Initiativbewerbung als Produktionsmitarbeiter/Maschinenbed.

Schreibe deine Bewerbung einfach ONLINE

Mit dem Bewerbungseditor kannst du deine Bewerbung online schreiben. Neben einer Sofort-Vorschau und der Auswahl verschiedener Designs, hilft dir der Editor auch mit direkten Hilfestellungen weiter.

Los geht\'s!
Forum Login | Registrieren
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Bewerbung als Sozialarbeiterin FlüchtlingeInitiativbewerbung bei einer Krankenkasse
Autor Nachricht
Gast





Initiativbewerbung als Produktionsmitarbeiter/Maschinenbed.
12.09.2016 12:23
Guten Tag zusammen.

Ich bräuchte da bitte eure Hilfen bzw. Erfahrungen für mein Anschreiben. Schonmal vielen Dank für eure hilfe. Ziel ist eine Arbeit in der Automobilproduktion.




Adresskopf der Firma



Bewerbung als Produktionsmitarbeiter/Maschinen und Anlagenbediener/Maschinenbediener



Sehr geehrte Damen und Herren ( hier erforsche ich vorher den Namen der Ansprechkontakt)

als modernes Zulieferunternehmen im Bereich der Automobilindustrie sind Sie auf gut ausgebildete, flexible und belastbare Mitarbeiter angewiesen. Da ich über diese Fähigkeiten verfüge bewerbe ich mich um eine Anstellung als Produktionsmitarbeiter. Gerne möchte ich mich als verantwortungsvoller, motivierter und engagierter Mitarbeiter in Ihr Unternehmen einbringen.

Als Produktionsmitarbeiter bringe ich die entsprechende Qualifikation, umfangreiche Erfahrung und eine hohe Motivation mit, meine Arbeit schnell und gut zu meistern. 

Dank meiner erfolgreichen Ausbildung und der anschließenden Arbeit in der Produktion besitze ich weitreichende Kenntnisse in der Maschinenbedienung, im Schweißen, im Lesen von Zeichnungen, im Messen sowie in der Wartung und der Reparatur von Anlagen. Zu meinen Aufgaben gehörten bei der Firma XXX folgende Aufgaben....

Zu meinen Stärken zählen technisches Verständnis, handwerkliches Geschick und meine Verlässlichkeit. Auch durch meine Bereitschaft zur Schichtarbeit und Belastbarkeit werde ich den täglichen Berufsanforderung gerecht.


Gerne überzeuge ich Sie in einem persönlichen Gespräch von meinen Kenntnissen und Fähigkeiten.

Mit freundlichen Grüßen 
Gast





Zu: Initiativbewerbung als Produktionsmitarbeiter/Maschinenbed.
13.09.2016 14:12
ist leider keiner da, der mir helfen könnte? Ich bin um jede Hilfe dankbar..
Eismann
Gast




Zu: Initiativbewerbung als Produktionsmitarbeiter/Maschinenbed.
13.09.2016 21:18
Hallo Gast,

irgendwie klingt Dein Anschreiben wie abgeschrieben und unvollständig. Deshalb habe ich es etwas umgeschrieben:

Zitat:



Bewerbung als Produktionsmitarbeiter/Maschinen und Anlagenbediener/Maschinenbediener


Sehr geehrte Damen und Herren,

als modernes Zulieferunternehmen der Automobilindustrie sind Sie vielleicht gerade auf der Suche nach einem gut ausgebildeten, flexiblen und belastbaren Produktioner. Weil ich diesen Ansprüchen gerecht werde und die entsprechenden Qualifikationen, umfangreiche Erfahrungen, sowie eine hohe Motivation mitbringe, um meine Arbeit schnell und gut zu meistern, biete ich Ihnen meine Mitarbeit an.

Dank meiner Ausbildung und der anschließenden Arbeit in der Produktion besitze ich weitreichende Kenntnisse in der Maschinenbedienung, im Schweißen, im Lesen von Zeichnungen, im Messen sowie in der Wartung und der Reparatur von Anlagen. Zu meinen Aufgaben gehörten bei der Firma XXX folgende Aufgaben ...

Zu meinen Stärken zählen technisches Verständnis, handwerkliches Geschick und meine Verlässlichkeit, die ich tagtäglich mit meiner erfolgreichen Arbeit belegt habe.

Es wäre mir eine große Freude, mit meiner zupackenden Arbeitsweise, am Auf­schwung Ihres Hauses beteiligt zu sein und freue mich auf eine gute, effiziente Zusammenarbeit in naher Zukunft. Folglich werde ich eine Einladung zum Vorstellungsgespräch beglückt annehmen.

Mit freundlichen Grüßen



Mit lieben Grüßen

Eismann
Gast





Zu: Initiativbewerbung als Produktionsmitarbeiter/Maschinenbed.
14.09.2016 07:48
PS: Heute Morgen empfand ich die Einleitung als unauthentisch und aufgesetzt. Deshalb habe ich diese noch mal (überwiegend) korrigiert:

Zitat:



Bewerbung als Produktionsmitarbeiter/Maschinen und Anlagenbediener/Maschinenbediener


Sehr geehrte Damen und Herren,

als modernes Zulieferunternehmen der Automobilindustrie sind Sie vielleicht gerade auf der Suche nach einem gut ausgebildeten, flexiblen und belastbaren Produktioner, der seine Arbeit wirksam und wirtschaftlich zu meistern versteht. Weil ich diesen Ansprüchen gerecht werde und die entsprechenden Qualifikationen, eine umfassende Berufserfahrung sowie eine hohe Motivation mitbringe, biete ich Ihnen meine Mitarbeit an.

Dank meiner Ausbildung und der anschließenden Tätigkeit in der Produktion besitze ich weitreichende Kenntnisse in der Maschinenbedienung, im Schweißen, im Lesen von Zeichnungen, im Messen sowie in der Wartung und der Reparatur von Anlagen. Zu meinen Aufgaben gehörten bei der Firma XXX folgende Aufgaben ...

Zu meinen Stärken zählen technisches Verständnis, handwerkliches Geschick und meine Verlässlichkeit, die ich tagtäglich mit meiner erfolgreichen Arbeit belegt habe.

Es wäre mir eine große Freude, mit meiner zupackenden Arbeitsweise, am Auf­schwung Ihres Hauses beteiligt zu sein und freue mich auf eine gute, effiziente Zusammenarbeit in naher Zukunft. Folglich werde ich eine Einladung zum Vorstellungsgespräch beglückt annehmen.

Mit freundlichen Grüßen

Eismann
Gast




Zu: Initiativbewerbung als Produktionsmitarbeiter/Maschinenbed.
14.09.2016 07:50
PPS: Sorry - hatte meinen Nickname (Eismann) nicht angegeben. Sad
Eismann
Gast




Zu: Initiativbewerbung als Produktionsmitarbeiter/Maschinenbed.
14.09.2016 08:01
PPPS: Weil das Wort "Arbeit" doppelt ist, habe ich eine weitere Korrektur angebracht:

Zitat:



Bewerbung als Produktionsmitarbeiter/Maschinen und Anlagenbediener/Maschinenbediener


Sehr geehrte Damen und Herren,

als modernes Zulieferunternehmen der Automobilindustrie sind Sie vielleicht gerade auf der Suche nach einem gut ausgebildeten, flexiblen und belastbaren Produktioner, der seine Arbeit wirksam und wirtschaftlich zu meistern versteht. Weil ich diesen Ansprüchen gerecht werde und die entsprechenden Qualifikationen, eine umfassende Berufserfahrung sowie eine hohe Motivation mitbringe, biete ich Ihnen meine Mitarbeit an.

Dank meiner Ausbildung und der anschließenden Tätigkeit in der Produktion besitze ich weitreichende Kenntnisse in der Maschinenbedienung, im Schweißen, im Lesen von Zeichnungen, im Messen sowie in der Wartung und der Reparatur von Anlagen. Zu meinen Aufgaben gehörten bei der Firma XXX folgende Aufgaben ...

Zu meinen Stärken zählen technisches Verständnis, handwerkliches Geschick und meine Verlässlichkeit, die ich tagtäglich mit meinen erfolgreichen Verrichtungen belegt habe.

Es wäre mir eine große Freude, mit meiner zupackenden Arbeitsweise, am Auf­schwung Ihres Hauses beteiligt zu sein und freue mich auf eine gute, effiziente Zusammenarbeit in naher Zukunft. Folglich werde ich eine Einladung zum Vorstellungsgespräch beglückt annehmen.

Mit freundlichen Grüßen

Gast





Zu: Initiativbewerbung als Produktionsmitarbeiter/Maschinenbed.
14.09.2016 13:26
Hallo Eismann,

vielen Dank für deine Hilfe. Ich hätte da noch eine frage. Ich möchte mich in einem Unternehmen bewerben, dass Sich auf Automatisierungstechnik spezialisiert. In meiner Ausbildung hatte ich die eine und der andere Lehrgang in Pneumatik, weis was einwirkende Zylinder bzw. Doppelwirkende Zylinder sind. Wie kann ich das ins Anschreiben mit einfügen..

Liebe Grüße
Eismann
Gast




Zu: Initiativbewerbung als Produktionsmitarbeiter/Maschinenbed.
14.09.2016 14:46
Hallo Gast,

keine Ursache - ich hoffe, es hat Dir gefallen? Smile

Zu Deiner Frage:
Die Erwähnung Deines Pneumatiklehrgangs im Anschreiben sollte dem Personaler reichen. Wenn Du die detaillierten Inhalte (einwirkende Zylinder bzw. doppelwirkende Zylinder) des Lehrgangs für nennenswert erachtest - um dem Personaler sofort zu signalisieren, dass Du der Richtige bist - würde ich diese im Lebenslauf anmerken. Wink

Auf den Lehrgang würde ich so im Anschreiben hinweisen:

Zitat:



Bewerbung als Produktionsmitarbeiter/Maschinen und Anlagenbediener/Maschinenbediener


Sehr geehrte Damen und Herren,

als modernes Zulieferunternehmen der Automobilindustrie sind Sie vielleicht gerade auf der Suche nach einem gut ausgebildeten, flexiblen und belastbaren Produktioner, der seine Arbeit wirksam und wirtschaftlich zu meistern versteht. Weil ich diesen Ansprüchen gerecht werde und die entsprechenden Qualifikationen, eine umfassende Berufserfahrung sowie eine hohe Motivation mitbringe, biete ich Ihnen meine Mitarbeit an.

Dank meiner Ausbildung (die auch einen Lehrgang in Pneumatik beinhaltete) und der anschließenden Tätigkeit in der Produktion besitze ich weitreichende Kenntnisse in der Maschinenbedienung, im Schweißen, im Lesen von Zeichnungen, im Messen sowie in der Wartung und der Reparatur von Anlagen. Zu meinen Aufgaben gehörten bei der Firma XXX folgende Aufgaben ...

Zu meinen Stärken zählen technisches Verständnis, handwerkliches Geschick und meine Verlässlichkeit, die ich tagtäglich mit meinen erfolgreichen Verrichtungen belegt habe.

Es wäre mir eine große Freude, mit meiner zupackenden Arbeitsweise, am Auf­schwung Ihres Hauses beteiligt zu sein und freue mich auf eine gute, effiziente Zusammenarbeit in naher Zukunft. Folglich werde ich eine Einladung zum Vorstellungsgespräch beglückt annehmen.

Mit freundlichen Grüßen



Mit lieben Grüßen

Eismann
Eismann
Gast




Zu: Initiativbewerbung als Produktionsmitarbeiter/Maschinenbed.
14.09.2016 14:52
PS: Oh, ich hätte in der Mehrzahl schreiben sollen, weil es mehrere Pnematiklehrgänge waren:

Zitat:



(die auch mehrere Lehrgänge in Pneumatik beinhaltete)

Gast





Zu: Initiativbewerbung als Produktionsmitarbeiter/Maschinenbed.
17.09.2016 10:54
Hallo Eismann,

vielen lieben Dank für deine Hilfe. Ich benötige noch einmal deine Hilfe.

Wie formuliere ich denn den Eintrittstermin und die Gehaltsvorstellung? Ich wäre sogesehen ab Sofort verfügbar.

Kann ich das so schreiben: Mein frühster Eintrittstermin wäre ab Sofort und meine Gehaltsvorstellung wäre XX XXX im Jahr.

Aber wo formuliere ich denn Satz im welchen Absatz?

Liebe Grüße
Eismann
Gast




Zu: Initiativbewerbung als Produktionsmitarbeiter/Maschinenbed.
17.09.2016 13:22
Hallo Gast,

wie hat Dir den mein Anschreiben gefallen?

------------------------

Mit lieben Grüßen

Eismann
Gast





Zu: Initiativbewerbung als Produktionsmitarbeiter/Maschinenbed.
17.09.2016 16:37
Hallo Eismann,

sehr gut. Sieht "fülliger" aus. Dafür bzw. für jede hilfe bedanke ich mich sehr *100 mal Danke Button drück*


Kannst du mir bei der formulierung des Eintritts termin und Gehaltvorstellungen bitte weiter helfen?

LG
Eismann
Gast




Zu: Initiativbewerbung als Produktionsmitarbeiter/Maschinenbed.
17.09.2016 18:02
Hallo Gast,

keine Ursache - gern geschehen, es war mir ein Pläsir. Very Happy

So, und nun zu Deiner Frage:

Schreiben kannst Du das so:

Zitat:


Ich stelle mir einen Stundenlohn von 14,50 Euro brutto vor, den ich auf der Basis des ortsüblichen Einkommensniveaus sowie den zu leistenden Arbeitsaufgaben als realistisch betrachte.


Oder so:

Zitat:


Für die fachkompetenten Aufgaben, die ich in Ihrem Hause verrichten werde, sehe ich meinen verhandelbaren Stundenlohn von 14,50 Euro brutto als realistisch an.


Oder so:

Zitat:


Für die fach­spe­zi­fischen Aufgaben, die ich in Ihrem Betrieb verrichten werde, sehe ich meine verhandelbare Gehaltsvorstellung von XXXXX Euro brutto im Jahr als realistisch an.


Die Formulierungen kannst Du auch miteinander kombinieren.

Danach würde ich diesen Satz anhängen:

Zitat:


Ein kurzfristiger Einstieg ist mir möglich.



--------------------------------------------------------------
Und so wird das Ganze platziert:

Zitat:



Bewerbung als Produktionsmitarbeiter/Maschinen und Anlagenbediener/Maschinenbediener


Sehr geehrte Damen und Herren,

als modernes Zulieferunternehmen der Automobilindustrie sind Sie vielleicht gerade auf der Suche nach einem gut ausgebildeten, flexiblen und belastbaren Produktioner, der seine Arbeit wirksam und wirtschaftlich zu meistern versteht. Weil ich diesen Ansprüchen gerecht werde und die entsprechenden Qualifikationen, eine umfassende Berufserfahrung sowie eine hohe Motivation mitbringe, biete ich Ihnen meine Mitarbeit an.

Dank meiner Ausbildung (die auch mehrere Lehrgänge in Pneumatik beinhaltete) und der anschließenden Tätigkeit in der Produktion besitze ich weitreichende Kenntnisse in der Maschinenbedienung, im Schweißen, im Lesen von Zeichnungen, im Messen sowie in der Wartung und der Reparatur von Anlagen. Zu meinen Aufgaben gehörten bei der Firma XXX folgende Aufgaben ...

Zu meinen Stärken zählen technisches Verständnis, handwerkliches Geschick und meine Verlässlichkeit, die ich tagtäglich mit meinen erfolgreichen Verrichtungen belegt habe.

Für die fach­spe­zi­fischen Aufgaben, die ich in Ihrem Betrieb verrichten werde, sehe ich meine verhandelbare Gehaltsvorstellung von XXXXX Euro brutto im Jahr als realistisch an. Ein kurzfristiger Einstieg ist mir möglich.

Es wäre mir eine große Freude, mit meiner zupackenden Arbeitsweise, am Auf­schwung Ihres Hauses beteiligt zu sein und freue mich auf eine gute, effiziente Zusammenarbeit in naher Zukunft. Folglich werde ich eine Einladung zum Vorstellungsgespräch beglückt annehmen.

Mit freundlichen Grüßen



Falls der Text jetzt zuviel ist und nicht mehr auf das Blatt past, würde ich die Einleitung etwas kürzen:

Zitat:



Bewerbung als Produktionsmitarbeiter/Maschinen und Anlagenbediener/Maschinenbediener


Sehr geehrte Damen und Herren,

vielleicht sind Sie gerade auf der Suche nach einem gut ausgebildeten, flexiblen und belastbaren Produktioner, der seine Arbeit wirksam und wirtschaftlich zu meistern versteht. Weil ich diesen Ansprüchen gerecht werde und die entsprechenden Qualifikationen, eine umfassende Berufserfahrung sowie eine hohe Motivation mitbringe, biete ich Ihnen meine Mitarbeit an.

Dank meiner Ausbildung (die auch mehrere Lehrgänge in Pneumatik beinhaltete) und der anschließenden Tätigkeit in der Produktion besitze ich weitreichende Kenntnisse in der Maschinenbedienung, im Schweißen, im Lesen von Zeichnungen, im Messen sowie in der Wartung und der Reparatur von Anlagen. Zu meinen Aufgaben gehörten bei der Firma XXX folgende Aufgaben ...

Zu meinen Stärken zählen technisches Verständnis, handwerkliches Geschick und meine Verlässlichkeit, die ich tagtäglich mit meinen erfolgreichen Verrichtungen belegt habe.

Für die fach­spe­zi­fischen Aufgaben, die ich in Ihrem Betrieb verrichten werde, sehe ich meine verhandelbare Gehaltsvorstellung von XXXXX Euro brutto im Jahr als realistisch an. Ein kurzfristiger Einstieg ist mir möglich.

Es wäre mir eine große Freude, mit meiner zupackenden Arbeitsweise, am Auf­schwung Ihres Hauses beteiligt zu sein und freue mich auf eine gute, effiziente Zusammenarbeit in naher Zukunft. Folglich werde ich eine Einladung zum Vorstellungsgespräch beglückt annehmen.

Mit freundlichen Grüßen


Damit gewinnst Du eine Zeile, die meinem Erachten nach schon reicht. Wink

-----------------------------------------------------

Ich hoffe, dass ich Dir noch mal helfen konnte und wünsche Dir viel Erfolg und alles Gute. Smile

Mit lieben Grüßen

Eismann
Eismann
Gast




Zu: Initiativbewerbung als Produktionsmitarbeiter/Maschinenbed.
17.09.2016 18:16
PS: Du könntest den Einstieg auch so formulieren:

Zitat:



Für die fach­spe­zi­fischen Aufgaben, die ich in Ihrem Betrieb verrichten werde, sehe ich meine verhandelbare Gehaltsvorstellung von XXXXX Euro brutto im Jahr als realistisch an. Ein sofortiger Einstieg ist mir möglich.

Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Bewerbung als Sozialarbeiterin FlüchtlingeInitiativbewerbung bei einer Krankenkasse
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Verfasst am
Keine neuen Beiträge Bewerbung als Produktionsmitarbeiter Gast Anschreiben - Berufsanfänger / Berufserfahrene 15.04.2019 12:26
Keine neuen Beiträge Bewerbung als Produktionsmitarbeiter zero.war Anschreiben - Berufsanfänger / Berufserfahrene 22.03.2019 10:54
Keine neuen Beiträge Bewerbung als Ingenieur, initiativ Gast Initiativbewerbung 29.01.2018 14:39
Keine neuen Beiträge Initiativbewerbung wegen Umzug , als Produktionsmitarbeiter Gast Initiativbewerbung 23.08.2017 21:19