Bewerbung bei einem Bundestagsabgeordneten

Bewerbung schreiben im ONLINE-EDITOR

Mit dem Bewerbungseditor kannst du deine komplette Bewerbung online schreiben. Neben einer realistischen Vorschau und verschiedenen Design-Vorlagen, ist ein Export als PDF-Bewerbung, Microsoft Word und E-Mailbewerbung möglich.

Bewerbung schreiben
Forum Login | Registrieren
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Bewerbung schreiben nach EinstellungstestBewerbung um Ausbildungstelle als Hotelfachfrau
Autor Nachricht
Philiboy
Gast




Bewerbung bei einem Bundestagsabgeordneten
08.03.2009 18:18
Hallo, ich bewerbe mich bei einem Abgeordneten des deutschen Bundestages. Ich studiere Europäische Studien und internationale Beziehungen in Portsmouth, England. Ich würde gern ein Praktikum im Bundestag machen, weil ich glaube dass es in meinem Lebenslauf einen guten Eindruck machen wird. Hier ist mein Motivationsschreiben:


Sehr geehrter Herr xxx

Als politisch interessierter Student aus Delmenhorst habe ich mich mit großem Interesse über ihre Tätigkeiten informiert und bewerbe mich hiermit für ein Praktikum in ihrem Abgeordnetenbüro in Berlin.
Ich studiere Europäische Studien und Internationale Beziehungen an der Universität in Portsmouth (England). Zwischenstaatliche Beziehungen innerhalb der EU, aber auch Europäische Sozial-, Landwirtschafts- und Verbraucherschutzpolitik stellen die thematischen Schwerpunkte meines Studiums dar. In diesem Zusammenhang erscheint es mir wichtig die Arbeitsweisen der deutschen Innenpolitik besser zu verstehen, um sie auch in einen besseren Gesamtzusammenhang mit deutscher Europapolitik stellen zu können.
Die angesprochenen Bereiche interessieren mich aufgrund meiner bisher erworbenen Kenntnisse. Darüber hinaus sind mir Eigeninitiative, Kommunikationsfähigkeit und Durchsetzungsvermögen ebenso selbstverständlich wie Arbeit im Team. Ich bin flexibel und sehe ein Praktikum im deutschen Bundestag als eine spannende Bereicherung an.
Als Student stünde ich Ihnen in den Sommermonaten zwischen Anfang Juni bis Ende September zur Verfügung. Über die Osterferien, zwischen dem 5. und 16. April, befinde ich mich in Deutschland und ich überzeuge Sie gerne in einem persönlichen Gespräch. Ich hoffe wieder von Ihnen zu hören und würde mich freuen mehr über Sie, die Partei und der deutschen Politik aus nächster Nähe zu erfahren.

Mit freundlichen Grüßen


Ich hoffe jemand kann mir helfen und erklären ob das so in Ordnung ist. Ich versuche im Motivationsschreiben eine Verbindung von meinem Studium zur deutschen Politik herzustellen. Ich würde gerne wissen ob ich hierauf noch weiter eingehen sollte? Ich habe auch etwas bedenken bezüglich der Länge des Schreibens. Ich hoffe jemand kann mir helfen. Danke

Philip
Rainer
Gast




Zu: Bewerbung bei einem Bundestagsabgeordneten
09.03.2009 09:01
Versuchen Sie unbedingt einzelne Absätze, getrennt durch Leerzeilen, zu definieren. Der ganze Text in einem Block schreckt ab. Auch hier in diesem Forum.

Dann den Einleitungssatz kleingeschrieben beginnen, das "hiermit" entfernen und die Höflichkeitsforum einhalten (ihr -> Ihr). Wo haben Sie sich denn eigentlich über die Tätigkeiten informiert?

"Verbraucherschutzpolitik stellen die thematischen Schwerpunkte "
Komma setzen:
Verbraucherschutzpolitik, stellen die thematischen Schwerpunkte

"In diesem Zusammenhang erscheint es mir wichtig die Arbeitsweisen"
Komma setzen
mir wichtig, die Arbeitsweisen

"aufgrund meiner bisher erworbenen Kenntnisse."
Und die wären? Bitte ein Beispiel anführen!

Aber wie gesagt, definiere unbedingt einzelne Absätze/Blöcke!

-Rainer-
Gast





Zu: Bewerbung bei einem Bundestagsabgeordneten
09.03.2009 16:51
Sehr geehrter Herr xxx

als politisch interessierter Student aus Delmenhorst habe ich mich mit großem Interesse über Ihre Tätigkeiten informiert und bewerbe mich hiermit für ein Praktikum in ihrem Abgeordnetenbüro in Berlin.

Ich studiere Europäische Studien und Internationale Beziehungen an der Universität in Portsmouth (England). Zwischenstaatliche Beziehungen innerhalb der EU, aber auch Europäische Sozial-, Landwirtschafts- und Verbraucherschutzpolitik, stellen die thematischen Schwerpunkte meines Studiums dar. In diesem Zusammenhang erscheint es mir wichtig, die Arbeitsweisen der deutschen Innenpolitik besser zu verstehen, um sie auch in einen besseren Gesamtzusammenhang mit deutscher Europapolitik stellen zu können.

Die angesprochenen Bereiche interessieren mich aufgrund meiner bisher erworbenen Kenntnisse. Darüber hinaus sind mir Eigeninitiative, Kommunikationsfähigkeit und Durchsetzungsvermögen ebenso selbstverständlich wie Arbeit im Team. Ich bin flexibel und sehe ein Praktikum im deutschen Bundestag als eine spannende Bereicherung an.

Als Student stünde ich Ihnen in den Sommermonaten zwischen Anfang Juni bis Ende September zur Verfügung. Über die Osterferien, zwischen dem 5. und 16. April, befinde ich mich in Deutschland und ich überzeuge Sie gerne in einem persönlichen Gespräch. Ich hoffe wieder von Ihnen zu hören und würde mich freuen mehr über Sie, die Partei und der deutschen Politik aus nächster Nähe zu erfahren.

Mit freundlichen Grüßen



Ich habe es jetzt abgeändert. Ist dies so ein gutes Motivationsschreiben?
Ich habe mich über das Internet von Abgeordneten informiert. Ich denke nicht dass ich das so schreiben sollte. Den Satz mit "aufgrund meiner bisher erworbenen Kenntnisse" habe ich erstmal so stehen gelassen, weil ich nicht genau weiß wie ich ein Beispiel anführen soll. Könnte ich nicht einfach schreiben "aufgrund meiner bisher erworbenen Kenntnisse der Europapolitik". Irgendwie so etwas. Wäre das besser? Danke

Philip
Rainer
Gast




Zu: Bewerbung bei einem Bundestagsabgeordneten
10.03.2009 09:59
"aufgrund meiner bisher erworbenen Kenntnisse der Europapolitik"

Ja, diese Konkretisierung finde ich viel besser. Das wäre mir sonst zu allgemein.

-Rainer-

P.S.: Das "hiermit" lese ich immer noch im Einleitungssatz Confused Schreiben doch statt "hiermit" lieber "daher".
Philiboy
Gast




Zu: Bewerbung bei einem Bundestagsabgeordneten
10.03.2009 16:27
Hallo wieder,

Das "hiermit" habe ich jezt auch geändert. Danke für die Hilfe

Philip
Gast





Zu: Bewerbung bei einem Bundestagsabgeordneten
10.03.2009 16:55
Ich habe doch noch eine kurze Frage: Die Adresse die ich angegeben habe ist die meiner Eltern in Deutschland auf der ich registriert bin. Soll ich diese oder die englische Adresse angeben? Das gleiche habe ich auch beim lebenslauf gemacht. Vielen Dank

Philip
Rainer
Gast




Zu: Bewerbung bei einem Bundestagsabgeordneten
10.03.2009 16:58
Deine Eltern können dir doch Bescheid geben wenn Post da ist, oder?

Hauptsache ist, die Adressen sind identisch. Also nicht 1x englich und 1x deutsch.

-Rainer-
Philiboy
Gast




Zu: Bewerbung bei einem Bundestagsabgeordneten
10.03.2009 17:01
Aber auf meinem Brief wird die Adresse englisch sein.
Rainer
Gast




Zu: Bewerbung bei einem Bundestagsabgeordneten
10.03.2009 17:26
Und?

Es handelt sich doch um deine Kontaktdaten. Ich kann doch auch 300 km von meinem Hauptwohnort weg wohnen, möchte aber dennoch das meine Briefe an meinen Hauptwohnort gesendet werden.

Wichtig ist, das du Bescheid bekommst, wenn etwas da ist. Wo ist dies denn eher der Fall? In DE oder in EN?

-Rainer-
Gast





Zu: Bewerbung bei einem Bundestagsabgeordneten
10.03.2009 17:54
Also wenn eine Antwort an meine Eltern gehen werden meine Eltern sich bei mir melden, also denke ich nicht dass dies ein Problem darstellen sollte. Danke nochmal Smile

Philip
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Bewerbung schreiben nach EinstellungstestBewerbung um Ausbildungstelle als Hotelfachfrau
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Verfasst am
Keine neuen Beiträge Bewerbung im Backoffice bei einer Bank in Österreich Gast Anschreiben - Berufsanfänger / Berufserfahrene 21.07.2020 23:58
Keine neuen Beiträge Bewerbung zum Ferienjob bei Daimler CC12 Anschreiben - Berufsanfänger / Berufserfahrene 04.05.2020 18:28
Keine neuen Beiträge Ausbildung-Zwischenzeugnis brauche Hi... Gast Zeugnisse 20.04.2020 12:43
Keine neuen Beiträge Bewerbung: Lehre als IT Techniker bei Siemens Gast Vorbereitung auf eine Bewerbung 31.01.2020 04:58