von Hauswirtschafterin zur Kauffrau für Büromanagement

Online-Editor zum Bewerbung schreiben

Mit unserem Bewerbungseditor kannst du deine komplette Bewerbung online schreiben. Neben einer Sofort-Vorschau und professionellen Design-Vorlagen, ist ein Export als PDF-Bewerbung, Microsoft Word und E-Mailbewerbung möglich.

Bewerbung schreiben
Forum Login | Registrieren
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Bewerbung Verwaltungsfachangestellter - AusbildungAusbildung - Betriebswechsel
Autor Nachricht
LaurenGrimes
Gast




von Hauswirtschafterin zur Kauffrau für Büromanagement
09.10.2018 03:29
Hallo!

Ich habe gerade ein echtes Problem und zwar komme ich mit meinem Anschreiben nicht weiter.
Zur Zeit bin arbeite ich als ausgelernte Hauswirtschafterin aber ich möchte im September 2019 eine neue Ausbildung anfangen zur Bürokauffrau für Büromanagement.

Die Gründe möchte ich kurz erklären.
1.Ich habe keine Möglichkeit, mich in meinen Beruf weiter zu bilden. (denn als Führungskraft sehe ich mich nicht).
2. Ich habe keine Chance auf 100% zu arbeiten, weil überall eingespart wird.
3. Am Wochenende zu arbeiten stört mich nicht, aber ich möchte nicht mehr jedes Jahr auf Weihnachten oder Silvester verzichten müssen.
4. Die Arbeit ist körperlich anstrengend und ich bin mir nicht sicher, ob ich sie mein Leben lang ausführen kann.

Dies sind meine Beweggründe und ich möchte zu einem Bürojob wechseln mit geregelten Arbeitszeiten. Ich habe mir das sehr gut überlegt, nur weiß ich leider nicht wie ich meinen Wechsel am besten formulieren könnte.

Ich hoffe, ihr könnt mir helfen.
Liebe Grüße,
Lauren
Tipp Top
Gast




Zu: von Hauswirtschafterin zur Kauffrau für Büromanagement
09.10.2018 23:08
Hallo LaurenGrimes,

im Bewerbungsanschreiben brauchst Du keinen Grund angeben, warum Du nicht mehr als Hauswirtschafterin arbeiten willst. Du musst Dich nicht rechtfertigen für Deine berufliche Entwicklung, die mit einer Neuorientierung verbunden ist. Den Grund wirst Du allerdings beim Vorstellungsgespräch erläutern müssen.

Hebe eher Deine Qualitäten hervor, die Dich für den Beruf als Bürokauffrau für Büromanagement befähigen. Zum Beispiel: gute Computer-, Deutsch-, Fremdsprachen- und Rechenkentnisse.

Weise auf Deine bewiesenen Stärken und/oder gute Noten hin. Als Hauswirtschafterin musst Du doch bestimmt gut mit Menschen umgehen können. Diese Fähigkeit benötigt man/frau auch manchmal als Büroangestellte, wenn Du beispielsweise mit Manageraufgaben betraut wirst oder Angebote einholen musst.

Auch würde ich (falls vorhanden) ein von mir begleitetes Ehrenamt oder eine vertrauensvolle Vereinsarbeit (z. B., Kassenwartin, Schriftführerin oder Verantwortliche für Pressearbeit) angeben. Diese Tätigkeiten zeigen Qualitäten auf, die im Büro gefragt sind. Außerdem sieht der Personaler, dass Du auch bereit bist, etwas unentgeltlich zu leisten und somit großzügig bist.

---------------------------------------

Ich hoffe, ich konnte Dir mit meinen Tipps helfen und wünsche Dir gutes Gelingen bei der Umsetzung.

Mit lieben Grüßen

Tipp Top
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Bewerbung Verwaltungsfachangestellter - AusbildungAusbildung - Betriebswechsel
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Verfasst am
Keine neuen Beiträge Anschreiben zur Ausbildung bei Lidl überzeugend? Gast Anschreiben - Ausbildung / Praktikum 09.04.2021 18:42
Keine neuen Beiträge Anschreiben für eine Fachinformatiker Ausbildung, so ok? Gast Anschreiben - Ausbildung / Praktikum 27.03.2021 14:47
Keine neuen Beiträge Motivationsschreiben für ein Bachlorstudium (Maschinenbau) Gast Anschreiben - Ausbildung / Praktikum 26.03.2021 12:43
Keine neuen Beiträge Anschreiben für ein Praxissemester Lea9 Anschreiben - Ausbildung / Praktikum 22.03.2021 21:35