Bewerbung als Telefonist an Londoner Botschaft

Online-Editor zum Bewerbung schreiben

Mit unserem Bewerbungseditor kannst du deine komplette Bewerbung online schreiben. Neben einer Sofort-Vorschau und professionellen Design-Vorlagen, ist ein Export als PDF-Bewerbung, Microsoft Word und E-Mailbewerbung möglich.

Bewerbung schreiben
Forum Login | Registrieren
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Bewerbung als HauswirtschafterinBewerbungsanschreiben Fachinformatiker ...
Autor Nachricht
Philip
Gast




Bewerbung als Telefonist an Londoner Botschaft
04.07.2011 23:42
Hallo allen Zusammen. Ich habe diesen Thread leider in einem falschen Unterforum geöffnet, sorry. Ich moechte mich gerne an der deutschen Botschaft in London bewerben. Ich habe dafuer ein Motivationsschreiben angefertigt, allerdings weiss ich nicht ob es so angemessen ist. Ich habe einen starken Bezug zu meinem Politikstudium genommen, obwohl ich mir nicht sicher bin ob das viel mit der Arbeit als Telefonist zu tun hat. Sollte ich vielleicht mehr Bezug auf die eigentliche Arbeit nehmen? Ich habe leider soetwas noch nicht getan und im Stellenangebot steht, dass eine Einarbeitung gewaehrleistet ist. Wie gefaellt euch der Schlusssatz? Ich wuerde mich ueber etwas Hilfe freuen. Vielen Dank.

Sehr geehrte Damen und Herren,

Als politisch interessierter Student habe ich mich mit großem Interesse über Ihre Stellenangebote informiert und bewerbe mich daher als Telefonist in Ihrer Zentrale in London.

Ende August diesen Jahres beende ich mein Politikstudium an der University College London. Zwischenstaatliche Beziehungen innerhalb der EU, aber auch britische Wirtschafts-, Verbraucherschutz-, und Kulturpolitik stellten die thematischen Schwerpunkte meines Studiums dar. In diesem Zusammenhang erscheint es mir sehr Sinnvoll, etwas mehr über die deutsch-britischen Beziehungen in der Praxis kennenzulernen.

Die angesprochenen Bereiche interessieren mich aufgrund meiner bisher erworbenen Kenntnisse der deutschen und britischen Politik. Darüber hinaus sind mir Eigeninitiative, Kommunikationsfähigkeit und Durchsetzungsvermögen ebenso selbstverständlich wie Arbeit im Team. Auch während meines Praktikums im deutschen Bundestag, habe ich habe ich mich durch diese Fahigkeiten ausgezeichnet und immer einen guten Umgang mit meinen Mitarbeitern, Besuchern und Anrufern aus dem Wahlkreis gepflegt. Ich bin flexibel und betrachte die Arbeit als Telefonist in der deutschen Botschaft als eine spannende Bereicherung an.

Ich bin in London wohnhaft und überzeuge Sie gerne in einem persönlichen Gespräch. Ich hoffe wieder von Ihnen zu hören und würde mich freuen, mehr über die Arbeitsweisen der deutschen Botschaft in London aus nächster Nähe zu erfahren.

Mit freundlichen Grüßen
Gast





Bewerbung als Telefonist an Londoner Botschaft
05.07.2011 10:05
An sich der Sache ganz gut. Die Einleitung ist allerdings inhaltslos. Warum nimmst du nicht den Absatz "Ende August diesen Jahres beende ich mein Politikstudium" und schließt den mit dem gefundenen Stellenangebot ab? Dann weiß der Leser gleich, wie es mit der Motivation ist und wo das Ziel ist. Das du das Angebot mit Interesse gelesen hast, ist klar. Ansonsten würde man sich sicherlich auch nicht bewerben.

Ansonsten kannst du doch noch einen Satz zu deinen englischen Sprachkenntnissen schreiben. Das drängt sich ja förmlich auf Wink
Philip
Gast




Sprachkenntnisse
06.07.2011 21:58
Vielen Dank für die Antwort. Ist dies ein guter Satz?

Sowohl mündliche als auch schriftliche Prüfungen waren ein wichtiger Bestandteil meines Studiums und ich besitze daher exzellente (ausgeprägte) Englischkenntnisse.
Maiki
Gast




Sprachkenntnisse Englisch vs. Prüfungen
07.07.2011 07:42
Hallo Philip!

Wenn ich diesen Satz lese, frage ich mich, inwiefern die Prüfungen etwas mit den Englischkenntnissen gemein haben. Ich denke mal, das die Prüfungen auch in Englisch waren? Wenn ja, dann schreib das auch unmißverständlich so hin.

Viele Grüße
Maiki
Philip
Gast




Zeugnis
08.07.2011 16:12
Hallo wieder. Vielen Dank fuer die Antwort.

Ist es besser "ausgepraegt" oder "exzellent" zu schreiben?
Ich habe auch ein Zeugnis vom deutschen Bundestag bekommen. Kann ich einfach eine Kopie davon in meine Bewerbung mit einlegen? Oder waere das unangebracht? Vielen Dank nochmal

Philip
Gast





Zu: Bewerbung als Telefonist an Londoner Botschaft
12.07.2011 10:53
Bei der Angabe von Sprachkenntnissen gehst du besser standardisiert vor:
- verhandlungssicher
- fließend
- sehr gute Kenntnisse
etc.

siehe Sprachen im Lebenslauf

Ausgeprägte Kenntnisse als Bewertung kenne ich nicht. Exzellent ist mir auch zu ungenau.

Das Zeugnis kannst du natürlich mitschicken, wenn du dir davon einen Vorteil versprichst.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Bewerbung als HauswirtschafterinBewerbungsanschreiben Fachinformatiker ...
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Verfasst am
Keine neuen Beiträge Bewerbungsschreiben als Wordpress Entwickler Alisha Anschreiben - Berufsanfänger / Berufserfahrene 08.05.2021 23:03
Keine neuen Beiträge Feedback Anschreiben Praktikum Diätassistent als Student Gast Anschreiben - Ausbildung / Praktikum 29.04.2021 13:48
Keine neuen Beiträge Bewertung meines Arbeitszeugnisses als Bankkauffrau JJ99 Zeugnisse 26.04.2021 21:36
Keine neuen Beiträge Bewerbung als MFA bei der Krankenkasse.....brauche Hilfe Gast Initiativbewerbung 18.04.2021 21:12