Einladung zum Gespräch gekriegt, Firma möchte nun absagen

Online-Editor zum Bewerbung schreiben

Mit unserem Bewerbungseditor kannst du deine komplette Bewerbung online schreiben. Neben einer Sofort-Vorschau und professionellen Design-Vorlagen, ist ein Export als PDF-Bewerbung, Microsoft Word und E-Mailbewerbung möglich.

Bewerbung schreiben
Forum Login | Registrieren
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Immer wieder Absagen als Modedesignerin. Warum?Ich habe eine Absage
Autor Nachricht
Ädu
PostRank 1
PostRank 1


Anmeldungsdatum: 23.06.2014
Beiträge: 3
Einladung zum Gespräch gekriegt, Firma möchte nun absagen
02.07.2014 12:41
Hab am Montag mit einer potentiellen Stelle telefoniert, für welche ich gut qualifiziert bin, da ich das ganze vor meinem Studium schon gemacht habe. Das Gespräch verlief super positiv und es wurde ein Vorstellungstermin vereinbart (bevor ich meine Unterlagen zugesendet habe).

Einen Tag später bekomme ich folgende Mail:

Sehr geehrter Herr Ädu

Vielen Dank für Ihre Unterlagen. Ihre Arbeiten zeugen von sehr hoher Qualität. Aus diesem Grund wende ich mich gleich vorab an Sie.

Ich habe Ihre mögliche Anstellung bereits mit der Personalverantwortlichen wie auch der Geschäftsleiterin besprochen. Das wir eine kompetente Person benötigen ist unbestritten, doch fürchte ich, können wir uns Sie nicht leisten. Aktuell wäre das Arbeitspensum bei rund 40% pro Woche (~ 8.3h / Tag) bei einem Stundenlohn von CHF XX,—/h. Dieser Lohn ist ausgelegt für einen Bachelorstudenten während dem Studium und für Sie wohl eher eine Beleidung als Hilfe. (AdV: Aber akzeptabel zum Einstieg) Da ich beim Stundenlohn nicht mehr bieten kann entscheiden Sie sich doch bitte vorgängig, ob Sie den Weg in unsere Firma überhaupt auf sich nehmen möchten.

Freundliche Grüsse
Herr XX


Was nun?
_________________
«When the going gets weird, the weird turn pro.»
—Hunter S. Thompson
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Fingerzeig
Gast




Zu: Einladung zum Gespräch gekriegt, Firma möchte nun absagen
02.07.2014 16:34
Hallo Ädu,

hier erkenne ich keine klare Linie. Der Laden ist entweder unstrukturiert, bauernschlau oder sehr "ge­schäfts­tüch­tig". Ich habe das Gefühl, dass die Firma Dich ködern wollte. Wink

Gute Leute kosten Geld und wenn die Firma nicht bereit ist, den üblichen Lohn zu zahlen, sollen sie sich einen Bachelorstudenten einstellen.

Sei nicht traurig, weil Deine Stelle, die Dir in Aussicht gestellt wurde, geplatzt ist. Du findest auch eine andere. Mache Dich nicht zum Trottel. Nehme die Stelle in keinem Fall an - sie ist eben nicht akzeptabel zum Einstieg, weil es entsprechend ausgehandelte Löhne (z. B. durch Gewerkschaften) für Einsteiger gibt. Doch einen Einsteigerlohn wollen sie nicht bezahlen.

Alles Gute für die Zukunft.

Mit lieben Grüßen

Fingerzeig
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Immer wieder Absagen als Modedesignerin. Warum?Ich habe eine Absage
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Verfasst am
Keine neuen Beiträge Arbeitgeberwechsel nach 4 Tagen - Nun als Projektmanager Gast Anschreiben - Berufsanfänger / Berufserfahrene 09.01.2021 22:06
Keine neuen Beiträge Bewerbung zur betrieblichen Umschulung zum Fachinformatiker Gast Anschreiben - Ausbildung / Praktikum 14.12.2020 12:06
Keine neuen Beiträge Begründung zum Abbruch Masterstudium Softwaretechnik Gast Anschreiben - Berufsanfänger / Berufserfahrene 10.12.2020 23:56
Keine neuen Beiträge Online Bewerbung Frage zum Anschreiben Gast Anschreiben - Ausbildung / Praktikum 30.06.2020 13:44