Im Unternehmen

  • 1
  • 2
  • Lohnfortzahlung und Krankengeld

    Lohnfortzahlung und Krankengeld

    Jeder Arbeitnehmer hat im Krankheitsfall das Anrecht der Entgeltfortzahlung durch den Arbeitgeber. Gesetzliche Grundlage bildet das Entgeltfortzahlungsgesetz (EFZG). Der Anspruch besteht also für einen Zeitraum von 6 Wochen ab dem Beginn der Arbeitsunfähigkeit. Der Zeitraum kann im Arbeitsvertrag oder Tarifvertrag anders geregelt werden, mit der Bedingung, dass der Arbeitnehmer durch die Änderung nicht schlechter als bei der gesetzlichen Regelung gestellt werden darf. Der Anspruch der Entgeltfortzahlung beträgt 100% des normalen Arbeitsentgelts. (Beitrag lesen ...)

  • Was bedeutet für mich die Probezeit?

    Was bedeutet für mich die Probezeit?

    Für den Anfang einer Ausbildung oder eines unbefristeten Arbeitsverhältnisses wird häufig eine Probezeit vereinbart. Die Probezeit ist dafür da, dass sich Arbeitnehmer und Arbeitgeber einander kennenlernen und herauszufinden, ob der Arbeitnehmer in das Team passt, Versprechungen aus dem Vorstellunggespräch eingehalten werden oder schlichtweg, ob der Job das Richtige ist. Doch welche Besonderheiten gibt es innerhalb der Probezeit zu beachten? Und gibt es eigentlich Unterschiede zwischen Ausbildung, Praktikum und Festanstellung? (Beitrag lesen ...)

  • Vorteile und Nachteile des Outsourcing

    Vorteile und Nachteile des Outsourcing

    Outsourcing bezeichnet eine Unternehmensstrategie, bei dem das Unternehmen einzelne Aufgaben, Teilbereiche oder sogar ganze Geschäftsprozesse an Drittunternehmen auslagert. Bisher intern selbst erbrachte Leistungen werden also von einem darauf spezialisierten, externen Dienstleister bezogen. Eine häufig anzutreffende Form des Outsourcings ist IT-Outsourcing. Hierbei lagert das Unternehmen seine IT-Infrastruktur an einen externen Anbieter aus, betreibt diese also nicht mehr selbst. Dieser Artikel beschreibt den Nutzen von Outsourcing, setzt sich aber auch mit dessen Nachteilen auseinander. (Beitrag lesen ...)

  • 1
  • 2