wie formuliere ich dass ich die arbeitsstelle wechseln will

Forum Login | Registrieren
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Grundsätzliches zur InitiativbewerbungInititativbewerbung als Sekretärin
Autor Nachricht
Gast





wie formuliere ich dass ich die arbeitsstelle wechseln will
11.04.2009 18:16
Hallo, möchte bewerbungen schreiben. Bin zur Zeit noch in Festeinstellung. Auf deutsch gesagt, möchte ich aus diesem laden raus, weil dort starkes Mobbing herrscht,seit wir einen neuen chef dazubekommen haben. wie bringe ich das in der bewerbung unter? wie im späteren gespräch?wäre toll wenn ihr eine idee habt.

Professionelle Bewerbungsvorlagen

- Sofort Ausfüllen im Online-Editor -

nickname
PostRank 8
PostRank 8


Anmeldungsdatum: 02.04.2009
Beiträge: 403
Zu: wie formuliere ich dass ich die arbeitsstelle wechseln will
11.04.2009 18:33
Hi Gast,

so etwas finde ich immer schlimm Evil or Very Mad
Ich empfehle Dir auch ein Mobbingtagebuch zu führen. Das hat schon manchen
vor Gericht geholfen.

1. Was machst Du denn überhaupt beruflich??

2. Möchtest Du dich auf eine Anzeige bewerben oder initiativ??

Zitat:

wie bringe ich das in der bewerbung unter


Das würde ich nicht in eine Bewerbung schreiben. Kannst es vllt in einem
persönlichen Gespräch anbringen.

Ich denke, wenn Du 1 und 2 beantworten kannst wird Dir bestimmt geholfen Very Happy

Wäre aber auch nicht schlecht, wenn Du schon mal was selbst formulieren würdest.

gruß nickname
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gast





Zu: wie formuliere ich dass ich die arbeitsstelle wechseln will
11.04.2009 19:39
es ist wirklich schlimm. habe mir schon vieles aufgeschrieben und aufgehoben, was so war. arbeite beim rechtsanwalt. möchte mich auf alles bewerben. inititativ und stellenangebote.

mir fällt gar nichts ein, das ist ja gerade zum verzweifeln.

LG
Sabrina
nickname
PostRank 8
PostRank 8


Anmeldungsdatum: 02.04.2009
Beiträge: 403
Zu: wie formuliere ich dass ich die arbeitsstelle wechseln will
11.04.2009 21:01
Hi Sabrina,

schau doch mal hier vorbei
Rechtsanwalts-
fachangestellt-Initiativbewerbung
Damit kannst bestimmt schon mal anfangen!

Du mußt dich nach Stellen erst informieren. So ein "Standardanschreiben" erkennst du sofort,
wenn man du Liest.

Versuch es erstmal selbst. Hilfestellung ist kein Prob. Aber ich glaube nicht, dass man Dir
eine Vorlage gibt, mit der Du dich um alles bewerben kannst. NICHT BÖSE SEIN Rolling Eyes
Aber Du mußt schon ein wenig Eigeninitiative zeigen.

gruß nickname
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gast





Zu: wie formuliere ich dass ich die arbeitsstelle wechseln will
11.04.2009 22:33
klar, kann ich verstehen. habe mich mal versucht. bin für jede hilfe dankbar. grüße sabrina


Sehr geehrter Herr xxx,

da mir Ihre Rechtsanwaltskanzlei aus dem Internet und meinem beruflichen Umfeld bekannt ist und Sie eventuell eine motivierte Mitarbeiterin, die nicht nur mit Fachwissen, sondern auch mit persönlichem Einsatz und Ehrgeiz zum Erfolg Ihrer Kanzlei beitragen kann, suchen, möchte ich mich Ihnen vorstellen.

Zurzeit befinde ich mich in einem unbefristeten Arbeitsverhältnis, in welchem die Kündigungsfrist 5 Monate beträgt. Ich möchte mich gerne neuen Herausforderungen stellen, um meine erworbenen Kenntnisse und Fähigkeiten in einem anderen Zweig meines Berufsumfeldes zu erweitern. Gerne wäre ich auch an einer Beschäftigung zu einem späteren Zeitpunkt interessiert, falls vorher bei Ihnen gemäß meiner Kündigungsfrist kein Personalbedarf besteht.

Durch meine 20-jährige Berufserfahrung, davon 10 Jahre in einer Rechtsanwaltskanzlei, verfüge ich über gefestigte und umfangreiche Kenntnisse in MS World, Qutlook sowie dem Rechtsanwaltsprogramm Phantasy. Zu meinen Tätigkeitsfeldern gehören das gesamte Spektrum des Schriftwesens, die Erstellung von Kostennoten, das Mahn- und Zwangsvollstreckungswesen, die Büroorganisation, die kanzleiinterne Finanz- und Lohnbuchhaltung sowie die telefonische Betreuung der Mandanten. In neue Programme und Aufgabengebiete arbeite ich mich schnell ein und bin für jede neue Herausforderung aufgeschlossen.

Persönlich zeichne ich mich durch zuverlässige Arbeitsweise, Leistungsbereitschaft, Verantwortungsbewusstsein und Belastbarkeit aus. Der freundliche Umgang mit Mandanten ist für mich selbstverständlich.

Neben meinen beschriebenen Fachkenntnissen können Sie einen sorgfältigen und flexiblen Menschen erwarten, der eigenständiges Arbeiten ebenso beherrscht, wie die Zusammenarbeit mit Kollegen in einem Team.

Gerne möchte ich Sie in einem Vorstellungsgespräch persönlich von meinen Stärken überzeugen. Über eine Einladung würde ich mich sehr freuen. Selbstverständlich werde ich Ihnen dann meine gesamte Bewerbungsmappe vorlegen.

Meine Bewerbung bitte ich vertraulich zu behandeln.


Mit freundlichem Gruß
Gast





Zu: wie formuliere ich dass ich die arbeitsstelle wechseln will
11.04.2009 23:27
finde ich als Einleitungssatz auch nicht schlecht ....

Sie sind ein bekanntes Unternehmen und suchen sicher immer wieder gute Mitarbeiter. Deshalb bitte ich Sie um Überprüfung, ob bei Ihnen ein geeigneter Arbeitsplatz frei ist.

LG Sabrina
nickname
PostRank 8
PostRank 8


Anmeldungsdatum: 02.04.2009
Beiträge: 403
Zu: wie formuliere ich dass ich die arbeitsstelle wechseln will
12.04.2009 00:29
Hi Sabrina,

finde ich gut. Einige Sätze kommen mir bekannt vor, kann mich auch täuschen Wink

Mir ist aber immer noch nicht klar, was für einen Beruf du gelernt hast, oder
habe ich da was überlesen???

Hast leider keine Betreffzeile geschrieben, wie wäre es damit

Zitat:

Initiativbewerbung als xyz / Unser Telefonat vom xx.xx.xxxx



Wenn Du mit ihm telefoniert hast würde ich das nicht schreiben

Zitat:

da mir Ihre Rechtsanwaltskanzlei aus dem Internet..



Hat so einen komischen Beigeschmack für mich, denn Anwälte sind ja Haie Wink

Zitat:

meinem beruflichen Umfeld bekannt...


Wenn ich dein neuer Chef wäre, würde ich von Dir dann gerne wissen, woher und aus
welchem Zusammenhang Du meine Kanzlei kennst. Kann ganz schön nach hinten losgehen. Shocked

Würde ich vllt nicht schreiben. Wenn, dann einen Termin angeben, wann Du in die Kanzlei
einsteigen könntest.

Zitat:

in welchem die Kündigungsfrist 5 Monate beträgt...


was hältst Du davon, wenn Du das gerne beibehalten möchtest:

Zitat:

Zurzeit befinde ich mich in einem unbefristeten Arbeitsverhältnis, mit einer Kündigungsfrist von 5 Monaten
zum Monatsende

Vlt kannst Du ach schreiben, dass Du ihm ab dem xx.xx.xxxx zur Verfügung stehst.

Nicht so passiv Very Happy Du hast doch was drauf.

Zitat:

Ich möchte mich gerne neuen Herausforderungen stellen


vllt so:

Zitat:

Ich stelle mich gerne neuen Herausforderungen



Streubombenprinzip, wie ich finde.

Zitat:

um meine erworbenen Kenntnisse und Fähigkeiten in einem anderen Zweig meines Berufsumfeldes zu erweitern


Du mußt schon sagen, welche Richtung Du gehen möchtest. Denn der Satz steht in einem Widerspruch
zu deiner Bewerbung als ????

Würde ich nicht schreiben, wenn er an deiner Arbeitskraft interessiert ist, wird er dich auch dann
mit einem Schreiben in Kenntnis setzen, dass deine Bewerbung behalten wird.

Zitat:

Gerne wäre ich auch an einer Beschäftigung zu einem späteren Zeitpunkt interessiert, falls vorher bei Ihnen gemäß meiner Kündigungsfrist kein Personalbedarf besteht.

Besser weglassen.


Ist das die Kanzlei, in der Du beschäftigt bist??
Ich hoffe nicht, dass Du nur 10 Jahre Kenntnisse über Word, Excel und Outlook gesammelt hast.
Du mußt diese 10 Jahre auf Kennisse beziehen, die für die Arbeit wichtig sind. Darauf, was nach diesem Satz
kommt.(Schreibst Du auch nach Band??Wenn ja, reinschreiben!!)

Zitat:

...davon 10 Jahre in einer Rechtsanwaltskanzlei, verfüge ich über gefestigte und umfangreiche Kenntnisse in MS World, Qutlook sowie dem Rechtsanwaltsprogramm Phantasy


Das Kannst Du nebenbei erwähnen.

wie wäre es damit:

Zitat:

Aber auch der Umgang mit dem Rechtsanwaltsprogramm Phantasy (ich könnte mich schlapplachen), so wie
MS-Word, Excel und Outlook gehört zu meinem Fähigkeiten/Aufgabengebiet



Nicht so passiv. Was hältst Du davon:

Zitat:

Zu meinen Stärken zählen hohe Leistungsbereitschtaft und Belastbarkeit, sicherer Umgang mit Mandanten und Verantwortung, so wie Teamarbeit und selbstständiges Arbeiten



Kannst Du auch kürzer schreiben.

Zitat:

Gerne möchte ich Sie in einem Vorstellungsgespräch persönlich von meinen Stärken überzeugen. Über eine Einladung würde ich mich sehr freuen. Selbstverständlich werde ich Ihnen dann meine gesamte Bewerbungsmappe vorlegen.


Das mit den Unterlagen finde ich persönlich nicht so gut. Ist ne gut Ausrede, wenn man was vergessen hat:wink: Leg doch alles bei?!? Es sei denn, es ist eine Initiativbew. Obwohl manche sagen, dass man da auch alles
mit schicken sollte?!?

Wie wäre es damit??

Zitat:

Ich freue mich, Sie in einem persönlichen Gespräch von meinen Fähigkeiten und meiner Motivation zu
überzeugen.



Ich finde, das ist ein"no go"!! von wegen "Wir pfeifen auf Datenschutz"

Zitat:

Meine Bewerbung bitte ich vertraulich zu behandeln.



DAS SIND NUR RATSCHLÄGE!!!

gruß nickname
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gast





Zu: wie formuliere ich dass ich die arbeitsstelle wechseln will
12.04.2009 01:06
dankeschön ...

wie findest du meinen Einleitungssatz vor deiner Antwort oder

"durch Ihre äußerst interessante Homepage bin ich auf Ihre Kanzlei aufmerksam geworden. Sie suchen eventuell eine verantwortungsbewusste, zuverlässige Mitarbeiterin für den Sekretariats-/Rechtsanwaltsbereich ? Da ich auf der Suche nach einer neuen beruflichen Perspektive bin, möchte ich mich Ihnen mit meiner Bewerbung gern vorstellen".

LG
Sabrina
Suzanne
Gast




Zu: wie formuliere ich dass ich die arbeitsstelle wechseln will
12.04.2009 09:32
@Gast

Einen Einleitungssatz mit einer Frage finde ich doof.

Wie findest du denn den folgenden Satz?

... durch Ihre äußerst interessante Homepage bin ich auf Ihre Kanzlei aufmerksam geworden. Sicher suchen Sie eine verantwortungsbewusste, zuverlässige Mitarbeiterin für den Sekretariats-/Rechtsanwaltsbereich. Daher stelle ich mich Ihnen gern vor.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Grundsätzliches zur InitiativbewerbungInititativbewerbung als Sekretärin
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Verfasst am
Keine neuen Beiträge wie schreibt man richtig Gast Anschreiben - Berufsanfänger / Berufserfahrene 10.05.2022 08:13
Keine neuen Beiträge Bewerbertag: Wenn ich ein Tier wäre, dann wäre ich ein… Gast Einstellungstests / Assessment Center 06.05.2022 19:04
Keine neuen Beiträge Bewerbung auf die Stelle als Fachkraf... Gast Anschreiben - Ausbildung / Praktikum 12.10.2021 14:59
Keine neuen Beiträge Wie gibt man Sprachkenntnisse in einer Bewerbung an ? Gast Sonstiges 08.09.2021 19:29