Wie Absage bewerten.

Bewerbung schreiben im ONLINE-EDITOR

Mit dem Bewerbungseditor kannst du deine Bewerbung online schreiben. Neben einer Sofort-Vorschau und der Auswahl verschiedener Designs, hilft dir der Editor auch mit direkten Hilfestellungen weiter.

Bewerbung schreiben
Forum Login | Registrieren
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Absage trotz Voraussetzung?Absage aber Stelle ist noch frei
Autor Nachricht
josi84
PostRank 1
PostRank 1


Anmeldungsdatum: 28.11.2013
Beiträge: 3
Wie Absage bewerten.
03.12.2013 14:56
Hallo Leute,

ich hab letzte Woche eine Bewerbung geschrieben. und eine Absage erhalten. Aber erst mal die Geschichte:

Da ich in dieses spezielle Unternehmen unbedingt will, checke ich mehrmals wöchentlich die Stellenausschreibungen auf deren Homepage. Und tatsächlich am 25.11. eine neue Ausschreibung, die auf mich passt. Also Bewerbung geschrieben und mit eurer Hilfe daran gefeilt. Am 29.11. habe ich sie noch morgens vor meiner Arbiet um 8 Uhr per E-Mail versendet und auch eine Lesebestätigung erhalten. Nachmittag um 15 Uhr erhalte ich folgende E-Mail

Zitat:
"Wir haben inzwischen unsere Vorauswahl getroffen. Leider konnten wir Ihre Bewerbung nicht in die engere Wahl ziehen.Wir danken Ihnen für Ihr Interesse an einer Mitarbeit in unserem Unternehmen und wünschen Ihnen für Ihren weiteren beruflichen Weg alles Gute und viel Erfolg"

ich bin da doch sehr erstaunt darüber, so eine kurze Bewerbungsfrist. Und vor allem ist mir das vor genau einem Jahr in der gleichen Firma (andere Abteilung, anderer kaufm. Beruf, anderer Ansprechpartner) auch so gegangen. Also habe ich mal höflich nachgefragt, was denn genau gegen mich gesprochen hat und warum meine Bewerbung nicht berücksichtigt werden konnte, da die Bewerbungsfrist ja doch verdammt kurz gewesen ist und nirgends angegeben war. Und ich möchte doch gerne an mir arbeiten, deshalb möchte ich wissen an was es lag. Ebenso ist heute immer noch die Ausschreibung auf der Firmenhomepage online.

Heute habe ich auch hierzu eine Antwort erhalten.

Zitat:
"vielen Dank für Ihre Nachricht. Nachdem die Stellenanzeige in der Gesamtausgabe des Fränkischen Tags und online auf mehreren Seiten geschalten hatten, erhielten wir innerhalb kürzester Zeit zahlreiche Bewerbungen. Wie schon erwähnt, erhielten wir auch Unterlagen einiger Bewerber, deren Profil noch genau auf die Anforderungen dieser Position übereinstimmen.

Da auch Sie zweifelsohne einen interessanten Lebenslauf mitbringen, behalten wir Ihre Unterlagen gerne in unserem Bewerber-Pool und nehmen Kontakt mit Ihnen auf, sobald eine passende Stelle zu besetzen ist. "



so nun bin ich ja froh, dass ich überhaupt eine Antwort bekommen habe. Das einzige worin mein Profil nicht passte war die Berufserfahrung auf genau diesem Gebiet (wurde aber mit "nicht zwingend erforderlich" ausgeschrieben)

Jetzt weiß ich allerdings nicht wie ich diese Zeilen deuten soll. Ist das nun gut, dass sie sagen, sie behalten meine Unterlagen und melden sich? (wobei ich eh glaube, dass sie das nicht tun werden) Oder ist das nur eine allgemeine Standard-Floskel? Es wirkt nämlich ein wenig so.

Ich weiß nicht wie ich seine Antwort interpretieren soll. Was meint ihr???

Zitat:

Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Klareese
Gast




Zu: Wie Absage bewerten.
03.12.2013 16:30
Also mir ist das ziemlich klar.

Die haben einfach jemanden gefunden, der besser zu denen passt. Was genau dazu geführt hat, wirst du vermutlich nie erfahren. Ich glaube, dass dürfen die dir auch garnicht sagen. Es kann natürlich an der Berufserfahrung liegen. Auch wenn sie nicht gefordert ist, ist doch jemand besser dran, der die Erfahrung hat.

Das deine Bewerbung in den Pool verschoben wurde, ist doch erstmal gut. Vielleicht kommen die Leute doch noch auf dich drauf zu.

Hier steht auch noch bisschen zu den Absagen => Bewerbung - Absage

Grüße, K.
josi84
PostRank 1
PostRank 1


Anmeldungsdatum: 28.11.2013
Beiträge: 3
Zu: Wie Absage bewerten.
04.12.2013 08:46
Danke dir, ja das hab ich auch schon gedacht, dass die mir nix genaues sagen werden/dürfen.

mich macht das halt nur stutzig weil genau in der gleichen Firma mir vor einem Jahr die gleiche Absage für eine andere Stelle auch zu gekommen ist.

und das kuriose ist einfach. stelle am montag ausgeschrieben. bewerbung am freitag vormittag geschickt und am freitag nachmittag, wir können ihre bewerbung nicht mehr berücksichtigen. schon seltsam.
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Sheetty
PostRank 2
PostRank 2


Anmeldungsdatum: 25.12.2013
Beiträge: 6
Wohnort: Aalen Wasseralfingen
Zu: Wie Absage bewerten.
17.02.2014 12:39
hm ja das ist komisch.

Aber wenn ich das so sehe, können das auch nur Floskeln sein. Gerade das mit dem Bewerberpool wird gerne mal geschrieben, damit man sich nicht so schlecht fühlt. Trotzdem noch viel Erfolg weiterhin !
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
gerät32
PostRank 1
PostRank 1


Anmeldungsdatum: 11.04.2014
Beiträge: 2
Absage nicht überbewerten
11.04.2014 11:45
Ich sehe das Thema Absagen generell so: Es gibt so viele Faktoren, die beeinflussen können, ob Du eine Zusage oder eine Absage bekommst. Da macht es wenig Sinn, sich über die Antwort einer einzelnen Firma/eines einzelnen Arbeitgebers zu viele Gedanken zu machen. Denn beeinflussen kannst Du es sowieso nicht mehr. Gehe einfach weiter Deinen Weg und bewerbe Dich weiter. Gerade bei [Link nur für registrierte Nutzer sichtbar]nitiativbewerbungen ist es zum Beispiel so, dass es ganz normal ist, dass einer Zusage meist eine Großzahl an Absagen vorausgeht. Der Schaden, der entsteht, wenn Du Dir zu viele Gedanken über einen Fehler in Deinem Schreiben machst, ist denke ich größer als der Ertrag der Fehlersuche. Das ist doch auch eine Frage der Einstellung: Sieh Deine Bewerbung als die Chance für das Unternehmen, sich von Deinen Qualitäten überzeugen zu lassen. Und wenn das Unternehmen diese Chance nicht wahrnimmt ist es selber Schuld, dann nutzt eben ein anderes, besseres Unternehmen diese Chance
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
tom89
PostRank 3
PostRank 3


Anmeldungsdatum: 15.04.2014
Beiträge: 12
Zu: Wie Absage bewerten.
11.05.2014 23:51
Sehe ich auch so! Absage - ok, zack und weitermachen.
Man darf sich da nicht zu sehr reinsteigern warum und wieso eine Absage gekommen ist.
Auf das Beste hoffen, mit dem Schlimmsten rechnen und NIE aufgeben.
Viel Glück!
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Absage trotz Voraussetzung?Absage aber Stelle ist noch frei
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Verfasst am
Keine neuen Beiträge Bitte bewerten Sie mein Zeugnis Lisa Chan Zeugnisse 26.07.2019 12:26
Keine neuen Beiträge Deutung Absage? Citzen Absagen 28.03.2019 19:31
Keine neuen Beiträge Erneute Bewerbung nach eigener Absage Blazeit Sonstiges 31.10.2018 20:04
Keine neuen Beiträge Nachfrage nach Absage mit behaltenen Bewerbungsunterlagen Gast Absagen 03.05.2018 22:00