Praktikumsbewerbung

Bewerbung schreiben im ONLINE-EDITOR

Mit dem Bewerbungseditor kannst du deine Bewerbung online schreiben. Neben einer Sofort-Vorschau und der Auswahl verschiedener Designs, hilft dir der Editor auch mit direkten Hilfestellungen weiter.

Los geht's!
Forum Login | Registrieren
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Anschreiben für Beamtin im allg. VollzugsdienstAusbildung Steuerfachangestellte
Autor Nachricht
BadCoCa
Gast




Praktikumsbewerbung
31.12.2008 22:57
Hi, ich werde nächstes Jahr mein Abi machen und habe ab Mai bis September total viel Freizeit und möchte daher ein Praktikum bei der Axel Springer AG absolvieren. Leider ist es schon etwas länger her als ich meine letzte Bewerbung geschrieben habe und habe daher keine Ahnung mehr, was genau in so ein Anschreiben gehört. Deshalb wollt ich euch mal bitten mein Anschreiben durchzulesen =]


Bewerbung um einen Praktikumsplatz vom 01.06. bis 12.06.2009


Sehr geehrte Frau xxx,

im Mai werde ich meine letzten Abiturprüfungen schreiben und danach sehr viel freie Zeit haben, weil ich im September erst mal für ein Jahr ins Ausland gehen werde. Deshalb habe ich mir überlegt in der Zwischenzeit ein Berufspraktikum zu absolvieren, um mehr Berufserfahrung zu sammeln und, um bei Bewerbungen Praktikumszeugnisse vorweisen zu können.

Ich möchte mich daher gerne bei Ihnen für ein Praktikum als Mediengestalterin Digital und Print bewerben. Ich interessiere mich sehr für Medien und Gestaltung. In meiner Freizeit habe ich schon einige Erfahrung mit Grafikprogrammen und Websiteprogrammierung gesammelt. Daher strebe ich auch nach dem Abitur einen Beruf im Medienbereich an.

Ein Grund, warum ich mir die Axel Springer AG ausgesucht habe, ist, dass das große Unternehmen sehr erfolgreich in der Medienbranche ist. Beim Raussuchen eines geeigneten Unternehmens für mein Praktikum, habe ich mich ausführlich über mehrere Betriebe informiert und die Axel Springer AG entspricht genau meinen Erwartungen.

Aus den obengenannten Gründen würde ich mich daher freuen, wenn ich mein Betriebspraktikum in ihrem Verlag absolvieren könnte.

Mit freundlich Grüßen

Also beim Schluss weiß ich nicht, ob ich's so stehen lassen kann. Und soll ich den Absatz, wo drin steht warum ich mein Praktikum bei Axel Springer machen möchte, rausnehmen?

Danke schon mal für eure Hilfe =]
[/i]
Maria
Gast




Zu: Praktikumsbewerbung
02.01.2009 11:10
Hallo @BadCoCa

Den Einleitungssatz solltest du etwas weniger umgangssprachlich formulieren.
Ein Vorschlag von mir dazu:
im Mai 2009 werde ich meine Abiturprüfungen erfolgreich absolvieren. Ab Mai strebe ich einen Auslandsaufenthalt in ... an. Daher möchte ich die Übergangszeit dazu nutzen, im Rahmen eines Berufspraktikums mehr Berufserfahrung im Bereich XY zu sammeln, um bei zukünftigen Bewerbungen entsprechende Praktikumszeugnisse vorweisen zu können.

Das du dich um ein Praktikum als "Mediengestalterin Digital und Print" bewirbst, finde ich, kommt zu spät. Das kannst du gleich in den Betreff mit einarbeiten.

Weiterhin schreibst du, dass du Webseiten realisierst. Da kannst du sicherlich einige Seiten als Referenzen aufweisen. Einfach ein extra Blatt zu den Anlagen hinzufügen, mit einer kurzen Beschreibung der Webseite(n). Das gibt bestimmt Pluspunkte!

Zitat:

Beim Raussuchen eines geeigneten Unternehmens für mein Praktikum, habe ich mich ausführlich über mehrere Betriebe informiert und die Axel Springer AG entspricht genau meinen Erwartungen.


Okay. WARUM genau?

Zitat:

Aus den obengenannten Gründen würde ich mich daher freuen, wenn ich mein Betriebspraktikum in ihrem Verlag absolvieren könnte.


Hier noch ein Vorschlag:
Aus diesen Gründen freue ich mich sehr, wenn ich mein Betriebspraktikum in Ihrem Verlag absolvieren kann.

Zitat:

Und soll ich den Absatz, wo drin steht warum ich mein Praktikum bei Axel Springer machen möchte, rausnehmen?


Auf keinen Fall! Gehe lieber noch etwas konkreter auf deine Gründe ein! Das ganze Praktikum kann ja auch ein Sprungbrett dafür sein, dass du dort später eine Ausbildung absolvieren kannst Wink

Maria
BadCoCa
Gast




Zu: Praktikumsbewerbung
02.01.2009 22:24
Hey danke deine Tipps sind sehr hilfreich =]

Das mit den Referenzen ist aber so, das sich nur so kleine Homepages mache bzw. im Moment einen privaten Blog habe. Ich weiß nciht genau, ob das zu unseriös wäre?
Maiki
Gast




Zu: Praktikumsbewerbung
03.01.2009 20:55
Reiche Referenzen nur mit wenn sie empfehlenswert sind und für deine Bewerbung einen Mehrwert darstellen. Wenn du dir dabei unsicher bist, dann lass es lieber weg.

Ein Fehler, der mit noch aufgefallen ist: Es heißt "Mit freundlichen Grüßen" Wink

Viele Grüße
Maiki
BadCoCa
Gast




Zu: Praktikumsbewerbung
04.01.2009 19:55
Hab meine Bewerbung jetzt überarbeitet. Sagt mir bitte eure Meinung dazu =]
Übrigens habe ich den Absatz mit den Gründen warum ich mich für AS entschieden habe, hab ich erst mal weggelassen, weil ich noch nicht die richtigen Argumente und Formulierungen gefunden habe.



Sehr geehrte Frau xxx,

über Ihre Webpräsenz habe ich erfahren, dass Sie Betriebspraktikumsplätze vergeben. Daher möchte ich mich hiermit gerne bei Ihnen für ein Praktikum als Mediengestalterin Digital und Print bewerben.

Im Frühjahr dieses Jahres werde ich meine Abiturprüfungen erfolgreich abschließen und strebe im September einen Auslandsaufenthalt in den USA an. Dort werde ich ein Studienjahr mit der Fachrichtung Media & Art absolvieren. Die Übergangszeit möchte ich dazu nutzen, im Rahmen eines Berufspraktikums mehr Berufserfahrung zu sammeln und, um mein Wissensgebiet zu erweitern.

Ich interessiere mich sehr für Medien und Webgestaltung. In meiner Freizeit habe ich schon einige Erfahrung mit Grafikprogrammen gesammelt und verfüge über das Grundwissen von HTML und CSS. Daher plane ich auch nach meinem Schulabschluss mich für einen Beruf im Medienbereich zu bewerben.

Aus diesen Gründen würde ich mich sehr freuen, wenn ich mein Betriebspraktikum in Ihrem Verlag absolvieren kann.

Mit freundlich Grüßen
fw
Gast




Zu: Praktikumsbewerbung
05.01.2009 22:11
In der letzten Form finde ich die Bewerbung zu kurz. Da das Unternehmen sicherlich gern wissen möchte, warum du gerade dort tätig sein möchtest, würde ich den Absatz den du rausgestrichen hst, nochmal auffassen und entsprechend umformulieren. Wie bist du denn eigentlich auf die Axel Springer AG aufmerksam geworden?

"Hiermit" im Einleitungssatz und "würde" im Abschlusssatz sind übrigens ein NoGo! Unter "Hinweise zum Bewerbungsschreiben" findest du einen Thread der viele wichtige Informationen zum Anschreiben nochmal zusammenfasst. Schau mal rein!
BadCoCa
Gast




Zu: Praktikumsbewerbung
05.01.2009 22:39
Ok, hier noch mal bisschen überarbeitet:


Sehr geehrte Frau xxx,

über Ihre Webpräsenz habe ich erfahren, dass Sie Betriebspraktikumsplätze vergeben. Daher möchte ich mich für ein Praktikum als Mediengestalterin Digital und Print bewerben.

Im Frühjahr dieses Jahres werde ich meine Abiturprüfungen erfolgreich abschließen und strebe im September einen Auslandsaufenthalt in den USA an. Dort werde ich ein Studienjahr in der Fachrichtung Media & Art absolvieren. Die Übergangszeit möchte ich dazu nutzen, im Rahmen eines Praktikums Berufserfahrung zu sammeln und, um mein Wissensgebiet zu erweitern.

Ich interessiere mich sehr für Medien und Webgestaltung. In meiner Freizeit habe ich schon einige Erfahrung mit Grafikprogrammen gesammelt und verfüge über das Grundwissen von HTML und CSS. Daher plane ich auch nach meinem Jahr im Ausland mich für einen Beruf im Medienbereich zu bewerben.

Ich bin ehrgeizig, scheue keine Herausforderungen und suche daher ein Unternehmen, in dem ich meine Kreativität und Stärken einsetzen kann. Die Axel Springer AG ist ein großes erfolgreiches Unternehmen in der Medienbranche und ich denke, dass sie mir aufgrund ihrer langjährigen Erfahrung viel Wissen übermitteln kann.

Aus diesen Gründen würde ich mich sehr freuen, wenn ich mein Betriebspraktikum in Ihrem Verlag absolvieren kann.

Mit freundlich Grüßen


Aber der letzte Satz ohne "würde"?? Ehrlich gesagt wüsste ich nciht wie ichs sonst formulieren soll....
Rainer
Gast




Zu: Praktikumsbewerbung
06.01.2009 10:59
Hallo BadCoCa!

Zitat:

Aber der letzte Satz ohne "würde"?? Ehrlich gesagt wüsste ich nciht wie ichs sonst formulieren soll....


Wo ist denn da das Problem?
Arrow Aus diesen Gründen freue ich mich sehr, wenn ich mein Betriebspraktikum in Ihrem Verlag absolvieren kann.

Du "würdest" dich ja nicht freuen, sondern "du freust dich".

Genauso der Einleitungssatz:
Du "möchtest" dich nicht bewerben, sondern "du bewirbst dich"!

Gruß
Rainer
Gast





Zu: Praktikumsbewerbung
06.01.2009 18:07
Also schreibe ich einfach:

- Daher bewerbe ich mich für ein Praktikum als Mediengestalterin Digital und Print.

- Aus diesen Gründen freue ich mich sehr, wenn ich mein Betriebspraktikum in Ihrem Verlag absolvieren kann.
BadCoCa
Gast




Zu: Praktikumsbewerbung
06.01.2009 18:20
Also schreibe ich einfach:

- Daher bewerbe ich mich für ein Praktikum als Mediengestalterin Digital und Print.

- Aus diesen Gründen freue ich mich sehr, wenn ich mein Betriebspraktikum in Ihrem Verlag absolvieren kann.
Rainer
Gast




Zu: Praktikumsbewerbung
06.01.2009 20:20
Ja!
BadCoCa
Gast




Zu: Praktikumsbewerbung
06.01.2009 22:42
Ok, habe jetzt meine komplette Bewerbung nochmal überarbeitet:

Sehr geehrte Frau xxx,

über Ihre Webpräsenz habe ich erfahren, dass Sie Betriebspraktikumsplätze vergeben. Daher bewerbe ich mich für ein Praktikum als Mediengestalterin Digital und Print.

Im Frühjahr dieses Jahres werde ich meine Abiturprüfungen erfolgreich abschließen und strebe im September einen Auslandsaufenthalt in den USA an. Dort werde ich ein Studienjahr in der Fachrichtung Media & Art absolvieren. Die Übergangszeit möchte ich dazu nutzen, im Rahmen eines Praktikums Berufserfahrung zu sammeln und um mein Wissensgebiet zu erweitern.

Ich interessiere mich sehr für Medien und Webgestaltung. In meiner Freizeit habe ich schon einige Erfahrungen mit Grafikprogrammen gesammelt und verfüge über das Grundwissen von HTML und CSS. Daher plane ich auch nach meinem Jahr im Ausland mich für einen Beruf im Medienbereich zu bewerben.

Ich bin ehrgeizig, scheue keine Herausforderungen und suche daher ein Unternehmen, in dem ich meine Kreativität und Stärken einsetzen kann. Die Axel Springer AG ist ein großes erfolgreiches Unternehmen und hat somit viel Erfahrung in der Medienbranche. Deshalb denke ich, dass ich durch das Praktikum bei Ihnen viel Wissenswertes für meine spätere Berufslaufbahn lernen kann.

Aus diesen Gründen freue ich mich sehr, wenn ich mein Betriebspraktikum in Ihrem Verlag absolvieren kann.

Mit freundlichen Grüßen


So, gibt es noch Vebesserungsschläge? Ist der letzte Absatz ok?
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Anschreiben für Beamtin im allg. VollzugsdienstAusbildung Steuerfachangestellte
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Verfasst am
Keine neuen Beiträge Anschreiben für Bewerbung des Praktikums bubu6523 Anschreiben - Ausbildung / Praktikum 27.07.2017 13:18
Keine neuen Beiträge Brauche Hilfe bei den Praktikums tagesberichten ultramadden Anschreiben - Ausbildung / Praktikum 16.09.2013 20:44
Keine neuen Beiträge Praktikums Schreiben so OK ? Maiki Anschreiben - Ausbildung / Praktikum 16.08.2012 18:12
Keine neuen Beiträge praktikums bewerbung Gast Anschreiben - Ausbildung / Praktikum 17.03.2011 10:24