Brauche Hilfe bzg.eines Bewerbungsanschreiben zur Finanzwirt

Forum Login | Registrieren
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Bewerbung als Fachinformatiker - SystemintegrationBewerbung nach Bachelor
Autor Nachricht
Yvonne
PostRank 1
PostRank 1


Anmeldungsdatum: 10.07.2018
Beiträge: 3
Brauche Hilfe bzg.eines Bewerbungsanschreiben zur Finanzwirt
11.07.2018 13:04
Hallo,
Benötige bitte eure Hilfe!!
Könntet ihr euch die Zeit nehmen und das hier durchlesen und mir Verbesserungsvorschläge mitteilen 🙏🙏🙏
Vielen lieben Dank😊😊😊

Sehr geehrte Damen und Herren, bei der Suche einen anspruchsvollen und interessanten Beruf ausüben zu können, bin ich sehr schnell auf Ihrer Homepage fündig geworden.
Das Gebiet, in der sich eine Finanzwirtin bewegt, entspricht genau meinen Interessen (und Können??).
Meine Affinität zu Zahlen und eine gute Auffassungsgabe gehören dazu. Ein gewisses Verständnis für wirtschaftliche Zusammenhänge konnte ich mir in meiner abgeschlossenen Ausbildung zur Bankkauffrau aneignen, ebenso wie das Agieren im Team, welches große Priorität auch in meinem jetzigen beruflichem Umfeld (in der Firma xxx GmbH & Co.KG) hat/darstellt. (Zu lang der Satz?)
Des Weiteren kann ich meinen beruflichen Alltag gut organisieren und strukturieren, welches mir in meinem privaten Alltag, als berufstätige Mutter von vier Kindern zu Gute kommt. (2xAlltag?)

Durch einen VHS-Kurs (an der...?) über das Finanzwesen in der Lohn-und Gehaltsbuchhaltung konnte ich ebenfalls einen weiteren Teil des Finanzsektors sehr gut kennenlernen.

Durch meine schulischen, beruflichen und persönlichen Erfahrungen, die ich sammeln durfte, weiß ich genau, dass der Beruf der Finanzwirtin genau zu mir passt und den ich überaus motiviert bin auszuüben.
Vorallem möchte ich das in einem sicheren, stabilen und zukünftigsträchtigen Unternehmen arbeiten. Das Finanzamt symbolisiert Sicherheit und Beständigkeit. Aber es passt sich kontinuierlich dem aktuellen Markt durch steuerliche Änderungen an und geht mit stetig wachsenden Ausbildungsplätzen modern in die Zukunft.

Genauso wie das Finanzamt alles für seine Bürgerinnen und Bürger unternimmt, werde ich mich ebenfalls gewissenhaft und voller Motivation alles mir zur Verfügung stehende zum Einsatz bringen.

Gerne stelle ich mich Ihnen in einem persönlichen Vorstellungsgespräch/Gespräch vor.

Bis dahin verbleibe ich mit den besten Grüßen
Yvonne...
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Denk­an­satz
Gast




Zu: Brauche Hilfe bzg.eines Bewerbungsanschreiben zur Finanzwirt
11.07.2018 17:05
Hallo Yvonne,

ist die Arbeitsstelle nicht hinderlich, wenn Du der Verantwortung gegenüber Deinen Kindern gewissenhaft nachkommen willst?

Mit lieben Grüßen Smile

Denk­an­satz
Yvonne
PostRank 1
PostRank 1


Anmeldungsdatum: 10.07.2018
Beiträge: 3
Zu: Brauche Hilfe bzg.eines Bewerbungsanschreiben zur Finanzwirt
11.07.2018 17:44
Hi,
Habe auch lange überlegt...aber bin jetzt an der Altersgrenze, wo es noch klappen kann...zu Beginn der Ausbildung darf ich nicht älter als 39 Jahre sein... und das bin dann noch 3 Wochen...also quasi Punktladung...meine jüngste würde dann in die 2.klasse kommen bei Ausbildungsbeginn...

Und nach der Ausbildung hätte ich die Möglichkeit direkt in Teilzeit zu gehen...

Könnte evt.eine Ausbildung zur Finanzwirtin mit 2 Jahren Ausbildung oder diplomfinanzwirtin mit 3 Jahren Ausbildung...

Lg
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Denkanstoß
Gast




Zu: Brauche Hilfe bzg.eines Bewerbungsanschreiben zur Finanzwirt
11.07.2018 22:10
Hallo Yvonne,

nun ja, Deine Kinder sind ja schon etwas größer, und wenn Du in Teilzeit arbeitest, bleibt für die Bemutterung/Versorgung noch genügend Zeit. Wink

Nun zu Deinem Anschreiben:

Ein Bewerbungsanschreiben ist gewissen Regeln unterworfen, um erfolgreich zu sein. Diese sind in den entsprechenden Rubriken, hier auf der Bewerbungsplattform (siehe linker Bildschirmrand) beschrieben. Leider hast Du Dich an diese als Richtlinien gedachten Standards nicht immer gehalten. Das macht Dich angreifbar. Sad Beispiel:

Zitat:


Sehr geehrte Damen und Herren,

bei der Suche einen anspruchsvollen und interessanten Beruf ausüben zu können, bin ich sehr schnell auf Ihrer Homepage fündig geworden.


An Deiner Stelle würde ich dort anrufen und mich nach dem Namen des/der Personalers/Personalerin erkundigen, um die verantwortliche Person namentlich und persönlich anzuschreiben. Hier kannst Du die ersten Kontakte knüpfen, Fragen stellen und mit Deinem Charme punkten. Wink

"zu können", schreibt man/frau nicht, weil es zu passiv ist und nicht sehr selbstbewusst rüberkommt.

----------------------------------------------

Zitat:


Das Gebiet, in der sich eine Finanzwirtin bewegt, entspricht genau meinen Interessen. Meine Affinität zu Zahlen und eine gute Auffassungsgabe gehören dazu. Ein gewisses Verständnis für wirtschaftliche Zusammenhänge konnte ich mir in meiner abgeschlossenen Ausbildung zur Bankkauffrau aneignen, ebenso wie das Agieren im Team, welches große Priorität auch in meinem jetzigen beruflichem Umfeld hat. Des Weiteren kann ich meinen beruflichen Alltag gut organisieren und strukturieren, welches mir in meinem privaten Alltag, als berufstätige Mutter von vier Kindern zu Gute kommt.


Von der Thematik und der Darstellung Deiner Person hast Du alles richtig gemacht. Nur fehlt mir hier die Prägnanz. Es ist mir zu langatmig. Insgesamt würde ich mich kürzerfassen und Einiges in den Hauptteil "auslagern". Auch könntest Du etwas mehr verdeutlichen, dass Du wirklich Lust auf die Ausbildung hast. Wink

-------------------------------------------------

Die Einleitung würde ich vielleicht so schreiben:

Zitat:



Bewerbung für eine Ausbildung zur Finanzwirtin
Ihr Ausbildungsangebot auf Ihrer Internetseite

Sehr geehrter Herr xxx,

das Einblick bietende Gespräch mit Ihnen, am xx.xx.xx und Ihr ansprechendes Ausbildungsangebot auf Ihrer gefälligen Internetpräsenz hat mich in meinem Vorsatz bekräftigt, einen Beruf zu erlernen, der eine dauerhafte Tätigkeit sicherstellt. Hierfür bringe ich wertvolle Vorkenntnisse mit, die zur Entlastung Ihrer Dienststelle beitragen — und den Erfolg meines Berufsziels in bester Weise stützen. Folglich freue ich mich sehr auf den Einsatz in Ihrem Hause und habe große Lust, ein Teil Ihres Teams zu sein.



---------------------------------------------------------

So, jetzt bin ich müde und gehe ins Bett.

Ich hoffe, Dir Anregungen gegeben zu haben, die Dir weiterhelfen.

Ich wünsche Dir einen guten Start in den morgigen Tag.

Mit lieben Grüßen Very Happy

Denkanstoß
Yvonne
PostRank 1
PostRank 1


Anmeldungsdatum: 10.07.2018
Beiträge: 3
Zu: Brauche Hilfe bzg.eines Bewerbungsanschreiben zur Finanzwirt
12.07.2018 03:24
Guten Morgen,

Vielen lieben Dank für deine Hilfe. Werde mich alsbald dran setzten und meine Bewerbung umschreiben.

Wünsche dir auch einen schönen Tag und liebe Grüße
Yvonne
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Denkanstoß
Gast




Zu: Brauche Hilfe bzg.eines Bewerbungsanschreiben zur Finanzwirt
12.07.2018 21:45
Hallo Yvonne,

keine Ursache - gern geschehen. Smile

Gerne prüfe ich den Hauptteil und den Schluss Deines Bewerbungsanschreibens:

Zitat:


Durch einen VHS-Kurs (an der...?) über das Finanzwesen in der Lohn-und Gehaltsbuchhaltung konnte ich ebenfalls einen weiteren Teil des Finanzsektors sehr gut kennenlernen.


Das gehört ins Anschreiben, weil der Personaler somit Dein Interesse für das Finanzwesen erkennt. Wink Deine passivische Schreibweise ("Durch", "konnte") trübt den Eindruck etwas. Aktiver klingt es so:

Zitat:


Dank eines VHS-Kurses, der mir eine Weiterbildung in der Lohn-und Gehaltsbuchhaltung des Finanzwesens ermöglichte, lernte ich einen nutzbringenden Teil des Finanzsektors kennen.



------------------------------------------------------------------------------------------


Zitat:


Durch meine schulischen, beruflichen und persönlichen Erfahrungen, die ich sammeln durfte, weiß ich genau, dass der Beruf der Finanzwirtin genau zu mir passt und den ich überaus motiviert bin auszuüben.


Auch hier ist Dein Schreibstil eher zurückhaltend (sammeln durfte) und nicht selbstsicher. Außerdem fehlt der Grund, warum der Beruf der Finanzwirtin genau zu Dir passt. Diesen will der Personaler wissen, wenn Du eine diesbezügliche Aussage triffst. Wink Die Gründe könnten sein:

— die Arbeit mit Zahlen, das Prüfen der Angaben in den Steuererklärungen von Bürger(innen) und Unternehmen sind pflichtbewusste und verantwortungsvolle Tätigkeiten, die Deinen Anlagen entsprechen.

— die Tätigkeit reizt Dich, weil Du dazu beiträgst, dass sich jeder, im Rahmen seines Verdienstes, an den Kosten unseres Gemeinwesens beteiligt.

— die Einblicke in die Einkommens- und Vermögensverhältnisse, die Abwicklung des Zahlungsverkehrs und das Verhandeln mit säumigen Steuerzahlern(innen) garantieren einen kurzweiligen Arbeitstag.

— Aufgrund Deiner Reife kannst Du ruhig und besonnen mit Menschen umgehen sowie auf verschiedenste Situationen zielorientiert reagieren.

— Deine Lebenserfahrung befähigt Dich auch, wirtschaftliche Vorgänge und Sachverhalte zu verstehen. Außerdem bist Du teamfähig und verfügst über gute EDV-, Deutsch- und Mathematikkenntnisse.

------------------------------------------------------------------------

Zitat:


Vorallem möchte ich das in einem sicheren, stabilen und zukünftigsträchtigen Unternehmen arbeiten. Das Finanzamt symbolisiert Sicherheit und Beständigkeit.


Wenn sich Deine Erwartungshaltung nicht erfüllt, wird Deine Motivation sinken. Das denkt (vielleicht) der Personaler.

Zitat:


Aber es passt sich kontinuierlich dem aktuellen Markt durch steuerliche Änderungen an und geht mit stetig wachsenden Ausbildungsplätzen modern in die Zukunft.


Hier frage ich mich nach dem Wert Deiner Aussage für den Personaler. Bringt Dir dieser Satz Pluspunkte beim Personaler?

Zitat:


Genauso wie das Finanzamt alles für seine Bürgerinnen und Bürger unternimmt, werde ich mich ebenfalls gewissenhaft und voller Motivation alles mir zur Verfügung stehende zum Einsatz bringen.


Klingt etwas krie­che­risch. Die Aussage, wie Du Dich in der Behörde einsetzt, ist gut.

Zitat:


Gerne stelle ich mich Ihnen in einem persönlichen Vorstellungsgespräch/Gespräch vor.

Bis dahin verbleibe ich mit den besten Grüßen
Yvonne...


Der Abschluss muss sympathischer rüberkommen. Der Abschlusssatz ist veraltet (verbleibe). Zum Beispiel so:

Zitat:



Die positiven Berufsaussichten, die mir eine Ausbildung in Ihrer Behörde bietet, machen mich sehr froh. Diese Chance werde ich nutzen und alles dafür tun, damit eine effiziente Zusammenarbeit meine berufliche Weiterentwicklung vorantreibt. Eine Einladung zum Vorstellungsgespräch nehme ich daher gerne an und freue mich darauf.

Mit freundlichen Grüßen




Yvonne

Anlagen



Ich hoffe, dass Du auch diesmal meine Tipps, Anregungen und Beispiele gut verwerten kannst.

Mit lieben Grüßen Very Happy

Denkanstoß
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Bewerbung als Fachinformatiker - SystemintegrationBewerbung nach Bachelor
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Verfasst am
Keine neuen Beiträge Probleme beim Schreiben von Bewerbung - Hilfe? Gast Aufbau einer Bewerbungsmappe 13.11.2019 09:03
Keine neuen Beiträge Ich brauche Hilfe beim Anschreiben zur Hauswirtschaft DieJay Initiativbewerbung 22.10.2019 11:33
Keine neuen Beiträge Hilfe zum Erstellen eines Anschreibens für Bachelorarbeit Gast Anschreiben - Ausbildung / Praktikum 02.10.2019 01:02
Keine neuen Beiträge Korrektur eines richtig schlechten Zeugnisses - so ok? Gast Zeugnisse 26.07.2019 15:34