Immer wieder Absagen als Modedesignerin. Warum?

Online-Editor zum Bewerbung schreiben

Mit unserem Bewerbungseditor kannst du deine komplette Bewerbung online schreiben. Neben einer Sofort-Vorschau und professionellen Design-Vorlagen, ist ein Export als PDF-Bewerbung, Microsoft Word und E-Mailbewerbung möglich.

Bewerbung schreiben
Forum Login | Registrieren
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Absage aber Stelle ist noch freiEinladung zum Gespräch gekriegt, Firma möchte ...
Autor Nachricht
vi@ta
Gast




Immer wieder Absagen als Modedesignerin. Warum?
14.05.2014 16:28
Kann mir Bitte jemand helfen, warum ich immer Absagen bekomme? Ich weiß nicht woran es liegt, vielleicht fehlt irgendwas wichtiges in der Bewerbung.
Danke im voraus.

BEWERBUNG ALS DESIGNERIN DOB UND DESIGNER ASSISTENZ


Sehr geehrte Frau ....,

im September 2013 habe ich erfolgreich mein Studium an der Mediadesign Hochschule Berlin, in der Fachrichtung Modedesign abgeschlossen. Schon viele Jahre verfolge ich mein großes Berufsziel, Modedesignerin zu werden. Nach dem Abitur hatte ich das große Glück, bei SISI WASABI ein sechsmonatiges Praktikum zu machen. Dies festigte meinen Berufswunsch noch weiter und so habe ich mich erfolgreich für das Modedesign Studium in Berlin beworben.

Im Rahmen eines Projektes während meines Studiums gründeten wir das Label „MOD Berlin“. So sammelte ich bereits viele Erfahrungen in den Bereichen Entwicklung eines Labels, die damit verbundene Vermarktung, sowie den Umgang mit Kunden. Außerdem war es eine tolle Erfahrung im Online-Magazin „Querbinder“ im Bereich Mode-und Kulturlifestyle mitzuarbeiten und Erfahrungen bei Fotoshootings im Bereich Kamera und Film zu sammeln.
Ihr Unternehmen empfinde ich deshalb als den perfekten Ort dafür, die Kreativität im vollen Zuge ausleben zu können. Durch die Beschäftigung in Ihrem Haus erhoffe ich mir einen Einblick in die professionelle Textil- und Bekleidungsindustrie, aber auch meine bisherigen beruflichen Kenntnisse weiter zu verbessern und zu vertiefen. Mit einem guten Gespür für Mode, selbstständiger Arbeit und einer hohen Einsatzbereitschaft möchte Ich mich in Ihrem Unternehmen einbringen. Zudem zählen zu meinen persönlichen Stärken eine sehr gute Teamfähigkeit, eine schnelle Auffassungsgabe, Hand- und Fingergeschick sowie eine hohe Zuverlässigkeit und Flexibilität.

Ich freue mich, wenn Sie eine zukünftige Zusammenarbeit für mich in Ihrem Unternehmen sehen.

Für ein weiterführendes Gespräch stehe Ich Ihnen gerne ab sofort zur Verfügung und bin jederzeit für Sie einsatzbereit.


Mit freundlichen Grüßen

Vian Talab
Gast





Zu: Immer wieder Absagen als Modedesignerin. Warum?
14.05.2014 17:53
Ich habe da noch etwas herumgefeilt. Was sagt ihr dazu?


Sehr geehrte Frau ...,

"Unternehmen", die mit Mode handeln, gibt es viele. Doch Ihr Haus fällt in der Branche als positives Beispiel auf. Es hat in mir das Interesse geweckt, Ihre Erfolgsgeschichte zu meiner eigenen Erfolgsgeschichte zu machen.

Im September 2013 habe ich erfolgreich mein Studium an der Mediadesign Hochschule Berlin, in der Fachrichtung Modedesign abgeschlossen. Schon viele Jahre verfolge ich mein großes Berufsziel, Modedesignerin zu werden. Nach dem Abitur hatte ich das große Glück, bei SISI WASABI ein sechsmonatiges Praktikum zu absolvieren. Dies festigte meinen Berufswunsch noch weiter und so habe ich mich erfolgreich für das Modedesign Studium in Berlin beworben.
Als gelernte Jungdesignerin pflege ich leidenschaftlich den Umgang mit unterschiedlichen Farb-, Form-, und Materialkombinationen. Die neusten Trends zu kennen sind für mich ein absolutes Muss. Sie sind ein wichtiger Grundbaustein und dienen mir jederzeit als Inspirationsquelle für die Umsetzung von Entwürfen.

Ihr Unternehmen empfinde ich deshalb als den perfekten Ort dafür, die Kreativität im vollen Zuge ausleben zu können. Durch die Beschäftigung in Ihrem Haus erhoffe ich mir einen Einblick in die professionelle Textil- und Bekleidungsindustrie, aber auch meine bisherigen beruflichen Kenntnisse im Bereich Design und Schnitt weiter zu verbessern und zu vertiefen. Mit einem guten Gespür für Trends und Mode, selbstständiger Arbeit und einer hohen Einsatzbereitschaft, wie auch Motivation möchte Ich mich in Ihrem Unternehmen einbringen. Zudem zählen zu meinen persönlichen Stärken eine sehr gute Teamfähigkeit, eine schnelle Auffassungsgabe, Hand- und Fingergeschick sowie eine hohe Zuverlässigkeit und Flexibilität.

Ich freue mich, wenn Sie eine zukünftige Zusammenarbeit für mich in Ihrem Unternehmen sehen.

Für ein weiterführendes Gespräch stehe Ich Ihnen gerne ab sofort zur Verfügung und bin jederzeit für Sie einsatzbereit.


Mit freundlichen Grüßen

...
B. Urteiler
Gast




Zu: Immer wieder Absagen als Modedesignerin. Warum?
14.05.2014 20:32
Hallo vi@ta,

Dein Bewerbungsanschreiben ist leider nicht gut. Die Gründe werde ich Dir in den folgenden Zeilen benennen.

Deine Einleitung finde ich sehr wirr. Sad

Zitat:


Sehr geehrte Frau ....,

im September 2013 habe ich erfolgreich mein Studium an der Mediadesign Hochschule Berlin, in der Fachrichtung Modedesign abgeschlossen.


Hier erwähnst Du Dein Studium, das allerdings auch schon im Lebenslauf steht. Den Lebenslauf sollte man/frau nicht abschreiben.

Zitat:


Schon viele Jahre verfolge ich mein großes Berufsziel, Modedesignerin zu werden.


Dies ist doch ersichtlich, da Du ein abgeschlossenes Studium Dein Eigen nennst und es zuvor mitgeteilt hast.

Zitat:


Nach dem Abitur hatte ich das große Glück, bei SISI WASABI ein sechsmonatiges Praktikum zu machen. Dies festigte meinen Berufswunsch noch weiter und so habe ich mich erfolgreich für das Modedesign Studium in Berlin beworben.


Hier gehst Du wieder in die Vergangenheit und erklärst die Motivation Deines Berufswunsches, obwohl Du doch schon ausgebildete Modedesignerin bist, oder? Den Personaler wird diese Aussage maximal peripher berühren. Wink

Wenn ich Deine Einleitung schreiben müsste, würde ich verdeutlichen, dass ich richtig Lust habe, nach meinem erfolgreich bestandenen Studium, richtig durchzustarten. Vielleicht so:

Zitat:


Sehr geehrte Frau Filz,

es schreibt Ihnen eine frisch von der Hochschule kommende, schaffensfreudige Powerfrau, die richtig Lust darauf hat, beruflich durchzustarten und mit hochgekrempelten Ärmeln nur noch auf den Startschuss wartet.



Kann jeder von dieser Modefirma Klamotten kaufen (wie von Karstadt oder C & A)?

Mit lieben Grüßen

B. Urteiler
B. Urteiler
Gast




Zu: Immer wieder Absagen als Modedesignerin. Warum?
14.05.2014 23:10
Hallo vi@ta,

auch Dein zweites Anschreiben klingt irgendwie abgeschrieben, nicht gut formuliert und unstrukturiert.

Mein Rat wäre, dass Du Dich an einen Profi wendest, der Dir bei Deinen Bewerbungsunterlagen hilft. Das Geld ist bestimmt gut angelegt, weil sich Deine beruflichen Chancen um ein Vielfaches erhöhen. Hier geben einige Profis Hilfestellungen, zum Beispiel: Andreas Rimpler, Tilo Wendler, Ratgeber001.

Natürlich kann ich noch ein paar unpassende Sätze aufzählen:

Zitat:


Doch Ihr Haus fällt in der Branche als positives Beispiel auf.


Dieser Satz ist nur was wert, wenn Du ihn mit einem Beispiel untermauerst.

Zitat:


Ihr Unternehmen empfinde ich deshalb als den perfekten Ort dafür, die Kreativität im vollen Zuge ausleben zu können.


Oje, das hört sich gar nicht gut an. Hier stelle ich mir eine junge, ehrgeizige Frau vor, die ihren Selbstverwirklichungstrip ausleben will. Wink Ein bisschen mehr Sprachgefühl wäre wünschenswert.

Dieser Satz sagt Ähnliches aus - doch meine Ideen sind trendig, entsprechen also dem vorherrschenden Modetrend. Daher ist von "Selbstverwirklichung" keine Spur: Wink Außerdem nenne ich das Unternehmen beim Namen, was zu Pluspunkten führt. Wink

Zitat:


Karstadt bietet mir die Möglichkeit, trendige Ideen in Form und Farbe gestalterisch umzusetzen.



-------------------------------------

Mit lieben Grüßen

B. Urteiler
Gast





Zu: Immer wieder Absagen als Modedesignerin. Warum?
15.05.2014 00:53
Danke dir für deine Antworten.
Da muss ich wohl vieles ändern... Sad
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Absage aber Stelle ist noch freiEinladung zum Gespräch gekriegt, Firma möchte ...
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Verfasst am
Keine neuen Beiträge Interne Bewerbung als Schichtführer (Aussagelos??) Gast Anschreiben - Berufsanfänger / Berufserfahrene 20.09.2021 13:29
Keine neuen Beiträge Bewerbung als medizinische Sekretär*in (befristet) Gast Anschreiben - Berufsanfänger / Berufserfahrene 22.08.2021 18:52
Keine neuen Beiträge Bewerbung als Testhelferin im Corona Testzentrum ana.xxiv Anschreiben - Berufsanfänger / Berufserfahrene 11.08.2021 15:21
Keine neuen Beiträge Bewerbung als Chemikant - SOS Gast Anschreiben - Berufsanfänger / Berufserfahrene 08.08.2021 10:08