Bewerbung als Technischer Produktdesigner - Kritik erwünscht

Bewerbung schreiben im ONLINE-EDITOR

Mit dem Bewerbungseditor kannst du deine Bewerbung online schreiben. Neben einer Sofort-Vorschau und der Auswahl verschiedener Designs, hilft dir der Editor auch mit direkten Hilfestellungen weiter.

Bewerbung schreiben
Forum Login | Registrieren
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Bewerbung als Großgerätefahrer CB/VC für den ...Bewerbung als Aushilfe bei REWE
Autor Nachricht
aluwi269
PostRank 1
PostRank 1


Anmeldungsdatum: 15.10.2019
Beiträge: 1
Bewerbung als Technischer Produktdesigner - Kritik erwünscht
21.10.2019 13:16
Hallo zusammen,

Ich bin Alex, 26 Jahre und will mich nach abgebrochenem Studium (Geisteswissenschaft) umorientieren. Habe eine Bewerbung für einen Ausbildungsplatz zum Technischen Produktdesigner geschrieben und würde sehr gerne hören was ihr davon haltet.

Bewerbung um einen Ausbildungsplatz als Technischer Produktdesigner Fachrichtung Maschinen- und Anlagenkonstruktion

Sehr geehrte Frau XY, sehr geehrte Damen und Herren,

Mit großem Interesse habe ich von Ihrer Anzeige für eine Ausbildungsstelle zum Technischen Produktdesigner in Fachrichtung Maschinen- und Anlagenkonstruktion bei Aubi-Plus gelesen, und möchte mich hiermit für diese Stelle bewerben.

Bis Oktober diesen Jahres habe ich an der XY im Bereich Religionswissenschaften und Kultur-/Sozialanthropologie studiert, habe mich jedoch umorientiert und möchte eine Ausbildung als Technischer Produktdesigner beginnen. Ich interessiere mich für technische Abläufe, weil Technik den Menschen in allen möglichen Lebenssituationen umgibt, ob bei der Mechanik von Versorgungssystemen wie Sanitäranlagen oder Belüftungen, oder auch einfach in Form eines Türschlosses, bei dessen Konstruktion sowohl Konzeptualisierung als auch Umsetzung durch entsprechende Fachkräfte gefragt waren. Ich will Technischer Produktdesigner werden, weil mich die Konzeptualisierung dreidimensionaler Produkte im digitalen Bereich und auf dem Papier interessiert. Mich liegt es außerdem eher, auch auf der konzeptuellen Ebene als nur auf der rein-mechanischen Ebene zu arbeiten.

Durch eine Ausbildung bei XYZ GmbH möchte ich meinen Berufswunsch des Technischen Produktdesigners in die Praxis umsetzen und durch ihre Spezialisierung auf Vibrationstechnik eine vielversprechende Qualifikation im Bereich der Maschinen-/Anlagenkonstruktion gewinnen. Was mich sehr positiv an der Selbstdarstellung der XYZ GmbH beeindruckt hat, ist die internationale Präsenz des Unternehmens sowie seine führende Position im Bereich Schwingungstechnik. Ich gehe daher davon aus, durch eine Ausbildung bei Jöst GmbH eine hohe Kompetenz im Umgang mit Werkstoffen und der Konstruktionen von Produkten im Maschinenbau erwerben zu können. Da das Unternehmen in den vergangenen Jahren stark expandiert ist, sehe ich hier auch gute Chancen für eine Festanstellung in der Zukunft.

Meiner Einschätzung nach verfüge ich über genügend Fähigkeiten, die mich für das Berufsfeld des Technischen Produktdesigners qualifizieren. Ich habe mein Abitur im Fachbereich Gestaltungstechnik absolviert, und habe mir durch entsprechende Fächer, wie z.B. Grafikdesign, bereits Kompetenzen im Bereich digitaler Bildbearbeitung (Photoshop, Illustrator) aneignen können. Auch im Zeichnen von Hand habe ich in der Oberstufe stets gute Resultate verbuchen können. Zudem besitze ich ein gutes perspektivisches Vorstellungsvermögen, was gute Voraussetzungen für den Umgang mit CAD-Software schafft.

Gerne bin ich dazu bereit, in ihrem Unternehmen vorab ein Praktikum aufzunehmen, um meine Eignung unter Beweis zu stellen. Dazu bin ich ab sofort verfügbar.

Mit freundlichen Grüßen
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
RemM
Gast




Bewerbung Ausbildung Technischer Produktdesigner
22.10.2019 07:43
Ich habe Ihre Bewerbung etwas umgeschrieben. Bitte schauen Sie mal durch, ob Ihnen das so besser gefällt. Über den einen markierten Satz müssen Sie aber noch einmal drüber. Den habe ich nicht verstanden.

Bewerbung um eine Ausbildung zum Technischen Produktdesigner Fachrichtung Maschinen- und Anlagenkonstruktion; Ihr Ausbildungsangebot auf Aubi-Plus

Sehr geehrte Frau XY, sehr geehrte Damen und Herren,

bis Oktober diesen Jahres habe ich an der XY im Bereich Religionswissenschaften und Kultur-/Sozialanthropologie studiert, habe mich jedoch umorientiert und möchte nun eine Ausbildung zum Technischen Produktdesigner beginnen. Ich interessiere mich für technische Abläufe, weil Technik den Menschen in allen möglichen Lebenssituationen umgibt, ob bei der Mechanik von Versorgungssystemen wie Sanitäranlagen oder Belüftungen, oder einfach in Form eines Türschlosses, bei dessen Konstruktion sowohl Konzeptualisierung als auch Umsetzung durch entsprechende Fachkräfte gefragt waren. Ich möchte Technischer Produktdesigner werden, weil mich die Konzeptualisierung dreidimensionaler Produkte im digitalen Bereich und auf dem Papier interessiert. Mich liegt es außerdem eher, auf der konzeptuellen Ebene als nur auf der rein-mechanischen Ebene zu arbeiten. <- Dieser Satz ist mir nicht verständlich.

Durch eine Ausbildung bei XYZ GmbH möchte ich meinen Berufswunsch in die Praxis umsetzen und durch Ihre Spezialisierung auf Vibrationstechnik eine vielversprechende Qualifikation im Bereich der Maschinen-/Anlagenkonstruktion gewinnen. Was mich sehr positiv an der XYZ GmbH beeindruckt, ist die internationale Ausrichtung Ihres Unternehmens sowie die führende Position in der Schwingungstechnik. Ich gehe davon aus, durch eine Ausbildung bei Ihnen eine hohe Kompetenz im Umgang mit Werkstoffen und der Konstruktionen von Produkten im Maschinenbau zu erwerben. Da Ihr Unternehmen in den vergangenen Jahren stark expandiert ist, sehe ich hier auch gute Chancen für eine Festanstellung in der Zukunft.

Meiner Einschätzung nach verfüge ich über die entsprechenden Fähigkeiten, die mich für das Berufsfeld des Technischen Produktdesigners qualifizieren. Ich habe mein Abitur im Fachbereich Gestaltungstechnik absolviert und mir durch Fächer, wie Grafikdesign, bereits Kompetenzen im Bereich digitaler Bildbearbeitung (Photoshop, Illustrator) angeeignet. Auch im Zeichnen von Hand habe ich in der Oberstufe stets gute Resultate verbucht. Zudem besitze ich gutes perspektivisches Vorstellungsvermögen, was gute Voraussetzungen für den Umgang mit CAD-Software schafft.

Gerne bin ich dazu bereit, in Ihrem Unternehmen ein Praktikum zu absolvieren, um meine Eignung unter Beweis zu stellen. Dazu bin ich ab sofort verfügbar.

Mit freundlichen Grüßen
aluwii269
Gast




Zu: Bewerbung als Technischer Produktdesigner - Kritik erwünscht
06.11.2019 10:37
Hey RemM,

Vielen Dank für deine Antwort. Mit dem Satz "Mich liegt es außerdem eher, auf der konzeptuellen Ebene als nur auf der rein-mechanischen Ebene zu arbeiten. <- Dieser Satz ist mir nicht verständlich." wollte ich ausdrücken, dass es mir eher Spaß macht Dinge virtuell oder nur planmäßig zu konstruieren, als sie wirklich handwerklich zu bauen. Danke für deine Mühe!

Gruss
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Bewerbung als Großgerätefahrer CB/VC für den ...Bewerbung als Aushilfe bei REWE
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Verfasst am
Keine neuen Beiträge Bewerbung als technischer Redakteur Gast Anschreiben - Berufsanfänger / Berufserfahrene 07.08.2019 20:12
Keine neuen Beiträge Korrekturlesen und Kritik wäre toll :) Gast Anschreiben - Berufsanfänger / Berufserfahrene 15.11.2018 23:19
Keine neuen Beiträge Bewerbung Praktikumsplatz als Technischer Zeichner Gast Anschreiben - Ausbildung / Praktikum 24.06.2018 20:44
Keine neuen Beiträge Initiativbewerbung - konstruktive Kritik erwünscht Gast Initiativbewerbung 24.03.2018 18:27