(Ausbildungs)Bewerbung zum Steuerfachangestellten

Forum Login | Registrieren
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Neubewerbung nach Kündigung in der ProbezeitWo finde ich Referenzschreiben?
Autor Nachricht
DerKnecht
Gast




(Ausbildungs)Bewerbung zum Steuerfachangestellten
14.02.2011 06:04
Guten Tag (bzw guten Morgen),

wie schon im Titel beschrieben geht es um eine Bewerbung zum Steuerfachangestellten.

In der Jobbörse der Arbeitsargentur gibt es u.a. eine Stelle für die ich mich interessiere.
Es gibt allerdings das ein oder andere Problem bzw eine Frage.

Und zwar
1. zum Bewerbungszeitraum
Dort steht "Seit 18.10.2010". Also könnte ich mich auch noch jetzt bewerben, oder?
Hinzu kommt, dass die Seite des Angebots am 03.02.2011 geändert wurde. Nur bin ich mir nicht darüber im klaren, ob diese Änderung automatisch vom System der Arbeitsargentur vorgenommen wurde oder vom Unternehmen selbst.

2. zu den Anforderungen
Dort steht

Zitat:

Geforderter Bildungsabschluss: Mittlere Reife / Mittlerer Bildungsabschluss, Bewerber muss mindestens diesen Bildungsabschluss besitzen
Deutschnote: 2
Mathematiknote: 2


Und da bin ich mir schon unsicher.
~>Ich habe Abitur, jedoch mit schlechten Noten. Hinzu kommt noch, dass diese zum Teil von einander abweichen.
Deutsch 12.1 bis 13.2 z.B.: 3, 3-, 4-, 2
Mathe 12.1 bis 13.2 z.B.: 4+, 4+, 5, 4 also durchweg mies.

Kann ich mich dennoch bewerben, darauf hoffend, dass z.B. das Anschreiben anspricht und Interesse weckt?

Auf meinem 10er Abschluss hatte ich in Deutsch eine 2 und Mathe eine 1. Hätte mich schon damals bewerben sollen. Sad

3. zum Dienstzeugnis aus dem Zivildienst
Lohnt es sich dieses mitzuschicken?
Mein Dienstzeugnis stellt mich - wie es mir subjektiv erscheint - ziemlich positiv dar.

P.S.: Befinde mich zur Zeit im Studium und bin damit absolut nicht glücklich. Studiere Wirtschaftsingenieurwesen. Einfürhung in die BWL, Kosten und Erlösrechnung sowie Buchführung und Bilanzen waren bisher Teil meines Studiums. Kann man das in ein Anschreiben o.ä. mit einbeziehen?

Hoffe das war jetzt nicht zu viel des Schlechten. Embarassed

Liebe Grüße vom Knecht.
ChaChaCha
Gast




Zu: (Ausbildungs)Bewerbung zum Steuerfachangestellten
14.02.2011 08:00
Dort steht "Seit 18.10.2010". Also könnte ich mich auch noch jetzt bewerben, oder?
Spontan würde ich sagen, nein. Der Bewerbungszeitraum ist schließlich zuende. Ist halt die Frage, warum das Ausbildungsangebot noch veröffentlicht ist. Frag am Besten dort persönlich nach (Telefon).

Deutsch 12.1 bis 13.2 z.B.: 3, 3-, 4-, 2
Mathe 12.1 bis 13.2 z.B.: 4+, 4+, 5, 4 also durchweg mies.

Ui, Ui, Ui ... in Mathe eine 4 - 5. Egal, Halbjahresnoten sind nicht relevant. Was hattest du denn in deinem Abschlusszeugnis? Allgemein wurde bei uns früher gesagt: Unterschied zwischn Mittelschule und Abitur ist 1 Note. Also wenn du im Abi eine 3 hast, ist das so als wenn du in der Mittelschule eine 2 hast. Ob eine Bewerbung Sinn hat, kannst du dir also selbst ausrechnen.

Das Dienstzeugnis kannst du natürlich hinschicken, wenn du dir davon einen Vorteil erhoffst. Relevante Studieninhalte kannst du ebenfalls in dein Anschreiben integrieren.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neubewerbung nach Kündigung in der ProbezeitWo finde ich Referenzschreiben?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Verfasst am
Keine neuen Beiträge Ausbildung zum Sozialversicherungsfachangestellten Gast Anschreiben - Ausbildung / Praktikum 23.01.2023 17:15
Keine neuen Beiträge Bewerbung Ausbildung zum Industriekaufmann 2023 Gast Anschreiben - Ausbildung / Praktikum 06.01.2023 18:40
Keine neuen Beiträge Bewerbung für eine Ausbildung zum Fluglotse bei der DFS Gast Anschreiben - Berufsanfänger / Berufserfahrene 26.11.2022 14:26
Keine neuen Beiträge Ausbildung zum Informatiker im Anwendungsentwicklung Razonaary2 Anschreiben - Ausbildung / Praktikum 03.12.2021 20:48