Handschriftlichter Lebenslauf (Polizei)

Online-Editor zum Bewerbung schreiben

Mit unserem Bewerbungseditor kannst du deine komplette Bewerbung online schreiben. Neben einer Sofort-Vorschau und professionellen Design-Vorlagen, ist ein Export als PDF-Bewerbung, Microsoft Word und E-Mailbewerbung möglich.

Bewerbung schreiben
Forum Login | Registrieren
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Was kommt in den Lebenslauf rein...Hanschriftlicher Lebenslauf
Autor Nachricht
Smart Surfer
PostRank 1
PostRank 1


Anmeldungsdatum: 15.10.2008
Beiträge: 2
Handschriftlichter Lebenslauf (Polizei)
15.10.2008 13:38
Ich muss für die Bewerbung bei der Polizei in Niedersachsen einen handschriftlichen Lebenslauf anfertigen. Ich habe mich entschlossen hierfür Briefpapier zu verwenden. Zum geraden Schreiben lege ich liniertes Papier darunter. Ich werde mit Füller schreiben in schwarzer Tinte, weil ich denke, dass dies einen bleibenden Eindruck hinterlässt. Ich werde einige Vorschriften anfertigen die ich dann meiner Deutschlehrerin zum korrigieren gebe.

Ich schreibe allerdings zum ersten Mal in meinen Leben einen Lebenslauf. Ich schreibe der Polizei und die interessiert es doch sicherlich nicht welche Fächer in der Grundschule meine Lieblingsfächer waren und dass ich im Kindergarten gerne Laub gesammelt habe oder? Ab welchem Zeitpunkt findet ihr macht es Sinn den Lebenslauf zu beginnen?

Was gehört in einen Lebenslauf außer der schulischen Laufbahn noch hinein? Sollte ich Nebenjobs erwähnen? Hobbies? Erklärungen dafür, dass ich einmal sitzen geblieben bin Embarassed (waren persönliche Gründe)
Bei Hobbies und Nebenjobs hätte ich gute Argumente dafür, dass die mich bei der Polizei nehmen. Mit reinnehmen oder sein lassen?

Mfg
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
RayDog
Gast




Zu: Handschriftlichter Lebenslauf (Polizei)
15.10.2008 14:59
Was gehört in einen Lebenslauf außer der schulischen Laufbahn noch hinein? Sollte ich Nebenjobs erwähnen?
Ja, soweit sie relevant sind
Hobbies?
Ja, soweit sie relevant sind
Erklärungen dafür, dass ich einmal sitzen geblieben bin Embarassed (waren persönliche Gründe)
Nein, Rechtfertigungen haben im Lebenslauf nichts verloren!
Bei Hobbies und Nebenjobs hätte ich gute Argumente dafür, dass die mich bei der Polizei nehmen. Mit reinnehmen oder sein lassen?
Anwort siehe oben

Ein Tipp noch:
Erstelle zunächst einen normalen tabellarischen Lebenslauf. Und wenn dir der dann gefällt, brauchst du ihn nur noch auszuformulieren Smile
Smart Surfer
PostRank 1
PostRank 1


Anmeldungsdatum: 15.10.2008
Beiträge: 2
Zu: Handschriftlichter Lebenslauf (Polizei)
28.10.2008 16:00
So hab jetzt mal nen Versuch gewagt: Bitte einmal durchlesen und kritisieren/bemängeln oder loben und sagen falls noch was fehlen sollte.

Mein Name ist xxxxxxxxxxx und ich wurde am 0x. September 19xx in der Stadt xxxxx geboren. Ich bin xx Jahre alt und bin ledig. Ich besitze die deutsche Staatsbürgerschaft und wohne derzeit in der xxxxxstraße. 38 in xxxx. Mein Vater xxxxxx geboren am in übt den Beruf des Zerspanungsmechanikers aus. Meine Mutter geboren am
in ist Hausfrau. Desweiteren habe ich noch einen xx Jahre alten Bruder der ein Schnellrestaurant in xxxx leitet. Im Jahre 1994 wurde ich mit 6 Jahren eingeschult und besuchte die Grundschule xxxx bis zum Jahre 1998. Anschließend führte mich mein Schulweg zur Orientierungsstufe xxx, welche ich zwischen 1998 und 2000 besuchte. Anschließend besuchte ich zwischen 2000 und 2004 die xxxxxxx-Realschule und erreichte dort meinen Sekundarabschluss 1 (römisch). Nach meiner Realschulzeit besuchte ich für ein Jahr zwischen 2004 und 2005 die Höhere Handelsschule der xxxxx-Schule in Hildesheim. Beginnend mit dem Jahr 2005 besuche ich zurzeit das Scharnhorstgymnasium in Hildesheim und strebe für das Jahr 2009 das Abitur an. Den Schwerpunkt meines schulischen Werdegangs habe ich stets auf Sprachen gelegt da diese mich sehr interessieren. Meine Lieblinsfächer sind daher auch Englisch und Deutsch. Da ich mich zusätzlich noch sehr für Geschichte interessiere ist Geschichte mein drittes Fach auf erhöhtem Anforderungsniveau im Abitur.
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gast





Zu: Handschriftlichter Lebenslauf (Polizei)
28.10.2008 16:24
Was ich weglassen würde:
- "Ich bin xx Jahre alt" (Kann man vom Geburtsdatum ableiten)
- "Mein Vater xxxxxx geboren am in übt den Beruf des Zerspanungsmechanikers aus. Meine Mutter geboren am
in ist Hausfrau. Desweiteren habe ich noch einen xx Jahre alten Bruder der ein Schnellrestaurant in xxxx leitet."
Eltern und Geschwister spielen in der Regel keine Rolle. DU bewirbst dich!
- Angaben zur Grundschule kannst du auch streichen. Das interessiert auch keinen.

Weiteres was mir aufgefallen ist:

Zitat:

Anschließend führte mich mein Schulweg zur Orientierungsstufe xxx, welche ich zwischen 1998 und 2000 besuchte. Anschließend besuchte ich zwischen 2000 und 2004 die xxxxxxx-Realschule und erreichte dort meinen Sekundarabschluss 1 (römisch).


Anschließend ... Anschließend ...

Zitat:

Den Schwerpunkt meines schulischen Werdegangs habe ich stets auf Sprachen gelegt da diese mich sehr interessieren. Meine Lieblinsfächer


Hinter gelegt folgt ein Komma. Und was sind denn "Lieblinsfächer"?

Du bewirbst dich bei der Polizei. Hast du noch irgendwelche Interessen, die für den Beruf nützlich sein könnten?
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Was kommt in den Lebenslauf rein...Hanschriftlicher Lebenslauf
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Verfasst am
Keine neuen Beiträge Vordpilom im Lebenslauf Gast Lebenslauf 16.04.2021 18:10
Keine neuen Beiträge Lücken und Tätigkeitsbeschreibung im Lebenslauf Gast Lebenslauf 10.04.2021 19:02
Keine neuen Beiträge Lebenslauf, 2 abgebrochene Ausbildungen, allgemein zu lange? Gast Lebenslauf 03.02.2021 09:11
Keine neuen Beiträge Eigenkündigung nach wenigen Wochen im Lebenslauf darstellen Gast Lebenslauf 18.10.2020 20:16