Tengel
Gast




Fragen Lebenslauf
09.08.2023 07:38
Hallo da ich nach langer Zeit mal wieder einen Lebenslauf schreibe und unsicher bin - hätte ich einige Fragen dazu.

1.
Ich habe mein Studium leider nicht in Regelstudienzeit abgeschlossen, Gründe:
-> Herzmuskelentzündung
-> Urlaubssemester um Angehörigen zu pflegen
-> Coronachaos
Gibt man das irgendwie an - oder soll ich das ignorieren und das auf Nachfrage bei einem Bewerbungsgespräch erläutern?

2.
Ich habe 2 "Lücken" im Lebenslauf durch die häusliche Pflege von Familienangehörigen (Schwiegermutter Leukämie PG5 , Schwiegervater Schlaganfall PG5)
Wie "füllt" / benennt man diese im Lebenslauf und an welcher Stelle?
Derzeit habe ich die Überpunkte "Zur Person", "Berufserfahrung", "Schulbildung & Bildung".
Soll/kann ich das unter Berufserfahrung aufführen (als examinierter Altenpfleger)?

3.
Wie gibt man Lücken durch den Tod eines nahestehenden an? Mein Schwiegervater ist letztes Jahr im Juli verstorben. Danach habe ich bis Januar nicht gearbeitet, eine Auszeit gebraucht. Jemanden zu pflegen der einem nahe steht hebt eine Beziehung auf ein anderes Level.

Als ich im Januar begonnen hab mich nach Stellen umzusehen ist meine Mutter gestorben, was mir den Boden weggezogen, meine Welt zerstört hat. Daraufhin habe ich die Suche erst einmal eingestellt. Wie gebe ich diese Lücken nun an oder "beschönige" sie?

Dankend für Eure Hilfe
Tobi