Initiativbewerbung für mehrere Stelle in vers. Stabstellen

Bewerbung schreiben im ONLINE-EDITOR

Mit dem Bewerbungseditor kannst du deine Bewerbung online schreiben. Neben einer Sofort-Vorschau und der Auswahl verschiedener Designs, hilft dir der Editor auch mit direkten Hilfestellungen weiter.

Los geht's!
Forum Login | Registrieren
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Initiativbewerbung als AußendienstlerBewerbung / Gehaltsvorstellung
Autor Nachricht
Rochel87
Gast




Initiativbewerbung für mehrere Stelle in vers. Stabstellen
06.05.2015 10:27
Hallo,

ich möchte mich initiativ auf mehrere Stellen bewerben (bei verschiedenen Personen und Bereichen) die nur als Praktikum ausgestellt sind für Studenten (bin fertig mit dem Studium und will natürlich eine Vollzeit oder zu mindest Teilzeitstelle).

Wie könnte ich das dann unterbringen (am besten direkt im Einleitungssatz oder??)

Vielen Dank schonmal für die Hilfe!

Sehr geehrter Herr Zander,

auf der Suche nach einer geeigneten Tätigkeit bin ich auf der Webseite der Xauf Ihr Stellenangebot für ein Praktikum bei der Bereichsleitung ge-stoßen. Da sich dieses an Studierende richtet und ich bereits mein Studium beendet habe, möchte ich mich gerne initiativ bei Ihnen bewerben. Die vielfältigen Hilfs- und Förderungsprogramme, die alle Altersgruppen einschließen, haben mein Interesse ebenso geweckt wie der Leitsatz der X.

Im Verlauf meines erfolgreich abgeschlossenen Studiums der Betriebswirtschaftslehre mit dem Schwerpunkt Gesundheits- und Sozialwirtschaft absolvierte ich verschiedene Praktika in den Bereichen Bürokommunikation, Verwaltung, Kundenbetreuung und Datenpflege. Sie können bei mir sowohl selbständiges Arbeiten und Teamfähigkeit, als auch Organisationsfähigkeit und Zuverlässigkeit voraussetzen. Darüber hinaus erforderte mein dreimonatiges Praxissemester bei der Deutschen Welthungerhilfe in der Öffentlichkeitsarbeit ein hohes Maß an Engagement, Kommunikations- und Ko-operationsfähigkeit. Neben administrativen Aufgaben (Adressmanagement und Da-tenverwaltung), der Betreuung der Freiwilligen und Unterstützer (Brief-,Mail- und Te-lefonkontakt sowie Erstellen von Rundschreiben und Ankündigungen im Web und Intranet), war ich zudem sowohl für die Mitorganisation als auch die Vor-Ort-Betreuung verschiedener Veranstaltungsformate der Welthungerhilfe zuständig. Der Umgang mit gängigen MS-Office-Anwendungen und üblichen Kommunikationsmitteln ist für mich selbstverständlich.

Für mich stand früh fest, dass langfristig gesehen nur eine Beschäftigung in einer wohltätig ausgerichteten Organisation in Frage kommt. Dies wurde durch ein Sozial-praktikum in einem Seniorenzentrum zu Beginn meines Studiums bestärkt, bei dem eine aufgeschlossene, freundliche Art essenziell war, um Anliegen der dortigen Be-wohner wahrzunehmen und den Mitarbeitern tatkräftig zur Seite zu stehen.


Um dem Leitsatz der X gerecht zu werden, bin ich außeror-dentlich motiviert, mein Fachwissen, mein soziales Engagement und meine Lernbe-reitschaft gewinnbringend für alle Beteiligten einzusetzen.

Für ein erstes persönliches Kennenlernen stehe ich Ihnen gerne jederzeit zur Verfü-gung.

Mit freundlichen Grüßen
Sabine-0605
Gast




Zu: Initiativbewerbung für mehrere Stelle in vers. Stabstellen
06.05.2015 12:58
Wenn es eine Stellenanzeige gibt, handelt es sich nicht mehr um eine Initiativbewerbung. Insofern verstehe ich die Einleitung mit dem „möchte ich mich gerne initiativ bei Ihnen bewerben“ nicht. Wenn du die Bewerbung an viele Stellen verschickst, solltest du die besser auch auf die entsprechende Stelle anpassen.

Den Absatz „Für mich stand früh fest, dass langfristig gesehen nur eine Beschäftigung …“ kannst du gleich hinter die Einleitung schieben. Das ist dann so besser als Übergang.

Der große Absatz ist wirklich … groß. Da könntest du durchschauen, ob es nicht noch etwas zu kür-zen gibt.

In der Einleitung schreibst du, dass der Leitsatz dein Interesse an einer Mitarbeit geweckt hat. Jetzt ist die Frage, inwiefern? Der Abschluss mit dem Leitsatz ist bisschen floskelhaft formuliert. Der bringt nicht wirklich einen Mehrwert, meines Erachten.

Schöne Grüße!
Adelskrone
Gast




Zu: Initiativbewerbung für mehrere Stelle in vers. Stabstellen
07.05.2015 00:12
Hallo Rochel87,

Sabine-0605 hat einige Unvorteilhaftigkeiten schon festgestellt, dem ich folgendes Beispiel hinzufüge:

Zitat:



Bewerbung für ein Praktikum in der Bereichsleitung
Ihr Praktikumsangebot auf Ihrer Internetpräsenz

Sehr geehrter Herr Zander,

auf der Suche nach einer geeigneten Tätigkeit bin ich auf Ihr Praktikumsangebot gestoßen. Weil sich dieses an Studierende richtet und ich bereits mein Studium beendet habe, biete ich Ihnen somit eine Erfolg versprechende Alternative an. Die vielfältigen Hilfs- und Förderungsprogramme, die alle Altersgruppen einschließen, haben mein Interesse ebenso geweckt wie der Leitsatz der X, den ich als Auftrag in mir spüre.


In einer Bewerbung wird grundsätzlich nicht erwähnt, dass es sich um eine Initiativbewerbung handelt. Auch könnte man/frau mitteilen, was einem mit dem Leitsatz verbindet.

LG

Adelskrone
Rochel87
Gast




Zu: Initiativbewerbung für mehrere Stelle in vers. Stabstellen
07.05.2015 17:00
Vielen lieben Dank an euch beide!!!

Die EInleitung finde ich super, jedoch frage ich mich was ich im Hauptteil kürzen könnte und was am Schluss geändert werden müsste, damit es nicht so floskelhaft ist.

Wie wäre es, wenn ich den Teil "Für mich stand früh fest, dass langfristig gesehen nur eine Beschäftigung in einer wohltätig ausgerichteten Organisation in Frage kommt. Dies wurde durch ein Sozialpraktikum in einem Seniorenzentrum zu Beginn meines Studiums bestärkt, bei dem eine aufgeschlossene, freundliche Art essenziell war, um Anliegen der dortigen Bewohner wahrzunehmen und den Mitarbeitern tatkräftig zur Seite zu stehen." an die Einleitung setze. Ist dann zwar sehr viel Einleitung (warum, weshalb, weswegen), aber danach ist der Hauptteil mehr auf den Punkt gebracht (was habe ich getan, was kann ich, was kann man erwarten) das ganze endet dann mit dem Schlussatz, dass ich außerordentlich motiviert, mein Fachwissen, mein soziales Engagement und meine Lernbereitschaft gewinnbringend für alle Beteiligten einzusetzen, um dem Leitsatz gerecht zu werden.(kann ich dazu noch was schreiben? Es geht darum mit Menschen Perspektiven zu schaffen!)

Ansonsten ist das denke ich für ein Anschreiben in einer sozialen Einrichtung für einen Berufseinsteiger ein relativ gutes Endprodukt.
Adelskrone
Gast




Zu: Initiativbewerbung für mehrere Stelle in vers. Stabstellen
07.05.2015 18:55
Hallo Rochel87,

Deine Idee fand ich recht gut, habe mir allerdings noch ein paar eigene Gedanken zu Deinem Anschreiben gemacht. Wink Aufgefallen ist mir, dass Du Dein Anschreiben nicht gut strukturiert hast, weil Du Deine Stärken mit Deinen Tätigkeiten vergangener Tage vermischt hast.

Deshalb habe ich Dein Anschreiben etwas umgebaut und etwas umgeschrieben. Smile

Die Strukturierung sieht jetzt folgendermaßen aus:

Einleitung:
1. Erwähnung, was Du für das Unternehmen leisten willst (wie bringe/setze ich mich ein).
2. Die Beschreibung Deiner Motivation (was treibt mich an).

Hauptteil:
1. Schilderung Deiner Qualifikation (was kann ich).
2. Aufzählung Deiner Tätigkeiten vergangener Tage (was habe ich gemacht).
3. Schilderung Deiner Stärken (was zeichnet mich aus).

Abschluss:
1. Ein freundlicher Abschlusssatz, der zeigt, dass Du Dich auf die Arbeit freust.
2. Bekundung Deiner Freude auf ein Vorstellungsgespräch.
3. Grußformel „Mit freundlichen Grüßen“.



Zitat:



Sehr geehrter Herr Zander,

um dem Leitsatz der X gerecht zu werden, bin ich außerordentlich motiviert, mein Fachwissen, mein soziales Engagement und meine Lernbereitschaft gewinnbringend für alle Beteiligten einzusetzen.

Für mich stand früh fest, dass langfristig gesehen nur eine Beschäftigung in einer wohltätig ausgerichteten Organisation infrage kommt. Dies wurde durch ein Sozialpraktikum in einem Seniorenzentrum zu Beginn meines Studiums bestärkt, bei dem eine aufgeschlossene, freundliche Art essenziell war, um Anliegen der dortigen Bewohner wahrzunehmen und den Mitarbeitern tatkräftig zur Seite zu stehen.

Im Verlauf meines erfolgreich abgeschlossenen Studiums der Betriebswirtschaftslehre mit dem Schwerpunkt Gesundheits- und Sozialwirtschaft absolvierte ich verschiedene Praktika in den Bereichen Bürokommunikation, Verwaltung, Kundenbetreuung und Datenpflege.
Neben administrativen Aufgaben (Adressmanagement und Datenverwaltung), der Betreuung der Freiwilligen und Unterstützer (Brief-, Mail- und Telefonkontakt sowie Erstellen von Rundschreiben und Ankündigungen im Web und Intranet), war ich zudem sowohl für die Mitorganisation als auch die Vor-Ort-Betreuung verschiedener Veranstaltungsformate der Welthungerhilfe zuständig.

Sie können bei mir sowohl selbstständiges Arbeiten und Teamfähigkeit (Komma entfernt) als auch Organisationsfähigkeit und Zuverlässigkeit voraussetzen. Darüber hinaus erforderte mein dreimonatiges Praxissemester bei der Deutschen Welthungerhilfe in der Öffentlichkeitsarbeit ein hohes Maß an Engagement, Kommunikations- und Kooperationsfähigkeit.

Für ein erstes persönliches Kennenlernen stehe ich Ihnen gerne jederzeit zur Verfügung und sehe einer guten Zusammenarbeit mit der X freudig entgegen.

Mit freundlichen Grüßen



---------------------------------------------------

Zitat:


Der Umgang mit gängigen MS Office-Anwendungen und üblichen Kommunikationsmitteln ist für mich selbstverständlich.


Weil es selbstverständlich ist (Du wirst die Schreibarbeit nicht handschriftlich erledigt haben), Smile würde ich den Satz herausnehmen.

Ich hoffe, dass ich Dir ein paar Anregungen geben konnte, und wünsche Dir viel Erfolg und alles Gute.

Mit lieben Grüßen

Adelskrone

PS: Ein paar private Fragen hätte ich noch an Dich.
1. Wie sind die Chefs (Vorgesetzten) bei der Welthungerhilfe so drauf? Beuten die ihre Mitarbeiter aus? 2. Wie ist das Betriebsklima dort?
3. Hast Du auch die Dankesschreiben für die Spender formuliert?

Für Deine Antwort bedanke ich mich im Voraus. Smile
Gast





Zu: Initiativbewerbung für mehrere Stelle in vers. Stabstellen
09.05.2015 21:35
Hallo,

danke für das bearbeitete Anschreiben, jedoch finde ich den 1. Teil nicht so gelungen. Warum gleich zu Beginn mit der Motivation anfangen ohne zu erwähnen auf was ich mich bewerbe und wie ich auf die Einrichtung gestoßen bin? Da fand ich den Einleitungssatz, den du im vorigen Post geschrieben hast besser. Warum ist der nun nicht berücksichtigt worden? (auf der Suche nach einer geeigneten Tätigkeit bin ich auf Ihr Praktikumsangebot gestoßen. Weil sich dieses an Studierende richtet und ich bereits mein Studium beendet habe, biete ich Ihnen somit eine Erfolg versprechende Alternative an. Die vielfältigen Hilfs- und Förderungsprogramme, die alle Altersgruppen einschließen, haben mein Interesse ebenso geweckt wie der Leitsatz der X, den ich als Auftrag in mir spüre.)

Ansonsten finde ich den Hauptteil und Schluss ziemlich gut, danke dafür, die Bewerbung geht dann sehr bald raus!

Zu deinen Fragen:

Die FSJler und Praktikanten haben so einiges zu tun und in dem Sinne wird man da schon für allerlei Aufgaben hinzugezogen. Das Betriebsklima ist jedoch ziemlich gut. Man kann mit jedem reden, generell sind die Vorgesetzten ungewöhnlich engagiert und freundlich.
Die Schreiben haben ich u.a. auch verfasst, da konnte man sich jedoch vorigen Mustern bedienen. War also keine große Arbeit.
Adelskrone
Gast




Zu: Initiativbewerbung für mehrere Stelle in vers. Stabstellen
10.05.2015 14:24
Hallo Rochel87,

ich hatte das Gefühl, Du wärest mit der Einleitung nicht ganz zufrieden:

Zitat:


Wie wäre es, wenn ich den Teil "Für mich stand früh fest, dass ... tatkräftig zur Seite zu stehen." an die Einleitung setze.


Deshalb hatte ich mir eine Alternative ausgedacht - Deinem Schema entsprechend. Wink Diese ist Geschmacksache, wie alle anderen Einleitungen auch, die hier schon formuliert wurden. Wink

Vielen Dank für Deine Antwort auf meine privaten Fragen. Smile Der Welthungerhilfe bin ich treu ergeben und werde es jetzt - nach Deiner positiven Antwort - auch weiterhin sein.

Ich wünsche Dir viel Erfolg und alles Gute, beruflich wie auch privat.

Mit lieben Grüßen

Adelskrone
Gast





Zu: Initiativbewerbung für mehrere Stelle in vers. Stabstellen
11.05.2015 12:48
Hallo Adelskrone,

das ist schön, dass du der WHH weiterhin treu bleibst! Wink

Nochmal zum Anschreiben. Ich habe es fertiggestellt, jedoch noch einige Punkte, die ich klären wollte bevor ich es - am besten heute noch - abschicke.

1. Betreff: dachte ich steht erstmal nichts, da ich mich zwar auf die Praktikumsstelle beziehe, jedoch will ich a) kein Praktikum machen und b) (weshalb a) auch wegfällt) bin ich mit dem Studium fertig und gehöre somit nicht zur Zielgruppe für diese Stellenausschreibung: Studenten, die ihr Praxissemester gem. Prüfungsordnung machen müssen. Würde also anstatt des Praktikums gerne Teil- oder Vollzeit arbeiten. Was gibt es da für Möglichkeiten? Kein Betreff oder abgeändert in etwa so: Bewerbung als Mitarbeiter in der Bereichsleitung

2. Einleitung: sehr mächtig! Zudem schreibe ich (noch) nicht was ich studiere und durch den letzten Abschnitt mit dem Sozialpraktikum entsteht der Eindrucke ich habe Soziale Arbeit oder etwas praktisches Studiert, jedoch habe ich "nur" BWL mit dem Schwerpunkt Sozial/Gesundheitswirtschaft studiert. vielleicht mache ich mir auch zuviele Gedanken... Rolling Eyes Rolling Eyes

3. Schluss: Bin mit dem Abschnitt "Um dem Leitsatz „Mit Menschen Perspektiven schaffen.“ gerecht zu werden, bin ich außerordentlich motiviert, mein Fachwissen, mein soziales Engagement und meine Lernbereitschaft gewinnbringend für alle Beteiligten einzusetzen. " noch nicht ganz zufrieden. Zu floskelhaft?! Ich meine es aber durchaus ernst, vielleicht könnte ich hier dieses typische "gewinnbringend für alle Beteiligten einsetzen" ersetzen durch "der X zur Verfügung zu stellen" ?!

Danke schonmal für den letzten Feinschliff!!! Smile

Zitat:

Sehr geehrter X,

auf der Suche nach einer geeigneten Tätigkeit bin ich über die Webseite der X auf Ihr Stellenangebot für ein Praktikum bei der Bereichsleitung ge-stoßen. Da sich dieses an Studierende richtet und ich bereits mein Studium beendet habe, biete ich Ihnen somit eine Erfolg versprechende Alternative an. Die vielfältigen, sämtliche Altersgruppen umfassenden Hilfs- und Förderungsprogramme haben mein Interesse ebenso geweckt wie der Leitsatz der X. Für mich stand früh fest, dass langfristig gesehen nur eine Beschäftigung in einer wohltätig ausgerichteten Organisation in Frage kommt. Dies wurde durch ein Sozialpraktikum in einem Seniorenzentrum zu Beginn meines Studiums bestärkt, bei dem eine aufge-schlossene, freundliche Art essenziell war, um Anliegen der dortigen Bewohner wahr-zunehmen und den Mitarbeitern tatkräftig zur Seite zu stehen.

Im Verlauf meines erfolgreich abgeschlossenen Studiums der Betriebswirtschaftslehre mit dem Schwerpunkt Gesundheits- und Sozialwirtschaft absolvierte ich verschiedene Praktika in den Bereichen Bürokommunikation, Verwaltung, Kundenbetreuung und Datenpflege. Neben administrativen Aufgaben (Adressmanagement und Datenver-waltung), der Betreuung der Freiwilligen und Unterstützer (Brief-, Mail- und Telefon-kontakt sowie Erstellen von Rundschreiben und Ankündigungen im Web und Intranet), war ich zudem sowohl für die Mitorganisation als auch die Vor-Ort-Betreuung verschiedener Veranstaltungsformate der Welthungerhilfe zuständig.

Sie können bei mir sowohl selbständiges Arbeiten und Teamfähigkeit als auch Orga-nisationsfähigkeit und Zuverlässigkeit voraussetzen. Darüber hinaus erforderte mein dreimonatiges Praxissemester bei der Deutschen Welthungerhilfe in der Öffentlich-keitsarbeit ein hohes Maß an Engagement, Kommunikations- und Kooperationsfähig-keit.

Um Ihrem Leitsatz „Mit Menschen Perspektiven schaffen.“ gerecht zu werden, bin ich außerordentlich motiviert, mein Fachwissen, mein soziales Engagement und meine Lernbereitschaft gewinnbringend für alle Beteiligten einzusetzen.

Für ein erstes persönliches Kennenlernen stehe ich Ihnen gerne jederzeit zur Verfügung und sehe einer Zusammenarbeit mit der X freudig entgegen.

Mit freundlichen Grüßen

Gast





Zu: Initiativbewerbung für mehrere Stelle in vers. Stabstellen
11.05.2015 13:15
Noch ein kleiner Zusatz zum Mittelteil, da ich es irreführend fand, dass ich meine verschiedenen Praktika und Bereiche angebe und dann die Tätigkeiten der WHH. Deshalb finde ich es besser davor zu erwähnen, dass ich auch eines bei der WHH gemacht habe. Ist es so besser oder soll ich es so lassen wie im vorigen Posting? Danke schonmal!!!

Im Verlauf meines erfolgreich abgeschlossenen Studiums der Betriebswirtschaftslehre mit dem Schwerpunkt Gesundheits- und Sozialwirtschaft absolvierte ich verschiedene Praktika in den Bereichen Bürokommunikation, Verwaltung, Kundenbetreuung und Datenpflege. Während meines dreimonatigen Praxissemesters bei der Deutschen Welthungerhilfe in der Öffentlichkeitsarbeit war ich neben administrativen Aufgaben (Adressmanagement und Datenverwaltung) und der Betreuung der Freiwilligen und Unterstützer (Brief-, Mail- und Telefonkontakt sowie Erstellen von Rundschreiben und Ankündigungen im Web und Intranet), zudem für die Mitorganisation und Vor-Ort-Betreuung verschiedener Veranstaltungsformate zuständig.
Sie können bei mir sowohl selbständiges Arbeiten und Teamfähigkeit als auch Organisationsfähigkeit und Zuverlässigkeit voraussetzen. Darüber hinaus erforderte meine Tätigkeit bei der Deutschen Welthungerhilfe ein hohes Maß an Engagement, Kommunikations- und Kooperationsfähigkeit.
Gast





Zu: Initiativbewerbung für mehrere Stelle in vers. Stabstellen
12.05.2015 19:15
Möchte die Bewerbung so schnell es geht losschicken, eine Rückmeldung wäre super!!
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Initiativbewerbung als AußendienstlerBewerbung / Gehaltsvorstellung
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Verfasst am
Keine neuen Beiträge Auf ausgeschriebene Stelle Bewerben nach Initiativbewerbung Gast Anschreiben - Berufsanfänger / Berufserfahrene 06.03.2019 16:19
Keine neuen Beiträge Bewerbung für eine Stelle als Verkäuferin Tankstelle Gast Anschreiben - Ausbildung / Praktikum 06.08.2018 14:36
Keine neuen Beiträge Initativbewerbung für mehrere Unternehmen Gast Initiativbewerbung 01.03.2018 20:09
Keine neuen Beiträge Bewerbung auf eine 2te Stelle / gleiches Unternehmen Gast Anschreiben - Berufsanfänger / Berufserfahrene 15.02.2018 16:22