grubj
PostRank 1
PostRank 1


Anmeldungsdatum: 31.01.2017
Beiträge: 1
Wohnort: Wien
Einstellungstest Interne IT im Medienberreich
31.01.2017 09:24
Hallo liebe Leute!!

Also ich habe mich auf eine Stelle in einer großen Medienagentur beworben und bin jetzt im AC angekommen!

Da habe ich Fallstudien erhalte, 4 Punkte auszuarbeiten und habe 3 von 4 schon erledigt...
Aber mir fällt nichts zu punkt 4 ein und da hänge ich nun in der Luft Sad ich habe auch schon freunde und bekannte gefragt, aber hier kann mir keiner weiterhelfen....

Also eigentlich habe ich da zwei Fragen dazu^^
Soll ich die Fallstudien in die Selbstpräsentation integrieren oder eine Eigene erstellen...
Und kann ich Euch mal die Aufgabenstellung zukommen lassen, so dass Ihr eure Meinung dazu abgebt??

Mir geht es hier nicht ums ausarbeiten, sondern dass ich Iden dazu erhalt und am wichtigsten ist mir der PUNKT 4... Da bin ich ganz planlos.....

Hier die 4 aufgaben^^

1) Ihre Abteilung hat die Aufgabe den Prozess vom Aufnehmen des Calls/Incidents bis zur
Erstanalyse durchzuführen. Die Fachabteilungen beschweren sich immer wieder, dass nach der
Erstanalyse zu wenig Informationen im Ticket vorhanden sind, bzw. wichtige Information im
nicht erfasst wurden. Was sind Ihre Maßnahmen um hier Verbesserungen herbeizuführen?

2) In ihrer Abteilung beschweren sich immer wieder Mitarbeiter, dass Sie in manchen Situationen
überfordert sind und teilweise die Abläufe nicht genau kennen bzw. nicht wissen was sie tun
sollen. Dokumentationen sind zwar vorhanden, aber der Detailgrad den es bräuchte ist nicht für
jeden Prozess abbildbar. Welche geeigneten Maßnahmen ergreifen Sie um hier Mitarbeiter zu
unterstützen?

3) Ihre Abteilung ist für die Aufrechterhaltung des Betriebs zuständig und setzt dazu ein
komplexes Monitoring System ein um alle Eventualitäten abzudecken. Viele Kunden haben
administrative Rechte auf den Systemen. Kunden selbst oder deren Lieferanten machen laufend
unangekündigte Wartungsarbeiten auf den Systemen und ihre Abteilung ist mit vielen
Fehlalarmen konfrontiert. Obwohl sie das Thema schon mehrmals organisatorisch versucht
haben zu lösen tritt keine Besserung ein. Welche weiteren Maßnahmen ergreifen Sie um das
Ausmaß an Fehlalarmen zumindest auf ein erträgliches Maß zu reduzieren?

4) Bis Ende 2016 bestand die Abteilung aus der Gruppe Operations (24x7 Operating und
Übernahme ServiceDesk in der Nacht/Wochenenden/Feiertagen) und der Gruppe ServiceDesk.
Welche Vor- und Nachteile sehen Sie in der Ausgliederung der Gruppe ServiceDesk in eine
unabhängig geführte Einheit? Was wäre Ihre Strategie?

Danke und Lg