Quereinstieg in Verwaltungsberufe als Akademiker

Bewerbung schreiben im ONLINE-EDITOR

Mit dem Bewerbungseditor kannst du deine Bewerbung online schreiben. Neben einer Sofort-Vorschau und der Auswahl verschiedener Designs, hilft dir der Editor auch mit direkten Hilfestellungen weiter.

Los geht's!
Forum Login | Registrieren
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Bewerbung bei einer NGOBewerbung Medizin studium und etc
Autor Nachricht
flensburger88
PostRank 1
PostRank 1


Anmeldungsdatum: 10.10.2017
Beiträge: 1
Quereinstieg in Verwaltungsberufe als Akademiker
10.10.2017 12:07
Hallo!

Ich bin neu hier im Forum um hier eventuell ein paar Tipps erhalten zu können. Kurz zu meiner Situation:

Ich bin Ende 20, männlich, habe nach meinem Abitur Kunstgeschichte und Pädagogik studiert und nach dem Bachelor aufgehört, da ich ein ziemlich gutes Jobangebot in Vollzeit bekam. Es handelte sich dabei um eine volle Stelle zwecks Koordination pädagogischer Angebote in einem großen Museum. Nun wird leider die komplette pädagogische Abteilung des Museums geschlossen und zum Jahresende läuft mein Arbeitsvertrag aus. Habe dann drei volle Jahre dort gearbeitet.

Nun bin ich sehr ratlos, was ich tun soll. Finde nicht ansatzweise eine ähnliche Stelle und ich möchte aufgrund meiner familiären Situation auch keine Weltreisen für einen neuen Job unternehmen. Allerdings wäre ich auch bereit, völlig fachfremd (auf meine Studienfächer bezogen) einen simplen Bürojob in Vollzeit aufzunehmen (Sachbearbeiter, Allgemeine Verwaltung o.ä.), allerdings fehlt mir hier oft die geforderte Qualifikation (meistens abgeschlossene Ausbildung zum Verwaltungsfachangestellten/kaufmännische Ausbildung). Diese kann ich ja nun mit Ende 20 schlecht nachholen.

Würdet ihr euch an meiner Stelle einfach permanent weiter bewerben oder wäre vielleicht irgendeine Zusatzqualifikation, die man in ein paar Monaten nachholen kann, von Vorteil? Es ist ja nicht so, dass ich ein Berufsanfänger bin. Habe schließlich drei Jahre in Vollzeit gearbeitet und es waren ja auch viele administrative Tätigkeiten, nur eben mit dem pädagogischen Hintergrund. Auf diesen würde ich dann auch verzichten, bevor ich arbeitslos bis an mein Lebensende bin.

Freue mich sehr über einen Austausch hier!

Liebe Grüße
flensburger88
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Capital ZZ
Gast




Zu: Quereinstieg in Verwaltungsberufe als Akademiker
11.10.2017 15:36
Ende 20 mit Bachelor in der Tasche? Ein Master wäre also noch drin. Schließlich musst du noch viele Jahre arbeiten. Darauf würde ich mich persönlich konzentrieren. Aus Erfahrung kann ich sagen, jobtechnisch macht das bei mir ganz schön was auch - auch in Bezug aufs Netto.

Ansonsten würde ich versuchen, einen Job zu bekommen, wo mir mein Studium hilft - also nichts branchenfremdes, nur um nicht arbeitslos zu sein. Ansonsten hätte ich mir die Zeit fürs Studium ja sparen können.

Permanente Weiterbewerbung -> Ja
Zusatzqualifikation -> Klar, aber vielleicht ist das ja der Master.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Bewerbung bei einer NGOBewerbung Medizin studium und etc
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Verfasst am
Keine neuen Beiträge Anschreiben Quereinstieg Personalwesen Gast Anschreiben - Berufsanfänger / Berufserfahrene 17.08.2019 19:25
Keine neuen Beiträge Hilfestellung bei einer Bewerbung, Quereinstieg Zir­belwecker Anschreiben - Berufsanfänger / Berufserfahrene 14.08.2019 15:49
Keine neuen Beiträge Bewerbung für den Quereinstieg zum Fahrdienstleiter oldmen85 Anschreiben - Berufsanfänger / Berufserfahrene 19.05.2019 18:22
Keine neuen Beiträge Quereinstieg (Vom Bürokaufmann zum....) Gast Anschreiben - Berufsanfänger / Berufserfahrene 14.10.2018 20:44