Fragen zum Foto

Schreibe deine Bewerbung einfach ONLINE

Mit dem Bewerbungseditor kannst du deine Bewerbung online schreiben. Neben einer Sofort-Vorschau und der Auswahl verschiedener Designs, hilft dir der Editor auch mit direkten Hilfestellungen weiter.

Los geht's!
Forum Login | Registrieren
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Wo kommen die Bilder in der Bewerbungsmappe hin?Bewerbungsfoto für FSJ
Autor Nachricht
Tinchen
PostRank 1
PostRank 1


Anmeldungsdatum: 09.05.2006
Beiträge: 1
Fragen zum Foto
10.05.2006 13:36
Hi Very Happy
ich bin gerade auf diese Seite gestossen und muss dann natürlich auch gleich mal anfangen*g*
Ich fange gerade an, mich (das erste mal in meinem Leben Rolling Eyes ) zu bewerben und hab davon aber leider so gar keine Ahnung. Deshalb suche ich erstmal Infos, um eine eingermaßen sinnvolle und ansprechende Bewerbung verfassen zu können und möglichst wenig Fehler dabei zu machen...

Meine erste Frage bezieht sich auf das Bewerbungsfotos. Ich habe vor, diese bei einem Fotographen machen zu lassen, bin aber trotzdem noch einigermaßen ratlos. Wie sollte mein Foto genau aussehen oder besser: Wie sollte es eher nicht aussehen*g*. Ist ein Passfoto ok oder sollte es (gerade bei meinem Berufswunsch - Pferdewirtin) hier besser ein Ganzkörperfoto sein?
Oder mach ich mir nur schon wieder umsonst Sorgen und der Fotograph macht das schon richtig, wenn ich ihm sag, wofür die Fotos sind? Laughing

Naja und dann noch eine Frage dazu: Bei vielen Bewerbungen (die ich schreiben MUSS, ich will ja schließlich wirklich bald einen Ausbildungsplatz bekommen) brauche ich ja auch viele Fotos. Eine Bekannte von mir hat ihr Foto eingescannt und per PC oben in den Lebenslauf eingefügt. Also eine billige Variante, allerdings bin ich mir da irgendwie nicht so sicher, ob das dann auch noch ansprechend genug für den Ausbilder ist? Ist das eine gute Möglichkeit, oder sollte ich lieber mehr Geld in eine Masse guter Fotos investieren?

Wie gesagt, ich hab noch nie eine Bewerbung geschrieben und bin im Moment dementsprechend ratlos. Würde mich über Tipps und Antworten sehr freuen Wink
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Trainer-Isi
PostRank 1
PostRank 1


Anmeldungsdatum: 11.05.2006
Beiträge: 3
kein PASS-Foto
11.05.2006 14:15
Hallo Tinchen

Bitte verwende kein PASS-Foto, sondern mindestens ein Bewerbungsfoto! Bewerbungsfotos sind im Format größer, mindestens 5,5x4cm und hat meistens einen kleinen Rahmen drumherum. Meistens ist auf dem Foto mehr Dekolleté, es gibt aber auch Varianten, wo das Gesicht in einem etwas größeren Asschnitt erscheint.
Es ist möglich Bewerbungsfotos im Hoch- oder Querformat zu benutzen, ebenso in Farbe, Sepia oder Schwarz-Weiß (Farbe sollte bevorzugt werden). Wichtig ist eine gute Ausleuchtung und gute Kontraste - also keine weiße Bluse, wenn du sehr blass und blond bist...
Ich habe auch schon Fotos gesehen, die im Freien aufgenommen wurden, z.B. auf den Stufen vor dem Unternehmen, bei dem man sich bewerben möchte, dann gelten aber die gleichen Kriterien, das Foto muss perfekt sein.
Ob ein Foto mit eingescannt werden kann ist Geschmacksache, mancher findet das gut, ein anderer nicht. Wichtig ist, dass du dann einen sehr guten Scanner und einen sehr guten Drucker benutzt mit optimalster Auflösung. Aber bitte kein Fotopapier für das Deckblatt/Lebenslauf verwenden.
Letztendlich solltest du dich mit dem Gesamtbild deiner Bewerbungsunterlagen wohl fühlen

Viel Erfolg
Trainer-Isi
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Sarahari
Gast




eure Meinung
16.11.2007 15:50
hallo ich würde gerne eine Meinung zu meiner Bewerbung hören... da ich mir nicht sicher bin ob sie so ok ist!

voila!



Bewerbung




Sehr geehrte Damen und Herren,

ich wohne in Belgien und bewerbe mich bei Ihnen um einen Ausbildungsplatz als Pferdewirtin, Schwerpunkt Zucht und Haltung
Eine Ausbildung zur Pferdewirtin spricht mich sehr an,
da ich ein sehr Tierlieber und fleißiger Mensch bin der Grosses Interesse am Umgang mit Tieren und Menschen hat.

Ich habe selber schon Erfahrung im Umgang mit jungen Pferden und Hengsten, da Wir zuhause seid 8 Jahren einen kleinen Privaten Zuchtbetrieb führen, Mir ist also durchaus bekannt wie viel Arbeit und Zeit in diesem Job steckt.

Ich erledige Arbeit selbständig und gewissenhaft, gebe mein bestes Anweisungen korrekt in die Tat um zu setzten.
Ich kann sehr gut in einem Team als auch alleine arbeiten verrichten.


Mit mir bekommen Sie eine zuverlässige und ehrliche Mitarbeiterin, der auch wenn viel Arbeit zu erledige ist nichts zuviel wird und bis zum Ende mit Kraft und Fleiß dabei ist.
Testen Sie mich und geben Sie mir eine Chance Ihnen zu beweisen das ich die Perfekte Mitarbeiterin für Ihren Betrieb bin

Ein Praktikum egal in welchem Zeitraum würde mich sehr interessieren

Ich freue mich auf Ihre Einladung zu einem Vorstellungsgespräch

Mit freundlichen Grüssen
------------------------------------------------
bin für jeden Vorschlag offen

LG Sarahari
Alex
Gast




Bewerbung
11.12.2007 16:14
Ich würde solche Wörter wie "egal" und "durchaus" aus der Bewerbung wegnehmen bzw. ersetzen.
Timo
Gast




Zu: Fragen zum Foto
11.12.2007 17:24
Und Rechtschreibung, Kommas sowie Groß und Kleinschreibung beachten Exclamation
Besipiel: "einen kleinen Privaten Zuchtbetrieb "
-> einen kleinen privaten Zuchtbetrieb
der-.-
Gast




kler
31.03.2008 15:27
klar das foto sollte sollte man geben
planlos81
PostRank 5
PostRank 5


Anmeldungsdatum: 17.03.2008
Beiträge: 69
Zu: Fragen zum Foto
14.04.2008 17:19

Zitat:


Sehr geehrte Damen und Herren,

ich wohne in Belgien und bewerbe mich bei Ihnen um einen Ausbildungsplatz als Pferdewirtin, Schwerpunkt Zucht und Haltung.
Eine Ausbildung zur Pferdewirtin spricht mich sehr an, da ich ein sehr tierlieber und fleißiger Mensch bin, der grosses Interesse am Umgang mit Tieren und Menschen hat.

Ich habe selbst schon Erfahrung im Umgang mit jungen Pferden und Hengsten, da wir zuhause seid 8 Jahren einen kleinen privaten Zuchtbetrieb führen.
Mir ist also durchaus bekannt wie viel Arbeit und Zeit in diesem Job steckt.

Ich erledige Arbeit selbständig und gewissenhaft, gebe mein bestes Anweisungen korrekt in die Tat um zu setzten. <<<autsch! Doppelautsch! "gebe mein bestes? Das bedeutet, du versuchst es und scheiterst auch kläglich?? :-s
Ich kann sehr gut in einem Team, als auch alleine Arbeiten verrichten.

Mit mir bekommen Sie eine zuverlässige und ehrliche Mitarbeiterin, der auch wenn viel Arbeit zu erledige ist, nichts zuviel wird und bis zum Ende mit Kraft und Fleiß dabei ist.
Testen Sie mich und geben Sie mir eine Chance Ihnen zu beweisen das ich die perfekte Mitarbeiterin für Ihren Betrieb bin.

Ein Praktikum egal in welchem Zeitraum würde mich sehr interessieren.

Ich freue mich auf Ihre Einladung zu einem Vorstellungsgespräch

Mit freundlichen Grüssen



Hallo, ich habe jetzt nur mal die Rechtschreibung korrigiert und ein paar kleine Anmerkungen gemacht, die du unbedingt entfernen solltest. Alles in Allem ist die Bewerbung aber eher mau und könnte noch viel, viel schicker formuliert werden Smile
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Wo kommen die Bilder in der Bewerbungsmappe hin?Bewerbungsfoto für FSJ
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Verfasst am
Keine neuen Beiträge Ausbildung mit 35 - Fragen zum Lebenslauf Gast Lebenslauf 03.03.2019 19:39
Keine neuen Beiträge Hey wollte mal die profis unter euch fragen ob das so passt Cango87 E-Mailbewerbung 21.01.2019 17:23
Keine neuen Beiträge Bewerbung als Aushilfe ( Verbesserungsvorschläge und Fragen) Gast Anschreiben - Berufsanfänger / Berufserfahrene 15.04.2018 21:14
Keine neuen Beiträge Soll ich jetzt nach dem Stand der Dinge fragen? Generous89 Sonstiges 10.03.2017 20:35