Bewerbung in Gourmet-Restaurant

Bewerbung schreiben im ONLINE-EDITOR

Mit dem Bewerbungseditor kannst du deine komplette Bewerbung online schreiben. Neben einer realistischen Vorschau und verschiedenen Design-Vorlagen, ist ein Export als PDF-Bewerbung, Microsoft Word und E-Mailbewerbung möglich.

Bewerbung schreiben
Forum Login | Registrieren
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
wie den anfang machen?Entschuldigung wegen der Verspätung
Autor Nachricht
Stern1
Gast




Bewerbung in Gourmet-Restaurant
18.05.2009 08:39
hallo,
ich möchte meine Ausbildungsstätte wechseln und bewerbe mich in einem Gourmet-Restaurant und habe folgendes geschrieben :

Bewerbung zur Restaurantfachfrau, mit Einstieg in das 2.Lehrjahr


Sehr geehrter Herr XXX ,

Vorab bedanke ich mich für das nette und informative Telefonat. Wie besprochen, übersende ich Ihnen meine Bewerbungsunterlagen.
Derzeit befinde ich mich in einer Ausbildung zur Restaurantfachfrau im 1.Lehrjahr. Während meiner jetzigen Ausbildung habe ich bereits Erfahrungen im XXX und auf XXX gesammelt, wo ich mit dem Ablauf eines Banketts vertraut gemacht wurde. Außerdem habe ich mich auch schon alleine und Selbstständig um kleinere Reisegruppen gekümmert, von Aperitif bis Digestif, habe beim Frühstück sowie im Nachmittagsgeschäft, bei Kaffee und Kuchen, mitgearbeitet. Ebenfalls verbrachte ich auch schon längere Zeit an der Bar, wo ich eigenständig kleinere Cocktails gemixt habe. Das Tische eindecken, bis zu einem 3-Gang Menü, beherrsche ich.
Aufgrund der Größe ihres Restaurants und den dadurch bestehenden Lernmöglichkeiten, möchte ich die Ausbildungsstätte aber gerne wechseln. Ein hohes Maß an Lern- und Leistungsbereitschft bringe ich natürlich mit. Zuverlässigkeit, Flexibilität und Sauberkeit runden mein Persönlichkeitsprofil ab. Gute Umgangsformen und ein gepflegtes Erscheinungsbild sind für mich Selbstverständlich.
Ich freue mich meine Motivation und meine Fähigkeiten in Ihrem Team einzubringen und würde mich freuen, wenn Sie mich, nach Prüfung der Bewerbungsunterlagen, zu einem persönlichen Vorstellungsgespräch einladen.Gerne würde ich auch beim Probearbeiten mein Können unter Beweis stellen.





Mit freundlichen Grüßen


Geht das so? Oder sollte ich etwas ändern? Den Grund angeben warum ich aus der alten Firma raus möchte?

und dann noch eine frage ich habe abitur angefangen und musste das wegen umzug abbrechen, habe jetzt auch umzugsbedingter abbruch geschrieben, klingt das einigemaßen ok?
und bei meinem notenspiegel Berufsschule ehr viele 1 und 2 aber in Sport leider alles 6 (ich war selten anwesend =( ) sollte ich die Notenübersicht trotzdem mit abgeben?
lg
Gast





Zu: Bewerbung in Gourmet-Restaurant
18.05.2009 09:54
Bewerbung zur Hotelfachfrau



Sehr geehrter Herr XXX,


Auf der Suche nach einer ansprechenden Ausbildung zur Hotelfachfrau, bin ich, durch die Internetseite HotelCareer.de, auf das Hotel "Landhaus Stricker" aufmerksam geworden. Auf ihrer Seite Landhaus-Stricker.de, habe ich bereits einige Informationen über ihr Hotel sammeln können, die meinen Wunsch meine Ausbildung bei ihnen fortzuführen verstärkt haben.
Derzeit befinde ich mich in einer Ausbildung zur Restaurantfachfrau im 1.Lehrjahr. Während meiner jetzigen Ausbildung habe ich bereits Erfahrungen im XXX und auf XXX gesammelt, wo ich mit dem Ablauf eines Banketts vertraut gemacht wurde. Außerdem habe ich mich auch schon alleine und Selbstständig um kleinere Reisegruppen gekümmert, von Aperitif bis Digestif, habe beim Frühstück sowie im Nachmittagsgeschäft, bei Kaffee und Kuchen, mitgearbeitet und verbrachte auch schon längere Zeit an der Bar, wo ich eigenständig kleinere Cocktails gemixt habe. Das Tische eindecken, bis zu einem 3-Gang Menü beherrsche ich. Ebenfalls führte ich Check-In´s während meines 3-Montatigen Praktikums bei XXX durch und beriet unsere Gäste bei allen Fragen.
Aufgrund fehlenden Fachpersonals und den dadurch eingeschränkten Lernmöglichkeiten, möchte ich die Ausbildungsstätte aber gerne wechseln. Ein hohes Maß an Lern- und Leistungsbereitschaft, sowie Spaß bei der Arbeit bringe ich natürlich mit. Zuverlässigkeit, Flexibilität und Sauberkeit runden mein Persönlichkeitsprofil ab. Gute Umgangsformen und ein gepflegtes Erscheinungsbild sind für mich Selbstverständlich.
Ich freue mich meine Motivation und meine Fähigkeiten in Ihrem Team einzubringen und würde mich freuen, wenn Sie mich, nach Prüfung der Bewerbungsunterlagen, zu einem persönlichen Vorstellungsgespräch einladen.Gerne würde ich auch beim Probearbeiten mein Können unter Beweis stellen.





Mit freundlichen Grüßen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
wie den anfang machen?Entschuldigung wegen der Verspätung
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Verfasst am
Keine neuen Beiträge Bewerbung als Mitarbeiter im Restaurant, die zweite :D Pia Anschreiben - Berufsanfänger / Berufserfahrene 04.09.2014 14:56
Keine neuen Beiträge Bewerbung als Mitarbeiter im Restaurant Pia Anschreiben - Berufsanfänger / Berufserfahrene 04.09.2014 11:53