Initiativbewerbung auf 2 Berufe in einer Firma?

Forum Login | Registrieren
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Bewerbung Kauffrau im EinzelhandelBewerbung als Aushilfe
Autor Nachricht
BF1
Gast




Initiativbewerbung auf 2 Berufe in einer Firma?
27.12.2012 18:02
Bin (35/M) normalerweise gelernter Großhandelskaufmann, nach meiner Ausbildung welche 10 Jahre her ist, habe ich in dem Beruf allerdings keinerlei Berufserfahrung sammeln können. Seither verdiene ich meine Brötchen als Lagerist.

Da es in unserem Betrieb kriselt möchte ich nun dies als Gelegenheit nutzen mittels eines Jobs als einfache Bürokraft (Bürohilfskraft) Erfahrung im Bürobereich zu sammeln um mittelfristig vollwertig in einem Büroberuf zu arbeiten. Zeitgleich möchte ich Weiterbildungskurse belegen um an mein gesetztes Ziel zu gelangen.

Da die Situation in unserem Betrieb ziemlich mau ist, ist aber Eile geboten. Sprich es muss sobald wie möglich ein neuer Job her, da meine Bewerbungen auf ausgeschriebene Büro-Stellen in dem letzten Monat (ca. 20) nicht gefruchtet haben möchte ich mich nicht nur auf mein Glück verlassen sondern gleichzeitig mich auch auf Lagerjobs bewerben. Von dort aus kann ich mich ja immer noch nach Bürostellen umsehen bzw. VHS Kurse o.ä. besuchen um mein Marktwert zu steigern.

Da es gerade wenig Stellenausschreibungen gibt versuche ich es auch mit Initiativbewerbungen.

Um es kurz zu fassen: Kann man sich mit einer Bewerbung auf 2 verschiedene Berufe bewerben. Sprich kann ich der Firma mitteilen dass ich gerne im Bürobereich als auch (zur Not) im Lagerbereich arbeiten würde? Und wie schreibe ich das am besten??? Bsp.:

Bewerbung um eine Stelle als Bürokraft oder Lagermitarbeiter

Sehr geehrte Frau ...,

mit diesem Schreiben möchte ich mich bei Ihnen als Bürokraft oder Lagermitarbeiter, um eine Voll- aber auch gerne Teilzeitstelle bewerben......

kann man das so schreiben, oder wie geht es besser....??

ahja, schreib ich lieber "Bürokraft" oder doch gleich "Bürohilfskraft"? Ein klein wenig Büroarbeit schließt mein jetziger Lagerjob schon ein, welche ich anführen könnte.

Danke und Gruss

PS: ein Forum Registrierung klappt momentan hier nicht...!

Professionelle Bewerbungsvorlagen

- Sofort Ausfüllen im Online-Editor -

Ravilla
Gast




Zu: Initiativbewerbung auf 2 Berufe in einer Firma?
28.12.2012 15:01
Hallo BF1.

Also generell solltest du nie unaufgefordert Bewerbungen an Betriebe verschicken. Zumindest einmal anrufen solltest du vorher schon und darin kannst du dann nachfragen, ob im Bürobereich oder im Lagerbereich überhaupt gesucht wird. Auf dieses Telefonat kannst du eigentlich dann deine ganze Bewerbung aufbauen.

Wenn eine Bewerbung in beiden Bereichen Sinn macht, du aber primär zum Bürobereich tendierst, reicht es sicherlich auch aus, zum Schluß einen Satz hinzuzufügen, der Art "Wenn Sie für mich derzeit keine Einsatzmöglichkeit im Bürobereich sehen, bitte ich Sie, meine Bewerbungsunterlagen auch für einen Einsatz im Lager zu berücksichtigen".

Alternative wären dann zwei separate Bewerbungen für Büro und Lager. Aber auch sowas kann man wunderbar in dem Telefonat erfragen Smile Die Leute sagen dir dann schon, wie sie es gerne hätten.

Viele Grüße!
Ravilla
BF1
PostRank 2
PostRank 2


Anmeldungsdatum: 29.12.2012
Beiträge: 7
Zu: Initiativbewerbung auf 2 Berufe in einer Firma?
29.12.2012 11:55
Hallo Ravilla,

danke für Deinen Ratschlag!

Allerdings hört man doch immer wieder von Fällen wo die Sekretariatskraft oder wen man auch immer bei der telefonischen Zentrale erreicht einen entnervt/gestresst die Frage verneint ob Sie jemanden suchen. Und es gibt ja auch Fälle wo Person A anruft und eine Absage erhält, Person B ohne vorher angerufen zu haben sich bewirbt und zum Vorstellungsgespräch eingeladen wird Smile

In meinem Fall ist es aber sicher sinnvoller vorher anzurfen, halt auch deswegen um zu erfahren ob jemand fürs Büro oder Lager gebraucht wird.

Allerdings tendiere ich mittlerweile dazu mich doch initiativ erst mal nur im Bürobereich zu bewerben, erst wenn ich nach ein paar Monaten immer noch nichts erreicht habe, werde ich mich auch auf Lagerjobs bewerben. Ich denke ich sollte mir da nicht noch viel mehr Zeit lassen im Bürobereich Fuß zu fassen da ich ja nun 35 bin. Aber auch hier ist es denke ich doch besser vorher anzurufen. Sollte doch jemand gesucht werden, kann ich mich ja im Bewerbungsschreiben darauf zurückkommen. Falls die Dame oder Herr am Telefon Nein sagen sollte, kann ich ja wenn ich möchte immer noch, nach einer Zeit unaufgefordet mich bewerben, einfach so auf gut Glück, sofern mir eine Mitarbeit in dem bestimmten Betrieb sehr liegt Smile

Davon abgesehen kann man sich ja immer noch auf ausgeschriebene Stellen bewerben Smile wobei ich da im letzten Monat noch erfolglos war bis auf einen Vorstellungsgespräch als Bürokraft. Ich denke es wird in meinem Fall wohl wahrscheinlich erst ein mal auf eine einfach Bürostelle durch eine Zeitarbeitsfirma hinauslaufen. Sofern man vom AG dadurch übernommen wird ist das für mich auch eine willkommene Alternative, zu mal die Zeitarbeitsfirma mich evtl. auch fortbildet.

Nach ein, zwei Jahren kann ich mich dann wiederum auf höhere Büroberufe bewerben, wenn ich nicht schon durch meine gute Arbeit in dem Betrieb hocharbeiten konnte.

Mfg
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Bewerbung Kauffrau im EinzelhandelBewerbung als Aushilfe
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Verfasst am
Keine neuen Beiträge verweis auf Vorstellungsgespräch DaniP Anschreiben - Berufsanfänger / Berufserfahrene 23.12.2022 10:34
Keine neuen Beiträge Bewerbung auf nicht gelernte Stelle, Angebot Umschulung?? julia3411 Anschreiben - Ausbildung / Praktikum 13.04.2022 19:29
Keine neuen Beiträge Bewerbung auf Schreibfehler überprüfen m123 Anschreiben - Berufsanfänger / Berufserfahrene 08.04.2022 11:00
Keine neuen Beiträge Beurteilung einer Formulierung im Zwischenzeugnis alles belegt Zeugnisse 15.02.2022 21:03