Hilfe für Bewerbung zweite Ausbildung

Forum Login | Registrieren
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Anschreibung Praktikum - SatzkorrekturFehler im Anschreiben, Ausbildung statt Studium ...
Autor Nachricht
nisan99
Gast




Hilfe für Bewerbung zweite Ausbildung
21.12.2020 20:33
Hey Leute!

ich bräuchte Hilfe für mein Bewerbungsanschreiben

und zwar habe ich bereits eine Ausbildung zur Bäckereifachverkäuferin abgeschlossen.
Und in dem Beruf war ich 2 Jahre tätig.

Nun möchte ich eine zweite Ausbildung anfangen als Medizinische Fachangestellte.
habe schon mehrere Bewerbungen abgeschickt aber brauche jetzt auch mal etwas vielversprechendes als einen Einleitungssatz das richtig überzeugt.

Zum beispiel habe ich in anderen bewerbungen sätze wie diese geschrieben:
wie Sie den beigefügten Bewerbungsunterlagen entnehmen können, habe ich meine erste
Ausbildung zur Bäckereifachverkäuferin erfolgreich abgeschlossen. Nun möchte ich gerne den beruf der xx erlernen.
oder
da Sie engagierte und teamfähige Auszubildende suchen die xxxfähig dies und das sind wird sie meine bewerbung interessieren.

habe auf internetseiten und foren mich schlaugemacht und laß andere leute mit dem gleichen problem.

Kann mir vielleicht jemand weiterhelfen welche alternativen es denn noch gibt?
bedanke mich im voraus Smile[/b]

Professionelle Bewerbungsvorlagen

- Sofort Ausfüllen im Online-Editor -

ITler
PostRank 4
PostRank 4


Anmeldungsdatum: 06.08.2020
Beiträge: 46
Zu: Hilfe für Bewerbung zweite Ausbildung
27.12.2020 15:51
Hallo,

Zitat:

wie Sie den beigefügten Bewerbungsunterlagen entnehmen können, habe ich meine erste
Ausbildung zur Bäckereifachverkäuferin erfolgreich abgeschlossen. Nun möchte ich gerne den beruf der xx erlernen.



Gefällt mir nicht so sehr. Der erste Satzteil mit "wie sie aus den Bewerbungsuntelragne entnehmen können.." kann weggelassen werden. Das weiß der Leser schon selbst, was er daraus entnehmen kann und will.
Zudem ist die Ausbildung als Bäckereifachverkäuferin schlicht und ergreifend irrelevant und unintressant für die angestrebte Ausbildung als med. Fachangestellte meiner Meinung nach. Vielmehr wäre dann wichtig, welche Motivation Ihre Neuorientierung in den Bereich der Medizin begründet. Dieses Interesse sollte auch untermauert werden (bspw. Schnuppertage oder Praktikum sofern möglich), um nicht als eine Art unentschlossender "Job-Hopper" (heute interessiert mich mal das und morgen dies) gesehen zu werden.

Zitat:

da Sie engagierte und teamfähige Auszubildende suchen die xxxfähig dies und das sind wird sie meine bewerbung interessieren.



Klingt mir auch zu "forsch". In einer Bewerbung sollte man dem Leser nicht sagen, was ihn zu interessieren hat.


Wie gesagt, sollte in der Einleitung auch etwas klar werden, warum Sie die Ausbildung als med. Fachangestellte machen möchten. Was sind die Gründe für Ihre Neuorientierung und was interessiert Sie genau an diesem Beruf?

Das konnte ich aus Ihrem Beitrag nicht herauslesen.

Schöne Grüße
ITler
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Anschreibung Praktikum - SatzkorrekturFehler im Anschreiben, Ausbildung statt Studium ...
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Verfasst am
Keine neuen Beiträge Bewerbung für amb. Hilfe zur Erziehung Gast Anschreiben - Berufsanfänger / Berufserfahrene 27.09.2022 13:07
Keine neuen Beiträge Motivationsschreiben fur visum Gast Anschreiben - Ausbildung / Praktikum 28.08.2022 18:04
Keine neuen Beiträge Anschreiben - Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung BoxxyCore Anschreiben - Ausbildung / Praktikum 11.05.2022 01:05
Keine neuen Beiträge Bewerbung für Werkstudent in Data Science luvdata Anschreiben - Berufsanfänger / Berufserfahrene 21.02.2022 21:43