Neu? Kostenlos anmelden!

Anschreiben Sozialversicherungsangestellte

Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Foren-Übersicht >> Anschreiben - Ausbildung / Praktikum  
Anschreiben IndustriekaufmannAnschreben- Ausbildung Kaufmann- ...
Autor Nachricht
Sara87
PostRank 1
PostRank 1


Anmeldungsdatum: 20.10.2010
Beiträge: 2

Anschreiben Sozialversicherungsangestellte
20.10.2010 18:09

Hallo Miteinander,

oh man, ich diese Anschreiben rauben mir grad den letzten Nerv, deswegen würde ich mich über ein paar Tipps von euch freuen. Vorallem wüsst ich gern, ob meine Kenntnisse zur Geltung kommen oder ob alles zu allgemein formuliert ist.
Dann noch kurz zu mir. Ich hab 2006 die Mittlere Reife abgeschlossen, danach ein Jahr Wirtschaftsschule gemacht, dann eine Ausbildung zur Kranken- und Gesundheitspflegerin begonnen aber aus gesundheitlichen Gründen abgebrochen.
Jetzt bin ich im 3. Lehrjahr der Ausbildung Fachangestellte für Medien und Informationsdienste Fachrichtung Archiv und mir fehlt der Kontakt zu Menschen und der gesundheitliche Aspekt total.
Ich hab die Ausbildung eigentlich nur gemacht weil ich gehofft hatte später in die Fachrichtung medizinische Dokumentation wechseln zu können, sieht aber schlecht aus, deswegen möchte ich noch eine Ausbildung machen.
Ah ja, neben der Ausbildung hab ich zusätzlich die Fachhochschulreife gemacht.
Naja hier mal mein Versuch, die beiden Ausbildungen davor hab ich mit einem ähnlichen Anschreiben auf anhieb bekommen, deswegen hab ich leider wenig Erfahrung.

Danke für jeden Tipp und drüber schauen!




Bewerbung für die Ausbildung zur Sozialversicherungsfachangestellte

Sehr geehrte Damen und Herren,

durch eine von Ihnen offerierte Stellenausschreibung bin ich auf Ihr Unternehmen aufmerksam geworden. Ihre Internetpräsenz verhalf mir zu einem ersten positiven Eindruck Ihres Unternehmens, der mein Interesse an Ihrem Unternehmen zusätzlich stärkt.

Zur Zeit absolviere ich eine Ausbildung zur Fachangestellten für Medien und Informations-dienste Fachrichtung Archiv, die ich im Sommer 2011 mit der Fachhochschulreife abschlie-ßen werde. Davor musste ich eine Ausbildung zur Gesundheits- und Krankenpflegerin aus gesundheitlichen Gründen abbrechen.

Sowohl die Büro- und Verwaltungsarbeiten, wie auch die Arbeiten im Gesundheitsbereich gefallen mir sehr und ich möchte diese beiden Interessen in meinem Beruf vereinen.
Außerdem zeigen mir meine gesammelten Erfahrungen in verschiedenen sozialen Einrichtungen, dass eine meine Stärken der Umgang mit Menschen ist, was für mich einen wichtigen Aspekt im Beruf der Sozialversicherungsfachangestellten darstellt.

Besonders hervorheben möchte ich dabei meine Ausbildung zur Streitschlichterin im Jahr 2005. Dabei habe ich gelernt wie man am Besten mit Konflikten umgeht und diese klärt. Ebenfalls kann ich dadurch gut mit Stresssituationen umgehen und auch unter psychischem Druck arbeiten, was ich besonders bei meiner Tätigkeit im Krankenhaus unter Beweis stellen konnte.

Des weiteren sehe ich meine Stärken in meiner hohen Lernbereitschaft, meinem offen Umgang mit neuen Aufgaben sowie meine Erfahrungen bei selbstständiger Arbeit wie auch im Team.

Ich freue mich auf ein persönliches Kennen lernen. Für Rückfragen stehe ich jederzeit gerne zur Verfügung.


Mit freundlichen Grüßen
Nach oben
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
coolblue74
PostRank 4
PostRank 4


Anmeldungsdatum: 25.09.2010
Beiträge: 42
Wohnort: NRW

Zu: Anschreiben Sozialversicherungsangestellte
20.10.2010 21:02

Hallo Sara,

also das Anschreiben sieht sehr gut aus.
Ich würde so erstmal nichts dran ändern und das so probieren.

WAs ich dir aber mit auf den Weg geben möchte ich folgende Sicht:
Wenn du Personaler wärst und hast eine Bewerberin mit 2,5 Ausbildungen im Alter von ca.26 Jahren wie würdest Du reagieren?
Ich würde dir zumindest als Alternative mal den "Fachwirt für Gesundheit und Soziales" ans Herz legen, vielleicht erreichst du damit mehr als mit einer weiteren Ausbildung.

Gruß
Michael
_________________
Dozent und Nachhilfelehrer für Personal- und Handelsmanagement, Bewerbungscoach, Verkaufstrainer und Trainer fürExistenzgründer.
www.coaching-zentrum.info
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Gast






Zu: Anschreiben Sozialversicherungsangestellte
21.10.2010 07:13

Hallo Michael,

Danke für deine Antwort. Kurze Frage, wieso meinst du 2,5 Ausbildungen? Ich hab ja bisher nur eine abgebrochene (nach 3 Monaten) und eine hoffentlich bald abgeschlossene.
Aber du hast schon Recht, ich hab mir darüber auch schon Gedanken gemacht. Ich hab grad bisschen über den Fachwirt für Gesundheit und Soziales nachgeforscht und bei allen Quellen steht, dass ich zur abgeschlossenen Ausbildung auch eine mehrjährige Berufserfahrung brauche, die ich ja zumindest momentan nicht aufweisen kann.
Hast du vllt noch ein paar Infos für mich?

Lieben Gruß Sara
Nach oben
coolblue74
PostRank 4
PostRank 4


Anmeldungsdatum: 25.09.2010
Beiträge: 42
Wohnort: NRW

Zu: Anschreiben Sozialversicherungsangestellte
21.10.2010 07:54

Anonymous hat Folgendes geschrieben:
Ah ja, neben der Ausbildung hab ich zusätzlich die Fachhochschulreife gemacht.

Lieben Gruß Sara


Hallo Sara,

das würde ich noch hervorheben denn auf der Abendschule (hab ich auch gemacht) die Hochschulreife nachzumachen kommt immer gut Wink

Du bekommst aber ja die Berufserfahrung bis zur Prüfung, unter:

www.fachwirt-forum.de

kannst Du ja mal schauen...



0,5 (soll die Abgebrochene Ausbildung sein) +1 Ausbildung INfo und Medien und dann +1 (für die neue Ausbildung)=2,5


Gruß
Michael
_________________
Dozent und Nachhilfelehrer für Personal- und Handelsmanagement, Bewerbungscoach, Verkaufstrainer und Trainer fürExistenzgründer.
www.coaching-zentrum.info
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Sara87
PostRank 1
PostRank 1


Anmeldungsdatum: 20.10.2010
Beiträge: 2

Zu: Anschreiben Sozialversicherungsangestellte
21.10.2010 08:17

War keine Abendschule, das war ein Angebot meiner Berufsschule, dass man am Nachmittag länger bleiben konnte und die FH Reife erwerben kann.

Zitat:
Du bekommst aber ja die Berufserfahrung bis zur Prüfung, unter:


Ich dachte, dass man schon bei der Bewerbung diese Berufserfahrung haben muss... nun ja, ein Jahr werd ich von meinem Betrieb übernommen, danach kommt es drauf an ob Stellen frei sind, könnte also darauf hinauslaufen, dass ich dann nur ein Jahr Berufserfahrung habe, das ist mir zu riskant.

Gruß Sara (in der Hoffnung, dass es diesmal meinen Namen anzeigt, angemeldet bin ich zumindest...)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Foren-Übersicht >> Anschreiben - Ausbildung / Praktikum
Seite 1 von 1

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Hilfe beim Anschreiben Duales Studium Mechatronik Gast Anschreiben - Ausbildung / Praktikum 0 Gestern - 22:06
Keine neuen Beiträge Anschreiben Duales Studium Maschinenbau Gast Anschreiben - Ausbildung / Praktikum 0 20.08.2014 14:25
Keine neuen Beiträge Welches Format beim Anschreiben ? a2Lp Sonstiges 2 19.08.2014 01:07
Keine neuen Beiträge Anschreiben für eine Ausbildung als Fachinformatiker Andreas Z. Anschreiben - Ausbildung / Praktikum 3 18.08.2014 16:35