Bewerbung in Öffentlicheits- oder Sozialarbeit

Schreibe deine Bewerbung einfach ONLINE

Mit dem Bewerbungseditor kannst du deine Bewerbung online schreiben. Neben einer Sofort-Vorschau und der Auswahl verschiedener Designs, hilft dir der Editor auch mit direkten Hilfestellungen weiter.

Los geht\'s!
Forum Login | Registrieren
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Bewerbung als Produktionshelfer ?Initiativbewerbung für ein Praxissemester
Autor Nachricht
ConnyM
PostRank 1
PostRank 1


Anmeldungsdatum: 29.11.2016
Beiträge: 1
Wohnort: Wien
Bewerbung in Öffentlicheits- oder Sozialarbeit
29.11.2016 15:32
Hi ihr Lieben!

Ich habe vor mich für eine Stelle im Bereich Öffentlichkeits- oder Sozialarbeit initiativ zu bewerben. Mein Anschreiben ist sicherlich ziemlich lang, ich weiß... Aber ich hab einfach viele Sachen gemacht, die für mich an dieser Stelle relevant sind. Könnt ihr mir ein kurzes Feedback zu meinem Anschreiben geben, bzw ob ich irgendwas anders schreiben oder rauslassen sollte?
Eigentlich hatte ich noch nie Probleme mit Bewerbungen, aber momentan hackt es leider..

Danke euch!
Conny
______________________

Sehr geehrte Fr. XXX,

hiermit bewerbe ich mich initiativ für eine Stelle im Bereich der Öffentlichkeits-, Projekt-, oder Sozialarbeit (Teilzeit/ Vollzeit).

Immer öfter entstehen in unserer heutigen Gesellschaft Barrieren und Hindernisse im Zusammenleben, welche in meinen Augen vorwiegend durch Unkenntnis und Anonymität geschaffen werden. Gerade im urbanen Raum ist es schwierig, NachbarInnen zu kennen und einen gemeinsamen Nenner in Hinsicht auf die Sättigung der unterschiedlichen Bedürfnisse zu finden. Aus diesem Grund habe ich mich während meiner Ausbildung tiefgehend mit dem Potential von Stadtteilarbeit auseinandergesetzt und möchte mich, zusammen mit Ihnen, dafür einsetzen, in Gemeindebauten Plätze für Dialoge, Lösungsansätze und Gemeinschaftsgefühl zu schaffen.

Mein Name ist XXX, ich bin 26 Jahre alt und habe vor wenigen Wochen meinen Master in [b]sozialraumorientierter Sozialer Arbeit[/b] abgeschlossen. Parallel zu meiner Ausbildung habe ich mich fortwährend aktiv engagiert (XXX) und hierdurch sowohl meine sozialarbeiterischen Kompetenzen ausgebaut, als auch mein Interesse für die Stadtteilarbeit entdeckt. Durch mein Studium der [b]Kultur- und Sozialanthropologie[/b] habe ich die Mechanismen hinter den Formen der Exklusion und Segregation verstehen gelernt und kann dies gewinnbringend in meine Arbeit einbringen. Gleichzeitig habe ich eine Ausbildung in der [b]Publizistik- und Kommunikationswissenschaft[/b] abgeschlossen und mich hierin auf Öffentlichkeitsarbeit spezialisiert. Im Zuge diverser Praktika und Jobs (entnehmen Sie diese bitte meinem Lebenslauf) habe ich vor allem Erfahrung in der Konzeption von Kampagnen, der Planung sowie Durchführung von Veranstaltungen, der allgemeinen Pressearbeit und des Contentmanagements (Betreuung der sozialen Netzwerke, Homepages und Newsletter) gesammelt. All meinen Tätigkeiten gehe ich mit größter Sorgfalt nach, da ich mich stets zu hundert Prozent auf meine Aufgaben konzentriere, besonders in Bezug auf das Finden von Lösungswegen sehr kreativ bin, überdurchschnittlich gerne koordinierende Tätigkeiten übernehme und wegen meiner sozialen und interkulturellen Kompetenz offen auf Personen zugehe. Durch meine interdisziplinäre Ausbildung verfüge ich somit über die besten Voraussetzungen, um Projekte sowohl aus kommunikationswissenschaftlicher, als auch sozialwissenschaftlicher Sicht aufzubauen und diese durch meine weitreichenden Erfahrungen zu einer Plattform des verstehenden und respektvollen Umganges zu machen.

Ich bin davon überzeugt, dass ich mich gewinnbringend in Ihre Einrichtung einbringen kann und freue mich auf ein persönliches Kennenlernen.

Mit freundlichen Grüßen,
XXX
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Hykiree
Gast




Bewerbung Öffentlichkeits-, Projekt- oder Sozialarbeit
30.11.2016 11:58
Hier kommt dein Anschreiben etwas gekürzt. Das ist aber meiner Meinung nach immer noch zuviel Text. Nachteil bei deiner Bewerbung ist eindeutig die Initiativbewerbung. Du wirst damit nur Erfolg haben, wenn der Bedarf da ist und sich jemand eingehend mit deinem Anschreiben/deiner Person beschäftigt. Es wäre gut, wenn du mit der Einrichtung vorab eine kurze Kontaktaufnahme durchführst, um genau das zu ermitteln. Dann kannst du dich auch spezifischer bewerben und dein Anschreiben auf Inhalte zuschneiden. Dadurch kannst du es sicher erheblich kürzen. Und bitte achte darauf, auch bisschen Bezug zu genau dieser Einrichtung herzustellen. Auch wenn es dir egal ist, möchte man natürlich wissen, warum du dich hier bewirbst und nicht woanders.

Bewerbung im Bereich der Öffentlichkeits-, Projekt-, oder Sozialarbeit


Sehr geehrte Fr. XXX,

immer öfter entstehen in unserer heutigen Gesellschaft Barrieren und Hindernisse im Zusammenleben, welche in meinen Augen vorwiegend durch Unkenntnis und Anonymität geschaffen werden. Gerade im urbanen Raum ist es schwierig, NachbarInnen zu kennen und einen gemeinsamen Nenner in Hinsicht auf die Sättigung der unterschiedlichen Bedürfnisse zu finden. Aus diesem Grund habe ich mich während meiner Ausbildung mit dem Potential von Stadtteilarbeit auseinandergesetzt und möchte mich nun, zusammen mit Ihnen, dafür einsetzen, in Gemeindebauten Plätze für Dialoge, Lösungsansätze und Gemeinschaftsgefühl zu schaffen.

Meinen Master in sozialraumorientierter Sozialer Arbeit habe ich erfolgreich abgeschlossen. Parallel zu meiner Ausbildung engagiere ich mich aktiv bei … und baute dabei meine sozialarbeiterischen Kompetenzen aus. Durch mein Studium der Kultur- und Sozialanthropologie habe ich die Mechanismen hinter den Formen der Exklusion und Segregation verstehen gelernt und kann dies gewinnbringend in meine Arbeit einbringen. Gleichzeitig habe ich eine Ausbildung in der Publizistik- und Kommunikationswissenschaft abgeschlossen und mich dabei auf Öffentlichkeitsarbeit spezialisiert.

Im Zuge mehrerer Praktika und Jobs habe ich vor allem Erfahrung in der Konzeption von Kampagnen, der Planung sowie Durchführung von Veranstaltungen, der allgemeinen Pressearbeit und des Contentmanagements gesammelt. All meinen Tätigkeiten gehe ich mit größter Sorgfalt nach, da ich mich stets zu hundert Prozent auf meine Aufgaben konzentriere. Ich bin in Bezug auf das Finden von Lösungswegen sehr kreativ und überdurchschnittlich gerne koordinierende Tätigkeiten.

Durch meine interdisziplinäre Ausbildung verfüge ich über die besten Voraussetzungen, um Projekte sowohl aus kommunikationswissenschaftlicher, als auch sozialwissenschaftlicher Sicht aufzubauen und diese durch meine Erfahrungen zu einer Plattform des verstehenden und respektvollen Umganges zu machen. Ich bin davon überzeugt, dass ich mich gewinnbringend in Ihre Einrichtung einbringen kann und freue mich auf ein persönliches Kennenlernen.

Mit freundlichen Grüßen
XXX
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Bewerbung als Produktionshelfer ?Initiativbewerbung für ein Praxissemester
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Verfasst am
Keine neuen Beiträge Einfacher Klemmhefter oder 3-teilige Bewerbungsmappe? Gast Aufbau einer Bewerbungsmappe 08.12.2018 23:35
Keine neuen Beiträge Schon Bewerbung schreiben oder warten? Gast Vorbereitung auf eine Bewerbung 03.10.2017 17:24
Keine neuen Beiträge Homeoffice oder Tagesbüro Gast Offtopic 22.08.2017 08:08
Keine neuen Beiträge Ausbildungszeugnis gut oder schlecht? Gast Zeugnisse 15.08.2016 18:17