Initiativbewerbung auf (irgend)eine passende Stelle

Forum Login | Registrieren
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Bewerbung aus der Selbständigkeit in die ...Korrekturlesen Anschreiben Mitarbeiterin ...
Autor Nachricht
Leonies Reich
PostRank 1
PostRank 1


Anmeldungsdatum: 10.12.2008
Beiträge: 2
Initiativbewerbung auf (irgend)eine passende Stelle
10.12.2008 11:23
Hallo da draußen,

ich bin dabei an verschiedene (Handels)-unternehmen eine Initiativbewerbung zu schreiben. Dabei ist es mir mittlerweile egal, als was ich arbeite. Vor kurzem habe ich die Fortbildung zur Handelsfachwirtin abgeschlossen, doch mir fehlt noch die praktische Erfahrung als Filialleitung.
Ebensogut kann ich mir eine Stelle im Büro vorstellen. Aber wie formuliere ich das?
Hier kommt meine vorläufige Version des Anschreibens - über konstruktive Kritik bedanke ich mich schonmal im Voraus. Smile



Bewerbung als ?
(Ihr Stellenangebot bei der Agentur für Arbeit) nur bei Bedarf

Sehr geehrte(r) Herr/ Frau?,

als modernes Unternehmen sind Sie sicherlich ständig auf der Suche nach engagierten und belastbaren Mitarbeitern, die Freude an der Arbeit und am Umgang mit dem Kunden haben. Diese Eigenschaften bringe ich mit und möchte mich daher bei Ihnen bewerben.

In den letzten Jahren meiner Tätigkeit im Einzelhandel, habe ich mir Kenntnisse in Bezug auf Umtausch, Reklamation, Dienstleistungen, Beratung und Verkauf sowie den richtigen Um-gang mit verschiedenen Kundentypen angeeignet.
Während meiner Tätigkeit als Bürohilfskraft konnte ich meine zuvor bereits guten Kenntnisse im Office-Paket erweitern und das Maschinenschreiben im 10-Finger-System auf ca. 350 Schläge pro Minute verbessern.

Lernbereitschaft und Teamfähigkeit sind für mich nicht nur leblose Schlagworte, sondern persönliche Eigenschaften, die meinen bisherigen Berufsweg geprägt haben und die ich mit den Fakten aus diesen Bewerbungsunterlagen belegen kann.
Meine Offenheit gegenüber Neuem begründet die uneingeschränkte Bereitschaft, mich auch in neue Aufgabengebiete mit Engagement einzuarbeiten.

Sollte sich in Ihrem Unternehmen die Möglichkeit einer Anstellung ergeben, stelle ich mich gern persönlich bei Ihnen vor und überzeuge Sie von meinen Fähigkeiten.

Mit freundlichen Grüßen
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Professionelle Bewerbungsvorlagen

- Sofort Ausfüllen im Online-Editor -

Stephan
Administrator
Administrator


Anmeldungsdatum: 06.06.2005
Beiträge: 215
Zu: Initiativbewerbung auf (irgend)eine passende Stelle
10.12.2008 12:10
Bitte achtet darauf euren Thread im richtigen Forum zu Posten. Thread wurde verschoben.
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Rainer
Gast




Zu: Initiativbewerbung auf (irgend)eine passende Stelle
10.12.2008 17:37

Zitat:

Diese Eigenschaften bringe ich mit und möchte mich daher bei Ihnen bewerben.


Warum verwendest du "möchte"? Du tust es doch!

Zitat:

und die ich mit den Fakten aus diesen Bewerbungsunterlagen belegen kann.


Lass das weg und bringe lieber ein Beispiel an. Keine Verweise zu den Bewerbungsunterlagen!

Zitat:

Meine Offenheit gegenüber Neuem begründet die uneingeschränkte Bereitschaft, mich auch in neue Aufgabengebiete mit Engagement einzuarbeiten.


Auch hier würde sich ein kurzes Beispiel gut machen Wink

Für was bewirbst du dich denn? Als Filialleiterin UND Büro?
Leonies Reich
PostRank 1
PostRank 1


Anmeldungsdatum: 10.12.2008
Beiträge: 2
Zu: Initiativbewerbung auf (irgend)eine passende Stelle
10.12.2008 18:11
Hallo Rainer,

danke für Dein Feedback. Ich werde die Anmerkungen berücksichtigen.

Zitat:

Für was bewirbst du dich denn? Als Filialleiterin UND Büro?



ich möchte mich auf 'irgendeine' Stelle - im Prinzip grundsätzlich - bewerben. Was sie halt gerade frei haben. Hauptsache, ich kann bald wieder arbeiten gehen und Geld verdienen.
Mit dem Absatz wollte ich deutlich machen, dass ich sowohl für den direkten Verkauf als auch im Büro geeignet bin, um mir nicht selbst Türen zu verschließen.


Ob es auf diese Weise sinnvoll ist, weiß ich eben nicht. Ich hoffe auf eine Eingebung Wink Smile

Gruß,
Heike
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Maiki
Gast




Zu: Initiativbewerbung auf (irgend)eine passende Stelle
10.12.2008 19:27
Mhmm ... ist halt die Frage, ob du das alles in 1 Anschreiben packst oder 2 separate Bewerbungen versendest (1x fü den Verkauf und 1x auf die Leitungsposition).

Ohne aber auf deinen Text jetzt einzugehen, vielleicht kannst du dich im Anschreiben auch auf die Stelle im Verkauf beziehen (also Fähigkeiten, Stärken im Verkauf nennen, Beispiele bringen usw.) und zum Abschluß schreiben, dass du auch über Erfahrungen/Kenntnisse in der Organisation und Mitarbeiterführung (natürlich nur sofern vorhanden) verfügst und daher auch einer Leitungsposition nicht abgeneigt wärst bzw. interessierst.

Viele Grüße
Maiki
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Bewerbung aus der Selbständigkeit in die ...Korrekturlesen Anschreiben Mitarbeiterin ...
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Verfasst am
Keine neuen Beiträge Eine sehr große Lücke im Lebenslauf Gast Lebenslauf 08.01.2023 21:21
Keine neuen Beiträge verweis auf Vorstellungsgespräch DaniP Anschreiben - Berufsanfänger / Berufserfahrene 23.12.2022 10:34
Keine neuen Beiträge Bewerbung für eine Ausbildung zum Fluglotse bei der DFS Gast Anschreiben - Berufsanfänger / Berufserfahrene 26.11.2022 14:26
Keine neuen Beiträge Hak aber mit eine nicht bestandene Matura Gast Zeugnisse 26.09.2022 09:22