Bitte um Tips und Kritik zu meiner Initiativbewerbung

Forum Login | Registrieren
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Initiativbewerbung - Telefonat davor, aber wie?Bewerbung auf bestimmte Stelle
Autor Nachricht
Robert
PostRank 1
PostRank 1


Anmeldungsdatum: 12.03.2009
Beiträge: 3
Bitte um Tips und Kritik zu meiner Initiativbewerbung
12.03.2009 18:18
Sehr geehrte Fr. XXXX,

auf der Suche nach einer entwicklungsfähigen und verantwortungsvollen neuen Herausforderung, möchte ich mich bei Ihnen für eine zu besetzende Stelle im Produktionsmanagement bewerben.Ich stelle mir einen Arbeitsplatz mit Weiterentwicklungs-und Weiterbildungsmöglichkeiten im Rahmen eines international ausgerichteten Unternehmens wie dem Ihren vor.
Ich biete Ihnen mein volles Engagement an und darf mich im Folgenden kurz vorzustellen.

Wie Sie meinem Lebenslauf entnehmen können, bin ich in meiner derzeitigen Funktion eines Produktionsleiters für Sonnenschutzvorrichtungen u.a. auch für folgende Aufgabenbereiche zuständig: ? Führung von ca. 150 Mitarbeitern
? Kapazitätsplanung von Maschinen und Personal
? Festlegen von Fertigungsrichtlinien und Fertigungszeiten
? Konzeption von Fertigungsabläufen
? Überwachung der Fertigungsprozesse
? Verbesserung von Produktionsabläufen & Fertigungseinrichtungen
? Kostenüberwachung und Budgeterstellung

Eigenverantwortliches Ressourcenmanagement, der auf Nachhaltigkeit angelegte Prozess der operativen Auftragsabwicklung sowie der damit verbundene motivierende und konsequente Führungsstil ziehen sich durch meinen bisherigen beruflichen Werdegang. Dank meiner ausgeprägten Lern- und Weiterbildungsbereitschaft eigne ich mir die dabei erforderlichen Fremdsprach- und EDV-Kenntnisse immer in kürzest möglicher Zeit an.

Meine bisherigen Vorgesetzten und Kollegen schätzen nicht nur meine Entscheidungsfreude, Ausdauer und Beharrlichkeit, sondern bestätigen mir auch wiederholt meine hohe Loyalität, Stressresistenz und nicht zuletzt auch meine Zuverlässigkeit, mit denen ich meinen Mitarbeitern stets mit gutem Beispiel vorangehen möchte.

Wenn Sie sich nun von meiner besonderen "Hands-On-Mentalität" und meinem gewinnenden Auftreten auch noch persönlich überzeugen wollen, freue ich mich bereits auf die Einladung zu einem weiterführenden Gespräch ?

Mit freundlichen Grüßen

Robert XXXXX
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

Professionelle Bewerbungsvorlagen

- Sofort Ausfüllen im Online-Editor -

Robert
PostRank 1
PostRank 1


Anmeldungsdatum: 12.03.2009
Beiträge: 3
Zu: Bitte um Tips und Kritik zu meiner Initiativbewerbung
13.03.2009 11:13
Sorry habe oben vergessen meine Bitte an euch zu formulieren.

Es wäre super nett wenn mir jemand Tips oder Kritik zu oben angeführten Schreiben geben würde.

Ich weiß ich bin neu hier und dann komme ich gleich mit so einer Bitte daher.

Aber ich bin mir sicher es gibt hier hilfsbereite Menschen.

lg.

Robert
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Midway
Gast




Zu: Bitte um Tips und Kritik zu meiner Initiativbewerbung
13.03.2009 14:26
@Robert,

Du schreibst das du dich für die "zu besetzende Stelle im Produktionsmanagement" bewirbst. Also handelt es sich garnicht um eine Initiativbewerbung, sondern die Stelle ist ausgeschrieben? Ist das richtig?

Weiterhin kannst du die folgenden Textpassagen entfernen:
"Ich biete Ihnen mein volles Engagement an und darf mich im Folgenden kurz vorzustellen."

"Wie Sie meinem Lebenslauf entnehmen können"

Die bringen keine zusätzliche Informationen und letztere Passage schreibt dem Personalverantwortlichen sogar vor, wo er welche Information findet.

Von deinen aufgeführten Stichpunkten würde ich auch noch den ein oder anderen Punkt entfernen. Es wird sonst zuviel und du hast nur 1 Seite Platz! Vielleicht kannst du ja einiges in den Lebenslauf oder auf die Dritte Seite (Tätigkeitsprofil) auslagern?

And last but not least:
Das mit der "hohen Loyalität" kann auch mißverstanden werden. Du bist doch derzeit angestellt und bewirbst dich auf eine Stelle bei einem anderen Arbeitgeber? Die Eigenschaft würde ich weglassen.
Robert
PostRank 1
PostRank 1


Anmeldungsdatum: 12.03.2009
Beiträge: 3
Zu: Bitte um Tips und Kritik zu meiner Initiativbewerbung
13.03.2009 15:05
Hallo Midway,

danke für deine Antwort.

Es sollte eigentlich schon eine Initiativbewerbung sein, dachte nur ich sollte den Bereich für den ich mich Interessiere ein bischen eingrenzen.

Deshalb habe ich "Produktionsmanagement" geschrieben.

Die anderen Korrekturen habe ich jetzt umgesetzt entsprechend deiner Anregungen.
Ist es so besser?
Danke für die Mühe.

Sehr geehrte Fr. XXXX,

auf der Suche nach einer entwicklungsfähigen und verantwortungsvollen neuen Herausforderung, möchte ich mich bei Ihnen für eine zu besetzende Stelle im Produktionsmanagement bewerben. Ich stelle mir einen Arbeitsplatz mit Weiterentwicklungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten im Rahmen eines international ausgerichteten Unternehmens wie dem Ihren vor.

In meiner zuletzt ausgeübten Funktion eines Produktionsleiters für Sonnenschutzvorrichtungen war ich u.a. auch für folgende Aufgabenbereiche zuständig:
? Führung von ca. 150 Mitarbeitern
? Kapazitätsplanung von Maschinen und Personal
? Festlegen von Fertigungsrichtlinien und Fertigungszeiten
? Konzeption von Fertigungsabläufen
? Überwachung der Fertigungsprozesse
? Verbesserung von Produktionsabläufen & Fertigungseinrichtungen
? Kostenüberwachung und Budgeterstellung

Eigenverantwortliches Ressourcenmanagement, der auf Nachhaltigkeit angelegte Prozess der operativen Auftragsabwicklung sowie der damit verbundene motivierende und konsequente Führungsstil ziehen sich durch meinen bisherigen beruflichen Werdegang. Dank meiner ausgeprägten Lern- und Weiterbildungsbereitschaft eigne ich mir die dabei erforderlichen Fremdsprach- und EDV-Kenntnisse immer in kürzest möglicher Zeit an.

Meine bisherigen Vorgesetzten und Kollegen schätzen nicht nur meine Entscheidungsfreude, Ausdauer und Beharrlichkeit, sondern bestätigen mir auch wiederholt meine hohe Loyalität, Stressresistenz und nicht zuletzt auch meine Zuverlässigkeit, mit denen ich meinen Mitarbeitern stets mit gutem Beispiel vorangehen möchte.

Wenn Sie sich nun von meiner besonderen "Hands-On-Mentalität" und meinem gewinnenden Auftreten auch noch persönlich überzeugen wollen, freue ich mich bereits auf die Einladung zu einem weiterführenden Gespräch ?

Mit freundlichen Grüßen

Robert XXXX
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Midway
Gast




Zu: Bitte um Tips und Kritik zu meiner Initiativbewerbung
13.03.2009 16:12
Dann solltest du aber das "zu besetzende" rausnehmen. Das erweckt den Eindruck, das die Firma explizit eine zu besetzende Stelle hat (was du ja nicht weißt).

Und das "möchte" kannst du auch aus dem Eröffnungssatz rausnehmen. Du "möchtest" dich ja nicht bewerben, sondern du bewirbst dich.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Initiativbewerbung - Telefonat davor, aber wie?Bewerbung auf bestimmte Stelle
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Verfasst am
Keine neuen Beiträge Unglücklich mit meiner Bewerbung delilah3009 Anschreiben - Ausbildung / Praktikum 19.07.2022 15:13
Keine neuen Beiträge Bewerbung als kaufm. Angestellter (Mi... Gast Anschreiben - Berufsanfänger / Berufserfahrene 23.03.2021 23:21
Keine neuen Beiträge Meinung zu meiner Bewerbung als KFZ-Mechatroniker Gast Anschreiben - Berufsanfänger / Berufserfahrene 31.12.2020 18:03
Keine neuen Beiträge Anschreiben studentischer Mitarbeiter - bitte kürzen Gast Anschreiben - Ausbildung / Praktikum 08.09.2020 14:54