Neu? Kostenlos anmelden!

Bewerbung als Lehrerin

Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Foren-Übersicht >> Anschreiben - Berufsanfänger / Berufserfahrene  
Bewerbung als Kaufmännische ...Bewerbung als kaufmännische Angestellte
Autor Nachricht
Anni09
Gast





Bewerbung als Lehrerin
07.02.2011 20:27

Hi,

anbei eine Bewerbung an einer Schule für Pflegeberufe. Ich würde mich über eine Durchsicht freuen und hoffe, dass mir jemand meine Fragen beantworten kann.

1. Ich verweise im Anschreiben darauf, dass ich ein einwöchiges Praktikum in der Geriatrie eines Krankenhauses absolviert habe. Leider habe ich mir damals kein Zeugnis ausstellen lassen, sondern nur eine Unterschrift verlangt. Das Praktikum fand im Rahmen meines Theologiestudium statt und da musste ich ein kirchenpraktisches Engagement von 4 Wochen nachweisen. Hierbei habe ich eine Woche im Krankenhaus Patienten gewaschen und gefüttert.

2. Da ich ab 01.02 noch keine Stelle gefunden habe, bewerbe ich mich jetzt für das kommende Schuljahr an verschiedenen Schulen. Meine Arbeitslosigkeit überbrücke ich ab 01.03 mit einem pädagogischen Praktikum in einer Jugendherberge. Nun habe ich die Stelle noch nicht angetreten. Ist es OK, wenn ich schreibe "geplantes Praktikum"? Sollte ich dieses geplante Praktikum im Lebenslauf erwähnen?

Diesen Monat bin ich arbeitslos, muss ich einen Monat Arbeitslosigkeit im Lebenslauf aufführen?


Sehr geehrte Frau xxx,

auf Empfehlung von Herrn xxx vom Erzbischöflichen Ordinariat in xxx bewerbe ich mich um die Stelle als Lehrerin für BWL und katholische Religionslehre an Ihrer Schule.
Überdies finde ich den pflegerischen Bereich an Ihrer Schule sehr interessant. Im Rahmen eines einwöchigen kirchlichen Sozialpraktikums in der Geriatrie im xxx Krankenhaus erhielt ich einen ersten Einblick in den Bereich der Altenpflege.

Während meines Referendariats habe ich überwiegend in der Zweijährigen Berufsfachschule (Wirtschaft), im Wirtschaftsgymnasium und in der Kfm. Berufsschule (Gesundheitsdienst) unterrichtet. Außerdem förderte das Qualifizierungsmodul “Berufssonderpädagogik und Didaktik im Berufsvorbereitungsjahr/ Berufseinstiegsjahr und in besonderen Klassen an beruflichen Schulen“ meine Fähigkeiten bezüglich Konfliktfähigkeit und Durchsetzungsvermögen.

Ein wesentlicher Aspekt meines Betriebswirtschaftslehreunterrichts ist die Förderung der Handlungskompetenz (z.B. durch das Einüben von Lern- und Präsentationstechniken). Kreatives Arbeiten (z.B. Bildbetrachtungen, Schreibgespräche, Fantasiereisen, Basteln, Malen und Tonen) und Diskussionsrunden besitzen in meinem Religionsunterricht einen sehr hohen Stellenwert.

Des Weiteren interessiere ich mich für das Arbeitsfeld der Schulpastoral. Gerne möchte ich an Ihrer Schule einen Online- Kummerkasten einrichten.
In Bezug zur Betriebswirtschaftslehre kann ich Ihnen die Betreuung eines Schülerpraktikums zur Berufsorientierung anbieten.

Mein geplantes pädagogisches Praktikum in der Jugendherberge xxx endet zum 31.08.2011. Somit ist es mir möglich, die Stelle ab 12.09.2011 anzutreten.

Über eine Einladung zu einem Vorstellungsgespräch freue ich mich.

Mit freundlichen Grüßen


Anlagen

vielen dank im voraus

Grüße
Anni
Nach oben
Stefan Xerbich II.
Gast





Zu: Bewerbung als Lehrerin
07.02.2011 21:50

Hallo Anni!

Zu Punkt 1:
Wenn du das Praktikum in der Geriatrie eines Krankenhauses für wichtig erachtest, dann führe es auch auf. Eine schriftliche Beurteilung ist bei 4 Wochen schon fast zuviel verlangt. Hauptsache du hast irgendeinen Nachweis (falls jemand nachfragt).

Zu Punkt 2:
Im Lebenslauf werden keine Zeiträume in der Zukunft aufgeführt. Auf das geplante Praktikum kannst du aber noch mit einem Satz mehr im Anschreiben eingehen. Der Abschlusssatz wirft sonst nur Fragen auf; zumindest du Zielsetzung solltest du nennen können. Die Arbeitslosigkeit brauchst du ebenfalls (noch nicht) zu erwähnen. Ich habe gehört, das bis 3 Monate der Arbeitssuche nicht aufgeführt werden müssen. Das sind normale Übergangszeiträume.

Das Anschreiben gefällt mir ganz gut. Die Klammern kannst du aber noch in den entsprechenden Satz integrieren. Es wirkt sonst lieblos.

Viele Grüße aus A.
Stefan
Nach oben
Gast






Zu: Bewerbung als Lehrerin
09.02.2011 12:23

Hallo Stefan,

herzlichen Dank für die Mühe.
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Foren-Übersicht >> Anschreiben - Berufsanfänger / Berufserfahrene
Seite 1 von 1

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Bewerbung als Lehrerin Gast Anschreiben - Berufsanfänger / Berufserfahrene 3 17.11.2009 16:14
Keine neuen Beiträge Anschreiben für Stelle als Lehrerin im Anschluss an das Ref Gast Anschreiben - Berufsanfänger / Berufserfahrene 3 18.02.2009 17:17


Bewerbungsvorlagen und Zeugnisse
Bewerbungsunterlage Berufsgruppe Kategorie Bewertung
Englischlehrerin Wissenschaft/Forschung/Entw. Lebenslauf 74 / 100
Lehrer/in Sozialwesen Arbeitszeugnisse 48 / 100