Leistungsbilanz

Analyse Ihrer Fähigkeiten als Basis der Bewerbung

Der erste Schritt im Bewerbungsprozess ist die Erstellung einer Leistungsbilanz. Sie bildet die Ausgangsbasis für eine erfolgreiche Bewerbung und wird Ihnen im weiteren Bewerbungsprozess eine wertvolle Hilfestellung bieten. Hierfür müssen Sie sich einen Überblick über Ihre täglich eingesetzten Fähigkeiten verschaffen. Weiterhin sind frühere Tätigkeiten, Fort- und Weiterbildungen sowie Ihre Freizeitaktivitäten zu betrachten.

Täglich eingesetzte Fähigkeiten

Listen Sie zunächst Ihre Erfahrungen aus dem derzeitigen Arbeitsverhältnis auf. Berücksichtigen Sie auch Sonderaufgaben, wie bspw. Urlaubsvertretungen. Hilfestellungen bieten Ihnen der Arbeitsvertrag, Beurteilungen, Zwischen- und Arbeitszeugnis sowie Ihre alten Bewerbungsunterlagen. Möglicherweise besitzen Sie auch eine detaillierte Stellenbeschreibung.

Beantworten Sie folgende Fragen:

  1. Wie lautet die Berufsbezeichnung bzw. der Name der Position?
  2. In welchen Unternehmensbereichen waren Sie tätig?
  3. Welche Aufgabenstellungen haben Sie täglich durchgeführt?
  4. Welche Sonderaufgaben haben Sie bewältigt?
  5. In welchen Projekten haben Sie mitgewirkt?

Formulieren Sie für die Punkte 2 bis 5 jeweils mindestens zwei Stichpunkte. Gehen Sie anschließend einen Schritt zurück und analysieren Sie Ihre vorherige Arbeitsstelle. Nehmen Sie sich so nacheinander jeden Arbeitsplatz vor.

Fort- und Weiterbildungen

Einen wichtigen Indikator für Ihre Lernbereitschaft sind Fort- und Weiterbildungen.

Gehen Sie hier entsprechend dem folgenden Schema vor:

  1. Wissen, das Sie sich selbst angeeignet haben
  2. Weiterbildungen, die Sie selbst initiiert haben
  3. Weiterbildungen, die das Unternehmen initiiert hat
  4. Literatur, die Sie regelmäßig lesen

Freizeitaktivitäten

Freizeitaktivitäten runden Ihre Leistungsbilanz ab. Formulieren Sie hier Ihre Interessen, Hobbies, Mitgliedschaften in Vereinen etc.

Im Ergebnis Ihrer Analyse werden Sie erkennen, dass Sie wesentlich mehr bieten, als Sie anfangs angenommen haben.

nach oben