Vorstellungsgespräch BMW Praxissemester

Bewerbung schreiben im ONLINE-EDITOR

Mit dem Bewerbungseditor kannst du deine Bewerbung online schreiben. Neben einer Sofort-Vorschau und der Auswahl verschiedener Designs, hilft dir der Editor auch mit direkten Hilfestellungen weiter.

Bewerbung schreiben
Forum Login | Registrieren
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Wie Körpersprache deuten?Probearbeiten als Medizinische Fachangestellte HNO
Autor Nachricht
TroLa
PostRank 2
PostRank 2


Anmeldungsdatum: 15.04.2014
Beiträge: 5
Vorstellungsgespräch BMW Praxissemester
03.05.2014 12:21
Hallo liebe Community,

ich habe kommende Woche ein Vorstellungsgespräch bei BMW (Praxissemester) und bin etwas verunsichert, was da wohl auf mich zukommt.
Kann mir hierzu jemand von seinen Erfahrungen berichten hinsichtlich Ablauf, Fragen, Teilnehmer am Gespräch (Bewerber wie auch Mitarbeiter), Dauer, etc.?
Ich könnte mir bspw. vorstellen, dass die Frage "Warum BMW und nicht Mercedes / Audi" gestellt wird. Hat mir zu dieser jemand eine Antwort?
Dass BMW tolle Autos baut, wie auch die anderen Konkurrenten, wissen sie selbst.
Mir ist nur nicht ganz klar, in welche Richtung ich da mit meiner Antwort gehen sollte.>
Auch die Frage "Was wissen Sie über das Unternehmen" könnte m.E. nach xy Stunden noch nicht beantwortet sein, da es dazu einfach viel zu viel zu sagen gäbe, was man ja aber nicht alles auswendig lernen kann und sollte.

Vielen Dank für Eure Hilfe und Meinung!!!

Liebe Grüße
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Seerosengießer
Gast




Zu: Vorstellungsgespräch BMW Praxissemester
03.05.2014 22:57
Hallo TroLa,

Zitat:


"Warum BMW und nicht Mercedes / Audi" gestellt wird. Hat mir zu dieser jemand eine Antwort?



Auf diese Frage gibt es eine ehrliche Antwort: Weil BMW näher an meinem Wohnort liegt und Sindelfingen sowie Ingolstadt eine weite Anreise abverlangen. :wink

Viele Grüße

Seerosengießer
Gast





Zu: Vorstellungsgespräch BMW Praxissemester
03.05.2014 23:01
Da hast du natürlich Recht Wink.
Doch ich denke nicht, dass das eine kluge Antwort auf die Frage wäre.
Kaiman
Gast




Zu: Vorstellungsgespräch BMW Praxissemester
04.05.2014 12:39
Warum ist das keine sinnvolle Antwort? Nicht Jeder will für die Arbeit seinen Wohnort verlagern. Und ich persönlich möchte auch nicht jeden Tag X Kilometer zur Arbeitsstätte fahren müssen. Letztendlich profitiert auch das Unternehmen von einer kurzen Anfahrt. Schließlich ist der Mitarbeiter dann auch flexibler einsetzbar und kann auch mal ein paar Minuten mehr machen. Wenn der Mitarbeiter aber unbedingt seine Bahn kriegen muss, ist dem nicht der Fall.

Unterschiede zwischen den Automarken ziehe ich persönlich nicht. Das ist reine Geschmacksache. Ich fahre lieber Audi als BMW. Bei Anderen ist das genau umgedreht.
TroLa
PostRank 2
PostRank 2


Anmeldungsdatum: 15.04.2014
Beiträge: 5
Zu: Vorstellungsgespräch BMW Praxissemester
04.05.2014 14:45
Ich persönlich finde z.B., dass BMW in Sachen "Elektro / Hybrid" um einiges weiter ist, als Mercedes bzw. Audi.
Zudem ist BMW die einzig deutsche Marke, die auch Motorräder in seinem Produktprogramm vorzuweisen hat.
Nimmt man z.B. Mercedes, dann sprechen diese Autos eher eine höhere Altersklasse an (ausgenommen der Mercedes A-Klasse), als BMW und Audi.

Was denkt ihr darüber?
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Seerosengießer
Gast




Zu: Vorstellungsgespräch BMW Praxissemester
04.05.2014 15:35
Hallo TroLa,

Zitat:


Zudem ist BMW die einzig deutsche Marke, die auch Motorräder in seinem Produktprogramm vorzuweisen hat.


Lieber TroLa, hier muss ich Dich eines Besseren belehren. Audi verkauft auch Motorräder, nämlich Ducati. Die italienische Motorradmarke wurde von Audi übernommen. Doch siehe selbst:
[Link nur für registrierte Nutzer sichtbar] Wink

Mit Mercedes und BMW kann ich nicht viel anfangen, weil (meinem Erachten nach) die Qualität dem Profit geopfert wird. Wenn ich den rostigen Mercedes, neueren Datums, eines Bekannten sehe, wird meine Meinung bestätigt.

Der VW-Konzern ist da anders drauf. Die bezahlen ihre Leiharbeiter nach dem IG-Metall-Tarif und equal pay. Deshalb würde ich einen Audi vorziehen. Soziale Beweggründe, wie Fairness seinen Arbeitern gegenüber oder vorteilhafte, ökologische Gegebenheiten fließen beim Autokauf mit ein. Wink

Mit lieben Grüßen

Seerosengießer
TroLa
PostRank 2
PostRank 2


Anmeldungsdatum: 15.04.2014
Beiträge: 5
Zu: Vorstellungsgespräch BMW Praxissemester
04.05.2014 15:40
Hallo Seerosengießer,

stimmt! Das hatte ich ganz vergessen. Danke für den Hinweis!!

Gibt es denn nicht irgendeine Internetseite, die Aufschluss über die unterschiedlichen "Leistungen" der Automarken gibt? Z.B. hinsichtlich ökologischer Aspekte, Qualität (z.B. Rückrufaktionen), Mitarbeiterführung, ökonomische Entwicklung, soziale Aspekte, etc.?
Ich werde diesbezüglich einfach nicht fündig und würde gern mit treffenden Argumenten und Vergleichen punkten.
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Seerosengießer
Gast




Zu: Vorstellungsgespräch BMW Praxissemester
04.05.2014 15:59
Hallo TroLa,

so eine Liste wäre wirklich Klasse. Smile Wer hat so viel Schneid, Wissen oder Zeit, um so eine Liste anzufertigen. Wink Jedenfalls wäre es eine echte Bereicherung, für alle, die sich ihre Charakterstärke auch leisten können. Smile

Mit lieben Grüßen

Seerosengießer
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Wie Körpersprache deuten?Probearbeiten als Medizinische Fachangestellte HNO
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Verfasst am
Keine neuen Beiträge Nach Vorstellungsgespräch einen E-Mail mit Fragen schreiben? Gast Gestellte Fragen 12.09.2019 08:10
Keine neuen Beiträge Nach Vorstellungsgespräch einen E-Mail mit Fragen schreiben? Gast Tipps und Tricks 11.09.2019 17:59
Keine neuen Beiträge Vorstellungsgespräch als Kosmetikerin Silke Tipps und Tricks 03.09.2019 21:50
Keine neuen Beiträge stellt man diese Frage im Vorstellungsgespräch??? WieAnYa Gestellte Fragen 16.01.2019 10:00