julez
Gast




Bewerbung um einen Ausbildungsplatz als Industriekaufmann
25.11.2007 16:37
Hallo!!! ich bräuchte dringend Hilfe... ich habe mich jetzt nach meinem Abitur 2007 schon auf einige Stellen für 2008 beworben, aber es hagelt nur Absagen. Könnte es eventuell an meinem Anschreiben liegen? Ich wäre sehr froh wenn mir jemand weiterhelfen könnte, da ich mehr und mehr verzweifel!

hier ein Anschreiben

Ihr Inserat in der Rhein-Zeitung vom 22. August 2007
?Ausbildung zum Industriekaufmann?


Sehr geehrter Herr Buhr,


mit großem Interesse habe ich gelesen, dass Sie eine Ausbildung zum Industriekaufmann anbieten.

Ich bin 21 Jahre alt und habe im März 2007 mein Abitur bestanden. Zu meinen wesentlichen Persönlichkeitsmerkmalen gehören ein weites Interessenspektrum sowie eine ausgeprägte Kommunikations- und Begeisterungsfähigkeit. Weiterhin zähle ich selbstständiges Arbeiten,
aber auch das Arbeiten im Team, wie bei Gruppenprojekten in der Schule (unter anderem für
die UNESCO), Lernbereitschaft und verantwortungsbewusstes Handeln zu meinen Stärken.

Die Organisation von betriebswirtschaftlichen und kundenorientierten Abläufen innerhalb eines international tätigen Unternehmens reizt mich aufgrund der vielschichtigen Anforderungen und Aufgaben sehr. Mit dem Erlernen des Berufes Industriekaufmann sehe ich dieses Interesse zum einen optimal verknüpft. Andererseits sehe ich die Chance, sowohl meine Stärken weiterzuentwickeln als auch neue Wissensgebiete aufzubauen und für Ihr Unternehmen einzusetzen.

Ich hoffe Ihr Interesse geweckt zu haben und freue mich über eine Einladung zu einem persönlichen Vorstellungsgespräch.

Bei Rückfragen stehe ich Ihnen unter der oben aufgeführten Telefonnummer (oder Mobilfunk:xxxxx) gerne zur Verfügung.

Über Hilfe würde ich mich sehr freuen! vielen dank im vorraus!