Ausbildungsstelle zum Bankkaufmann

Bewerbung schreiben im ONLINE-EDITOR

Mit dem Bewerbungseditor kannst du deine komplette Bewerbung online schreiben. Neben einer realistischen Vorschau und verschiedenen Design-Vorlagen, ist ein Export als PDF-Bewerbung, Microsoft Word und E-Mailbewerbung möglich.

Bewerbung schreiben
Forum Login | Registrieren
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Ausbildung zum Bachelor of Arts in Fitness ...Bewerbungsanschreiben Praktikum ...
Autor Nachricht
Figo
Gast




Ausbildungsstelle zum Bankkaufmann
05.04.2009 09:26
Hallo zusammen,

würde mich sehr freuen wenn Ihr mir ein FeedBack gibt. Macht bidde auch verbesserungsvorschläge.
Und nochwas achtet bitte auf Rechtschreibfehler Embarassed bin net gut darin Razz

Danke schon mal.

figo
________________________________________________________________________________

Name Vorname.................................................................................................................................................................ORt, 2009-04-05
Straße
PLZ Ort
E-Mail


Raiffeisenbank ..............
Herr ............
Straße
Plz ORt



Bewerbung um eine Ausbildungsstelle zum Bankkaufmann ab September 2010 (klingt net gut finde ich ,,ab Sept. 2010"---Kann ich das auch anders formulieren?)


Sehr geehrter Herr .......,

Meine Fußballtrainer, Herr ............. hat mich darauf aufmerksam gemacht, dass Sie einen Ausbildungsstelle anbieten. Auf Grund dessen sende ich Ihnen meine Unterlagen und hoffe Ihr Interesse zu wecken. Eine Ausbildung als Bankkaufmann würde sehr meinen Neigungen entsprechen, da ich eine sehr gute Auffassungsgabe im Umgang mit Zahlen besitze.

Derzeit besuche ich die elfte Klasse der Staatlichen Fachoberschule in ................ Da ich mich für die kaufmännischen Zusammenhänge sehr interessiere habe ich die Ausbildungsrichtung Wirtschaft, Verwaltung und Rechtspflege erfolgreich belegt. Im Rahmen meiner fachpraktischen Ausbildung bin ich in der Stadtverwaltung Erlenbach am Main tätig. Die positiven Eindrücke, die ich dort und den anderen Praktikas gesammelt habe bestärken mich in meiner Entscheidung, einen kaufmännischen Beruf zu erlernen.

Die Beurteilungen von der meiner Praktikumsstellen werden Ihnen bestätigen, dass ich sehr zuverlässig, pünktlich und flexibel bin. Außerdem arbeite Ich gerne im Team, bin aber auch in der Lage selbständig und eigenverantwortlich tätig zu sein. Fehlende Kenntnisse kann ich mir schnell und gezielt aneignen und besitze dafür die notwendige Lernbereitschaft. Ich würde mich sehr freuen, wenn ich meine Fähigkeiten durch eine Ausbildung in Ihrem Haus unter Beweis stellen kann.

Über eine Einladung zu einem persönlichen Gespräch stehe ich euch jederzeit zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen


Ich Very Happy
Gast





Zu: Ausbildungsstelle zum Bankkaufmann
05.04.2009 12:34
1) Bewerbung um einen Ausbildungsplatz zum Bankkaufmann für das Ausbildungsjahr 2010

2) Sehr geehrter Herr....,

mein Fußballtrainer (klein weiterschreiben)

3) Etwas mehr über das Praktikum berichten

4) Was genau zeichtet dich für diesen Beruf aus und warum außgerechtet Bankkaufmann?

5) Letzter Satz: Wenn meine Bewerbung Ihr Interesse geweckt hat, freue ich mich sehr über eine Einladung zu einem Vorstellungsgespräch.

6) Telefonnummmer angeben
Gast





Zu: Ausbildungsstelle zum Bankkaufmann
05.04.2009 12:46
hallo gast ^^

zu 3) i hab ne beurteilung wo drin steht was ich dort so mache ...

zu 6) Telefonnummer ??? in Anschreiben echt ? i dachte Deckblatt
Gast





Zu: Ausbildungsstelle zum Bankkaufmann
05.04.2009 13:42
E-Mail Adresse hast du ja auch auf dem Anschreiben!
maya81
PostRank 4
PostRank 4


Anmeldungsdatum: 31.03.2009
Beiträge: 45
Zu: Ausbildungsstelle zum Bankkaufmann
05.04.2009 15:57
Hallöchen Figo!

Hier ein paar Vorschläge und Rechtschreibkorrekturen von mir...ich hoffe, ich kann Dir hier ein wenig weiterhelfen!

Zum Anfang eine Idee:
Deine Kontaktdaten würde ich in eine Kopfzeile schreiben (MS Word -> Ansicht -> Kopf- und Fußzeile), die dann auch für den Lebenslauf(, das Deckblatt, das Anlagenverzeichnis...) weiterverwendet werden kann. Das gibt Deinen Unterlagen eine gewisse Kontinuität.

Bewerbung um eine Ausbildungsstelle zum Bankkaufmann ab September 2010
vielleicht: Bewerbung um eine Ausbildungsstelle zum Bankkaufmann zum Ausbildungsjahr 2010/11

Meine Fußballtrainer, Herr ............. hat mich darauf aufmerksam gemacht, dass Sie einen Ausbildungsstelle anbieten. Auf Grund dessen sende ich Ihnen meine Unterlagen und hoffe Ihr Interesse zu wecken. Eine Ausbildung als Bankkaufmann würde sehr meinen Neigungen entsprechen, da ich eine sehr gute Auffassungsgabe im Umgang mit Zahlen besitze.
-> auf den Trainer würde ich nur dann Bezug nehmen, wenn dieser einen engen Kontakt zu dieser Bank hat und dort bekannt ist, ansonsten hat diese Aussage keinen weiteren Wert.
ich habe den Eingangssatz bei meiner Bewerbung z.B. damals ungefähr so formuliert...ich versuch´s mal auf Deine Bewerbung zu übertragen:

Sehr geehrter Herr.....,

Sie suchen einen zuverlässigen, eigenverantwortlichen und leistungsstarken Auszubildenden?
Sie halten die Bewerbungsmappe eines hochmotivierten Ausbildungsbegehrenden in der Hand.


Derzeit besuche ich die elfte Klasse der Staatlichen Fachoberschule in ................ Da ich mich für die kaufmännischen Zusammenhänge sehr interessiere, habe ich die Ausbildungsrichtung "Wirtschaft, Verwaltung und Rechtspflege" erfolgreich belegt. Im Rahmen meiner fachpraktischen Ausbildung bin ich in der Stadtverwaltung Erlenbach am Main tätig. Die positiven Eindrücke, die ich dort und den anderen Praktikas gesammelt habe, bestärken mich in meiner Entscheidung, einen kaufmännischen Beruf zu erlernen.


Derzeit besuche ich die elfte Klasse der Staatlichen Fachoberschule in ................
Da ich mich für kaufmännische Zusammenhänge sehr interessiere, habe ich für mich für den schulischen Ausbildungsschwerpunkt "Wirtschaft, Verwaltung und Rechtspflege" ausgewählt. Diese Wahl empfinde ich als richtig, da ich u.a. über eine sehr gute (mathematische) Auffassunggabe und ein ausgeprägtes Rechtsverständnis verfüge.
Im Rahmen meiner fachpraktischen Ausbildung, bin ich derzeit in der Stadtverwaltung Erlenbach tätig. Die positiven Eindrücke, die ich dort und in anderen Praktika sammeln durfte, haben mich in meiner Entscheidung bestärkt, einen kaufmännischen Beruf zu erlernen und mich heute bei Ihnen zu bewerben.

BITTE...schreib nicht Praktikas, das ist der Tod für jede Bewerbung, besonders für die, wo es auch um eine gute Rechtschreibung geht!
Und auf die Kommas achten! (Hab ich mal in Deinem Text fett makiert)


Die Beurteilungen ("von der" RAUS!)meiner Praktikumsstellen werden Ihnen bestätigen, dass ich sehr zuverlässig, pünktlich und flexibel bin. Außerdem arbeite ich gerne im Team, bin aber auch in der Lage selbständig und eigenverantwortlich tätig zu sein. Fehlende Kenntnisse kann ich mir schnell und gezielt aneignen und besitze dafür die notwendige Lernbereitschaft. Ich würde mich sehr freuen, wenn ich meine Fähigkeiten durch eine Ausbildung in Ihrem Haus unter Beweis stellen könnte.

Über eine Einladung zu einem persönlichen Gespräch stehe ich euch jederzeit zur Verfügung.


-> Hört sich hier zu sehr aufgezählt an, nach dem Motto, wir packen mal so viele gute Eigenschaften wie möglich ins Anschreiben...aber darauf kommt es nicht an...lass Dir noch ein paar Eigenschaften für´s Vorstellungsgespräch übrig, spätestens da wirst Du sowieso nach Deinen Stärken und Schwächen gefragt. Shocked
Und entweder schreibst Du "Über eine Einladung zu einem persönlichen Gespräch freue ich mich" oder "Für ein persönliches Gespräch stehe ich Ihnen jederzeit zur Verfügung."

Meine Idee hierzu, bezugnehmend auf meine vorherigen Beispiele:

Das Bankkaufwesen stellt für mich eine besondere Herausforderung dar, der ich mich gerne stellen möchte. Die Beratung von Kunden zu finanziellen Fragen und die gemeinsame Erarbeitung von Konzepten im Team sind nur einige Aspekte dieses Berufes, mit denen ich mich sehr gut identifizieren kann.

Über eine Einladung zu einem persönlichen Gespräch freue ich mich

So....nochmal komplett? zum Rauskopieren? Rolling Eyes

Bewerbung um eine Ausbildungsstelle zum Bankkaufmann zum Ausbildungsjahr 2010/11

Sehr geehrter Herr.....,

Sie suchen einen zuverlässigen, eigenverantwortlichen und leistungsstarken Auszubildenden?
Sie halten die Bewerbungsmappe eines hochmotivierten Ausbildungsbegehrenden in der Hand.

Derzeit besuche ich die elfte Klasse der Staatlichen Fachoberschule in ................
Da ich mich für kaufmännische Zusammenhänge sehr interessiere, habe ich für mich für den schulischen Ausbildungsschwerpunkt "Wirtschaft, Verwaltung und Rechtspflege" ausgewählt. Diese Wahl empfinde ich als richtig, da ich u.a. über eine sehr gute (mathematische) Auffassunggabe und ein ausgeprägtes Rechtsverständnis verfüge.
Im Rahmen meiner fachpraktischen Ausbildung, bin ich derzeit in der Stadtverwaltung Erlenbach tätig. Die positiven Eindrücke, die ich dort und in anderen Praktika sammeln durfte, haben mich in meiner Entscheidung bestärkt, einen kaufmännischen Beruf zu erlernen und mich heute bei Ihnen zu bewerben.


Das Bankkaufwesen stellt für mich eine besondere Herausforderung dar, der ich mich gerne stellen möchte. Die Beratung von Kunden zu finanziellen Fragen und die gemeinsame Erarbeitung von Konzepten im Team sind nur einige Aspekte dieses Berufes, mit denen ich mich sehr gut identifizieren kann.

Über eine Einladung zu einem persönlichen Gespräch freue ich mich



Das wäre erstmal mein Senf, den ich dazugeben würde! Cool
Grüßelz! maya
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gast





Zu: Ausbildungsstelle zum Bankkaufmann
06.04.2009 08:29
und was fürn Senf XD

DANKE DANKE und nochmal Danke Razz

Diese blöden Kommas machen mich wahnsinnig XD voll schwer für einen, der net in Deutschland aufgewachsen ist XD
maya81
PostRank 4
PostRank 4


Anmeldungsdatum: 31.03.2009
Beiträge: 45
Zu: Ausbildungsstelle zum Bankkaufmann
06.04.2009 18:59
ich seh gerade....bei Auffassungsgabe habe ich das S in der Mitte vergessen! Rolling Eyes
_________________
Ich mach nur Vorschläge...leben musst Du allein

Wo ist Willy?
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Figo
Gast




Zu: Ausbildungsstelle zum Bankkaufmann
09.04.2009 13:58
hallo,

hab my Anschreiben jetzt nochmal geändert? was denkt Ihr kann ich das so schicken ?

Bitte um Korrektur und Verbesserungsvorschläge.

Will my Bewerbung aufjedenfall Montag persönlich abgeben.

Thx,

Figo
Gast





Zu: Ausbildungsstelle zum Bankkaufmann
09.04.2009 14:02
ich idot xD

so jetzt aber
__________________________________

Vorname Nachname
Straße
PLZ ORT
E-MAIL

Bank
Herr .....
Straße
Plz Ort


Bewerbung um eine Ausbildungsstelle zum Bankkaufmann ab Ausbildungsjahr 2010/11

Sehr geehrter Herr ......,

meine Fußballtrainer, Herr .......... hat mich darauf aufmerksam gemacht, dass Sie einen Ausbildungsstelle anbieten. Auf Grund dessen sende ich Ihnen meine Unterlagen und hoffe Ihr Interesse zu wecken. Eine Ausbildung als Bankkaufmann würde sehr meinen Neigungen gut entsprechen, da ich eine sehr gute Auffassungsgabe im Umgang mit Zahlen besitze.

Derzeit besuche ich die 11 Klasse der Staatlichen Fachoberschule in Obernburg am Main. Da ich mich für kaufmännische Zusammenhänge sehr interessiere, habe ich mich für den schulischen Ausbildungsschwerpunkt “Wirtschaft, Verwaltung und Rechtspflege“ entschieden. Im Rahmen meiner fachpraktischen Ausbildung, bin ich in der Stadtverwaltung Erlenbach tätig. Die positiven Eindrücke, die ich dort und bei den anderen Praktika sammeln durfte, haben mich in meiner Entscheidung bestärkt, einen kaufmännischen Beruf zu erlernen und mich heute bei Ihnen zu bewerben.

Die Beurteilungen meiner Praktikumsstellen werden Ihnen bestätigen, dass ich sehr zuverlässig, pünktlich und flexibel bin. Außerdem arbeite Ich gerne im Team, bin aber auch in der Lage selbständig und eigenverantwortlich tätig zu sein. Fehlende Kenntnisse kann ich mir schnell und gezielt aneignen und besitze dafür die notwendige Lernbereitschaft. Ich würde mich sehr freuen, wenn ich meine Fähigkeiten durch eine Ausbildung in Ihrem Haus unter Beweis stellen könnte.

Wenn meine Bewerbung Ihr Interesse geweckt hat, freue ich mich sehr über eine Einladung zu einem Vorstellungsgespräch.

Mit freundlichen Grüßen


ich
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Ausbildung zum Bachelor of Arts in Fitness ...Bewerbungsanschreiben Praktikum ...
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Verfasst am
Keine neuen Beiträge Online Bewerbung Frage zum Anschreiben Gast Anschreiben - Ausbildung / Praktikum 30.06.2020 13:44
Keine neuen Beiträge Bewerbung zum Maschinen- und Anlageführer Gast Anschreiben - Ausbildung / Praktikum 25.06.2020 21:13
Keine neuen Beiträge Bewerbung zum Ferienjob bei Daimler CC12 Anschreiben - Berufsanfänger / Berufserfahrene 04.05.2020 18:28
Keine neuen Beiträge Tipps zum Praktikumszeugnis/Letter of Reference? Gast Zeugnisse 30.03.2020 19:59