Bisher nur Absagen - was mache ich falsch?

Forum Login | Registrieren
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
erst in der engsten wahl, dann absage wg. ...
Autor Nachricht
Leviasa
PostRank 1
PostRank 1


Anmeldungsdatum: 22.06.2018
Beiträge: 3
Bisher nur Absagen - was mache ich falsch?
23.06.2018 13:26
Hallo zusammen,

ich hoffe wirklich, dass ihr mir hier helfen könnt.
Bisher sind alle meine Bewerbungsversuche ins Leere gelaufen und leider weiß ich nicht woran es liegt.
Leider hat sich meine familiäre Situation so sehr verschlechter und auch meine Finanzielle, da bei das AGL ausläuft, dass ich wirklich schnell einen Job benötige.
Zum meinen Hintergrund. Ich habe einen Master in Chemie und gebe bald meine Dr-Arbeit ab. Darauf kann ich aber nicht wirklich warten.

Ich habe hier das Anschreiben zu meiner letzten abgelehnten Bewerbung, vllt könnt ihr mir helfen. Oder helfen Hilfe zu finden...

"Sehr geehrter ***,

Sie bieten eine Position an, auf die ich mich die letzten Jahre gründlich vorbereitet habe. Als ehemalige Mitarbeiterin und studierte Chemikerin der ***, biete ich die Qualifikation als Fachkraft für Arbeitssicherheit und, aufgrund meines Studiums an der ***, auch die Ortkenntnis.

Während meines gesamten Studiums habe ich selbstständig viel mit verschiedenen Chemikalien und Gefahrstoffen gearbeitet. Als wissenschaftliche Mitarbeiterin war es besonders wichtig neben dem eigenen Umgang mit diesen Substanzen auch in der Lehre darauf zu achten Studenten die Gefahren und Maßnahmen weiterzugeben und über aktuelle Entwicklungen informiert zu sein. Dadurch wurde ich sehr sensibilisiert für die Thematik und bin durch fächerübergreifenden Projekt zwischen Chemie, Physik und Biologie auch in diesen Bereichen über Gefahren und Arbeitssicherheit informiert. Dank meiner eigenverantwortlichen Tätigkeiten bin ich es gewohnt, mir neue Sachverhalte selbstständig zu erarbeiten und mein Projekt mit verschiedenen Mitarbeitern und Arbeitsgruppen zu koordinieren.

Während meiner Promotion in der physikalischen Chemie im Arbeitskreis von *** war sehr präzises Arbeiten sehr wichtig, denn nur durch exaktes Arbeiten und gründliche Auswertungen, war es möglich eindeutige Ergebnisse zu erzielen. Wodurch ich auch sehr versiert im Umgang mit den gängigen Office-Programmen und Bildbearbeitungssoftware bin, sowie Grundkenntnisse in SAP habe.

Ich freue mich auf die Einladung zu einem persönlichen Gespräch, in dem ich Sie von mir und meinen Fähigkeiten überzeugen kann. Eine Anstellung ist ab sofort möglich.
Mit freundlichen Grüßen"
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
T.A.
Gast




Bisher nur Absagen - was mache ich falsch?
24.06.2018 19:07
Das ist ein Standardschreiben. Da ist wirklich nirgends ein Bezug zu dem Unternehmen zu finden! Jede Bewerbung bedeutet neue Arbeit, durch den Bezug zur Firma steigerst du deine Chancen auf Erfolg.

Zudem gibt es auch in deinem Bewerbungsschreiben keine Bezüge deiner Fähigkeiten zu den Stellenanforderungen aus der Annonce. Auch diese solltest du einführen. Ohne dem muss sich der Leser alles selbst denken.

Ansonsten ... hattest du sofort Absagen? Oder waren auch Vorstellungsgespräche dabei? Aus denen lässt sich immer bisschen ableiten, an was es denn gelegen hat.

VG
T. Arnisch
Leviasa
PostRank 1
PostRank 1


Anmeldungsdatum: 22.06.2018
Beiträge: 3
Zu: Bisher nur Absagen - was mache ich falsch?
24.06.2018 22:42
Danke leider bisher nur Absagen.
Ich werden morgen ein weiteren Anschreiben erstellen und versuche die Tipps zu beherzigen.
Ich finde es sehr schwer, dass es nicht zu sehr nach Standard klingt.
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Denkanstoß
Gast




Zu: Bisher nur Absagen - was mache ich falsch?
08.07.2018 11:10
Hallo Leviasa,

T.A. hat völlig recht. In Deinem Anschreiben finde ich keinen Grund, warum Du die geeignete Kandidatin für die Stelle wärest.

In Deinem Anschreiben finde ich eher unzusammenhängende, ir­re­le­vante, unstrukturierte, unvorteilhafte Textpassagen. Sad Der Personaler schließt so auf Deine Arbeitsweise, die der Erfolgsbilanz des Betriebes nicht förderlich ist. Vielen Deiner Behauptungen fehlt ein glaubwürdiger Hintergrund.

Mein Tipp: Geb dem Personaler Gründe, Dich einzustellen und belege diese mit Beispielen.

------------------------------------------

Mit lieben Grüßen

Denkanstoß

PS: Liest Du hier noch mit?
HuHaCantona
PostRank 5
PostRank 5


Anmeldungsdatum: 22.08.2013
Beiträge: 73
Wohnort: Masse
Zu: Bisher nur Absagen - was mache ich falsch?
16.11.2018 13:54
Hallo

Du solltest in erster Linie nicht dir die Schuld geben denn viele Menschen bekommen Absagen, da kann man sich einfach nur noch mehr motivieren um eine bessere Stelle zu bekommen.

Wie sieht es denn bei dir aus, hast du schon einen Platz ?

Bei mir lief es eine Zeit lang auch nicht so gut, aus dem Grund war ich immer öfters gestresst und habe totale Probleme in meinem Kopf bekommen.
Da habe ich mir dann Hilfe gesucht. Bei unterweisung-plus.de beispielsweise habe ich ein Video gesehen wie man gegen psychischen Stress angehen kann, was man am besten machen sollte etc.

Man darf sich einfach nicht schlecht machen, dann ist man durch meine Erfahrung heraus noch bedrückter.
_________________
Education kills faith dead. It's like bug spray for Christianity. (Dusty Smith, Atheist)
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
erst in der engsten wahl, dann absage wg. ...
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Verfasst am
Keine neuen Beiträge Ich erhalte ständig Absagen? Anschreiben zu unspezifisch? Gast Absagen 27.09.2016 12:24
Keine neuen Beiträge Hilfe, ich bekomme nur absagen - Kann mir hier jemand helfen Gast Anschreiben - Berufsanfänger / Berufserfahrene 14.07.2016 15:59
Keine neuen Beiträge Ständig Absagen bin ich wirklich nur etwas schlechter? Gast Absagen 30.10.2015 12:15
Keine neuen Beiträge Mehrere Absagen von UN, erneut bewerben. Anschreiben Gast Anschreiben - Berufsanfänger / Berufserfahrene 11.05.2015 17:04