand als Block untereinander aufführen, damit es übersichtlicher wird und besser lesbar ist!

Mia
Angie
Gast




Zu: Eure Meinung!?
05.12.2008 12:51
hi,

zu der letzten version: ich würde die weiterbildung vor die schulbildung setzen. wenn alles antichronologisch (also von heute zu früher) ist, dann auch alles so - natürlich kommt die berufspraxis davor, aber danachwürd ich dann der reihenfolge nach weitermachen.

und nochwas: bei Führerschein kommt noch ein H an dritter Stelle!
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Bitte um Kritik für Lebenslauf. EDV-SupportLebenslauf | Handwerk
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Verfasst am
Keine neuen Beiträge Motivationsschreiben als Berufseinsteiger (Meinung) Gast Anschreiben - Berufsanfänger / Berufserfahrene 13.01.2021 15:59
Keine neuen Beiträge Meinung zu meiner Bewerbung als KFZ-Mechatroniker Gast Anschreiben - Berufsanfänger / Berufserfahrene 31.12.2020 18:03
Keine neuen Beiträge Arbeitszeugnis, eure Meinung?! Gast Zeugnisse 01.11.2019 02:38
Keine neuen Beiträge Hilfe/Meinung Einleitungssatz Denan Anschreiben - Berufsanfänger / Berufserfahrene 02.09.2016 14:15