Ausbildung Rechtsanwaltsfachangestellte Hilfe?

Tipp: Unser Bewerbungseditor

Mit dem Bewerbungseditor kannst du deine komplette Bewerbung online schreiben. Neben einer realistischen Vorschau und verschiedenen Design-Vorlagen, ist ein Export als PDF-Bewerbung, Microsoft Word und E-Mailbewerbung möglich.

Bewerbung schreiben
Forum Login | Registrieren
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Personaldienstleistungskauffrau - bitte um HilfeBewerbung um eine Schnupperlehre
Autor Nachricht
Kiwii
PostRank 3
PostRank 3


Anmeldungsdatum: 21.01.2009
Beiträge: 13
Ausbildung Rechtsanwaltsfachangestellte Hilfe?
09.02.2009 19:53
Ich bins schon wieder ma wie ihr seht bin ich gerade richtig dabei Bewerbungen zu schreiben, deswegen beanspruche ich auch so oft eure Hilfe zur Zeit Very Happy .
Habe nun eine Bewerbung zur Rechtsanwaltsfachangestellten geschrieben...hauptsächlich die Einleitung macht mir immer zu bedenken wenn jemand drüber schauen könnte wäre schön.
Über Kritik und Korrektur freu ich mich Wink
Danke schonmal

Bewerbung um einen Ausbildungsplatz zur Rechtsanwaltsfachangestellten


Sehr geehrte Frau... ,

schon seit längerer Zeit verfolge ich den Traum als Rechtsanwaltsfachangestellte eine Ausbildung zu beginnen. Es wird mir Spaß machen, den anfallenden Schriftverkehr zu erledigen, Akten und
Terminübersichten zu führen, Termine mit Mandanten abzusprechen und sie zu empfangen.

Derzeit besuche ich die 10. Klasse des Mittlere-Reife-Zuges der Hauptschule Gemünden am Main, die ich im Juli 2009, mit der mittleren Reife, verlassen werde. Besonders interessiert mich Deutsch, Mathematik und der kommunikationstechnische Bereich.

Ich habe Kenntnisse im Umgang mit MS-Office-Programmen, sowie dem 10-Finger- schreiben. Der Umgang mit Menschen ist eines meiner weiteren Stärken, weil ich sehr offen und kontaktfreudig bin. Über den Beruf der Rechtsanwaltsfachangestellten habe ich mich sehr gut informiert und bin mir sicher, dass dieser meinen Interessen und Fähigkeiten entspricht.

Mit meiner Einstellung gewinnen Sie eine, zuverlässige, fleißige, unkomplizierte, anpassungsfähige und höfliche Auszubildende, die sich für Ihre Aufgaben verantwortlich fühlt.

Wenn ich Ihr Interesse geweckt habe, ist es mir eine große Freude, mich durch ein persönliches Gespräch bei Ihnen vorzustellen.

Mir freundlichen Grüßen
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
fw
Gast




Zu: Ausbildung Rechtsanwaltsfachangestellte Hilfe?
10.02.2009 16:33
Die Einleitung in dieser Form ist schon okay. Aber statt "Ausbildung beginnen" solltest du schreiben, das du eine Ausbildung "absolvieren" willst Wink

Klingt doch sonst zu sehr nach ausprobieren ...
..Kiwi
Gast




Zu: Ausbildung Rechtsanwaltsfachangestellte Hilfe?
10.02.2009 17:42
Dankeschön ... werde ich umändern
Falls jemand noch was findet ... nur her damit ^^
Rudi
Moderator
Moderator


Anmeldungsdatum: 25.11.2007
Beiträge: 1787
Zu: Ausbildung Rechtsanwaltsfachangestellte Hilfe?
11.02.2009 08:35
Ich finde dein Anschreiben ebenfalls gut.

Zitat:

Mit meiner Einstellung gewinnen Sie eine, zuverlässige, fleißige, unkomplizierte, anpassungsfähige und höfliche Auszubildende, die sich für Ihre Aufgaben verantwortlich fühlt.


Den Satz solltest du allerdings nicht mit sovielen Stichworten / Keywords spicken. Weniger ist mehr:
Rauslassen würde ich:
- höflich
- fleißig
- zuverlässig
Das sind meiner Meinung nach Eigenschaften die als selbstverständlich angesehen werden.

Hast du auch etwas in Richtung Wirtschaft / Buchführung in der Schule gehabt? Wenn ja, dann würde ich sowas noch mit angeben.

Gruß
Rudi
_________________

Bewerbungseditor - Erstellen Sie online Ihre Bewerbung mit Bewerbungsanschreiben, Lebenslauf, Deckblatt und Anlagen
Wenn Ihnen unser Bewerbungsforum gefallen hat, empfehlen Sie uns weiter!


Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
:Kiwi
Gast




Zu: Ausbildung Rechtsanwaltsfachangestellte Hilfe?
11.02.2009 15:57
@Rudi

Ja, als ich letztes Jahr in der 10 in der Realschule war hatte ich den wirtschaftlichen Zweig gewählt, das steht aber im Lebenslauf und BWR (betriebswirtschaft rechnungswesen) hatte ich dort auch.

Jetzt wiederhole ich ja die 10 jedoch auf dem Mittlere Reife Zug , dort gibts so was nicht aber ich habe alle 2 wochen nachmittags Buchführung, das hab ich auch im lebenslauf

Sollte ich das trotzdem nochmal alles ins anschreiben packen ?
Floh
Gast




Zu: Ausbildung Rechtsanwaltsfachangestellte Hilfe?
12.02.2009 08:16
Also ich finde den wirtschaftlichen Aspekt sollte man für eine Rechtsanwaltsangestellte schon mit direkt in das Anschreiben aufnehmen. Das es nur relativ wenig ist, brauchst du ja nicht reinzuschreiben. Was hat denn ein Schulfach eigentlich im Lebenslauf verloren?
Kiiwi.
Gast




Zu: Ausbildung Rechtsanwaltsfachangestellte Hilfe?
12.02.2009 18:22
Da steht ja nicht direkt das Schulfach im Lebenslauf !

2004 ? 2008 Staatliche Realschule ...... am Main
Wahlpflichtfächergruppe II (wirtschaftlich)


------


Fremdsprachen: Englisch
PC-Kenntnisse: Word, Excel, Power Point,
Acces und 10-Finger-System
Schulkurse: Buchführung

Hier hab mal die Ausschnitte rausgenommen ... steht natürlich noch mehr drinnen


Liebe Grüße ... werd mir mal ein Satz überlegen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Personaldienstleistungskauffrau - bitte um HilfeBewerbung um eine Schnupperlehre
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Verfasst am
Keine neuen Beiträge Bewerbung Ausbildung Kauffrau für Büromanagement Gast Anschreiben - Ausbildung / Praktikum 15.01.2021 18:25
Keine neuen Beiträge Ausbildung nach Studienabbruch (Bewerbungsschreiben) Gast Anschreiben - Ausbildung / Praktikum 11.01.2021 11:14
Keine neuen Beiträge Hilfe für Bewerbung zweite Ausbildung nisan99 Anschreiben - Ausbildung / Praktikum 21.12.2020 19:33
Keine neuen Beiträge Hilfe bei Erstellung eines Artikels zu Bewerbungshomepages Gast Offtopic 21.12.2020 10:53