Bewerbung um einen Ausbildungsplatz als Fachinformatikerin

Bewerbung schreiben im ONLINE-EDITOR

Mit dem Bewerbungseditor kannst du deine Bewerbung online schreiben. Neben einer Sofort-Vorschau und der Auswahl verschiedener Designs, hilft dir der Editor auch mit direkten Hilfestellungen weiter.

Los geht's!
Forum Login | Registrieren
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
bewerbung Ausbildungsplatz Zahnm. FachangestellteBewerbung für ein Praktikum
Autor Nachricht
Gast
Gast




Bewerbung um einen Ausbildungsplatz als Fachinformatikerin
08.06.2009 14:27
'Hallo zusammen,
ich bin mir nicht so sicher ob die Bewerbung so gut ist..
Deswegen hätte ich gerne mal ein paar Meinungen und gerne auch Verbesserungsvorschläge zu meiner
Bewerbung.

Ich bin für jede Kritik und jeden Vorschlag dankbar Smile





Bewerbung um einen Ausbildungsplatz zur Fachinformatikerin (Anwendungsentwicklung)


Sehr geehrter Herr XXX,


hiermit bewerbe ich mich um den oben genannten Ausbildungsplatz zum Ausbildungsbeginn 2009.


Ihr Ausbildungsangebot auf der Seite der Arbeitsagentur hat mich sehr angesprochen, weil nicht nur Datenverarbeitung, Informatik und Technik den Arbeitstag bestimmen, sondern auch das kundenorientierte Arbeiten. <<(Arbeiten oder arbeiten?! *grad verwirrt bin*)

Ich habe mein Fachabitur (schulischer Teil) auf einem Berufskolleg für Wirtschaft und Verwaltung gemacht.
Durch das Fach Informatik bzw. Wirtschaftsinformatik konnte ich meine ersten Erfahrungen mit dem programmieren von einfachen Anwendungen sammeln.

Neben dem Schulunttericht habe ich mit Hilfe von Fachbüchern einen etwas tieferen Einblick in Programmierprogramme wie Virtual Basic gewinnen können und schnell gemerkt, dass ich mehr Interesse am programmieren habe und meine Kentnisse erweitern möchte.

Im Unterricht wurde mit Excel, Virtual Basic und Access gearbeitet, daher verfüge ich über Erfahrungen mit den Programmen.

Ich bin sicher im Umgang mit dem Computer und kenne mich mit den Standard Anwendungen wie Word oder Excel aus dem Microsoft Office Paket aus, aber auch Bildbearbeitungsprogramme wie GIMP und Photoshop CS sind mir nicht unbekannt.

Ich arbeite sehr gerne am Computer und kann mich schnell in neue Situationen einarbeiten, außerdem bin ich lernfähig und kann neu gelerntes schnell und sicher anwenden.

Mein Job als Verkäuferin bei einer Lebensmittelkette, hat mich sicher im Umgang mit Kunden gemacht. <<(Stellenauschreibung: Neigungen für kaufmännische und kundenorientierte Tätigkeiten sollten Sie besitzen)


Ich würde mich gerne in einem Gespräch persönlich bei Ihnen vorstellen.





Danke schonmal an alle die sich die Mühe machen und das durchlesen und Rückmeldung geben.. Smile
Gast
Gast




Zu: Bewerbung um einen Ausbildungsplatz als Fachinformatikerin
08.06.2009 15:21
O.o.. habe einen Fehler entdeckt:

Kentnisse = Kenntnisse,.... Embarassed
Gast
Gast




Zu: Bewerbung um einen Ausbildungsplatz als Fachinformatikerin
10.06.2009 11:59
Rolling Eyes keine Antworten!? Schade... kann mir denn niemand etwas dazu sagen?!
Ich möchte doch nur wissen ob ich was verbessern kann...
Rudi
Moderator
Moderator


Anmeldungsdatum: 25.11.2007
Beiträge: 1776
Zu: Bewerbung um einen Ausbildungsplatz als Fachinformatikerin
10.06.2009 14:12
Hallo Gast,

Zitat:

hiermit bewerbe ich mich um den oben genannten Ausbildungsplatz zum Ausbildungsbeginn 2009.


Den Einleitungssatz finde ich unnötig. Pack das "2009" doch mit in den Betreff. Dann kannst du diesen Satz weglassen. Den Fundort des Ausbildungsangebots nimmst du am besten als Zusatz zum Betreff auf.

Zitat:

Erfahrungen mit dem programmieren von einfachen Anwendungen sammeln.


In welcher Programmiersprache hast du entwickelt? Und nicht die Konzeption vergessen!

Zitat:

Neben dem Schulunttericht habe ich


Unbedingt auf die Rechtschreibung achten!
Arrow Schuluntericht

Zitat:

aber auch Bildbearbeitungsprogramme wie GIMP und Photoshop CS sind mir nicht unbekannt.


Vermeide solche Negativsätze, wie "nicht unbekannt". Der Personalverantwortliche liest nur "unbekannt". Schreibe doch, dass du in den Programmen bereits Erfahrungen gesammelt hast.

Zitat:


Mein Job als Verkäuferin bei einer Lebensmittelkette, hat mich sicher im Umgang mit Kunden gemacht. <<(Stellenauschreibung: Neigungen für kaufmännische und kundenorientierte Tätigkeiten sollten Sie besitzen)



Mein Vorschlag dazu ist:
Ich arbeite sehr gerne am Computer und kann mich schnell in neue Aufgabenstellungen einarbeiten. Außerdem bin ich lernfähig und kann neu gelerntes schnell und sicher anwenden. Erfahrungen mit Kunden sammelte ich bereits in meiner früheren Anstellung als Verkäuferin.

Über die Gelegenheit, mich bei Ihnen persönlich vorzustellen, freue ich mich.


Gruß
Rudi
_________________

Bewerbungseditor - Erstelle online deine Bewerbung mit Anschreiben, Lebenslauf, Deckblatt und Anlagen
Wenn dir unser Forum gefällt, erzähle es weiter!


Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gast
Gast




Zu: Bewerbung um einen Ausbildungsplatz als Fachinformatikerin
10.06.2009 14:38
Danke Smile

Werd ich machen.. Smile *Freu* endlich ne Antwort...

O.o oh man ein Jahr ohne Schule und schon geht die Rechtschreibung den Bach runter O.o...

Danke Danke Danke nochmal Smile
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
bewerbung Ausbildungsplatz Zahnm. FachangestellteBewerbung für ein Praktikum
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Verfasst am
Keine neuen Beiträge Nach Vorstellungsgespräch einen E-Mail mit Fragen schreiben? Gast Gestellte Fragen 12.09.2019 09:10
Keine neuen Beiträge Nach Vorstellungsgespräch einen E-Mail mit Fragen schreiben? Gast Tipps und Tricks 11.09.2019 18:59
Keine neuen Beiträge Bewerbung duales Studium und/oder Ausbildungsplatz Gast Sonstiges 01.09.2019 20:54
Keine neuen Beiträge Bewerbung für einen Minijob Gast Analyse des Arbeitsmarktes 14.07.2019 07:07