Wie lange dauert Zu- oder Absage?

Schreibe deine Bewerbung einfach ONLINE

Mit dem Bewerbungseditor kannst du deine Bewerbung online schreiben. Neben einer Sofort-Vorschau und der Auswahl verschiedener Designs, hilft dir der Editor auch mit direkten Hilfestellungen weiter.

Los geht's!
Forum Login | Registrieren
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Ich erhalte ständig Absagen? Anschreiben zu ...fadenscheinige Absage
Autor Nachricht
Ungeduld
Gast




Wie lange dauert Zu- oder Absage?
24.02.2014 16:46
Liebe Forenbesucherinnen,
liebe Forenbesucher,

ich hab da mal ne Frage und bitte Euch, mir diese zu beantworten, da ich überhaupt keine Erfahrung mit solchen Dingen habe.

Gestern habe ich mich per E-Mail bei verschiedenen Firmen beworben. Dazu meine Fragen:

1. Werden Absagen überwiegend per E-Mail verschickt?
2. Wird eine Einladung zum Vorstellungsgespräch in der Regel telefonisch mitgeteilt?
3. Wie lange muss ich im Normalfall auf eine Zu- oder Absage warten?


Für Eure mitgeteilten Erfahrungen bedanke ich mich im Voraus und wünsche Euch viel Erfolg bei der Suche nach dem beruflichen Jackpot. Smile


Mit lieben Grüßen

Ungeduld
eMai
Gast




Zu: Wie lange dauert Zu- oder Absage?
24.02.2014 18:23
1. Werden Absagen überwiegend per E-Mail verschickt?
Unterschiedlich. Es gibt konservative Firmen, die schicken postalisch die Absage. Andere wiederum per E-Mail, von wieder anderen hört man überhaupt nichts.

2. Wird eine Einladung zum Vorstellungsgespräch in der Regel telefonisch mitgeteilt?
Siehe 1.
Per Telefon
Per Post
Per E-Mail

Vollkommen unterschiedlich.

3. Wie lange muss ich im Normalfall auf eine Zu- oder Absage warten?
Bis zu mehreren Wochen. Eine Zugangsbestätigung bei einer E-Mailbewerbung sollte aber relativ schnell kommen.
Andreas Rimpler
PostRank 8
PostRank 8


Anmeldungsdatum: 04.07.2012
Beiträge: 464
Wohnort: Duisburg
Zu: Wie lange dauert Zu- oder Absage?
24.02.2014 19:50
Hallo Ungeduld,

bei E-Mail Bewerbungen erhält man regelmäßig auch eine Antwort per Mail, da dies für die Unternehmen auch die kostengünstigste Möglichkeit und die am Einfachsten zu handelnde. Ein Klick auf den Button "Antworten" und los geht's mit dem Text.

Einladungen werden nur in Ausnahmefällen telefonisch ausgesprochen. zumeist dann, wenn man mit dem Bewerber kurzfristig einen Termin vereinbaren möchte. Dieser wird dann aber anschließend noch einmal schriftlich bestätigt.

Die Zu-/Absage hängt davon ab, ob es sich um eine Initiativbewerbung oder um eine solche auf eine Anzeige handelt. Bei letzterem muss mann durchweg zwei bis drei Wochen einkalkulieren, bis eine Antwort kommt, da zumeist erst einmal die Bewerbungen gesammelt werden.

Viele Grüße aus Duisburg

Andreas Rimpler

Beratungsteam A & G Rimpler
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Ungeduld
Gast




Zu: Wie lange dauert Zu- oder Absage?
24.02.2014 21:45
Liebe(r) eMail,
lieber Andreas Rimpler,

vielen Dank für Eure fachkundigen Antworten.

Zwar bin ich hier immer wieder mal beratend tätig, habe allerdings von der Praxis keine Ahnung. Jetzt ist meine Schwägerin an mich herangetreten und bat mich um Bewerbungshilfe. Für drei E-Mail-Bewerbungen brauchte ich geschlagene fünfundzwanzig Stunden - obwohl ich das Bewerbungsanschreiben schon fertig hatte.

Auch hatte ich wohl falsche Vorstellungen bezüglich der Meldungen durch die Personalverantwortlichen. Okay, dann werde ich mich in Geduld üben und mindestens drei Wochen auf meine Zusage hoffen. Smile

Nochmals vielen Dank für Eure kompetente Hilfe und einen geruhsamen Ausklang des heutigen Tages.


Mit lieben Grüßen

Ungeduld
floli
PostRank 2
PostRank 2


Anmeldungsdatum: 13.02.2014
Beiträge: 6
Wohnort: München
Zu: Wie lange dauert Zu- oder Absage?
25.02.2014 09:45
Das ist sehr unterschiedlich, es gibt auch viele Firmen die gar keine Absagen verschicken und dich mehr oder weniger hängen lassen. Wenn dann kommen natürlich automatisierte Mails.
Ich habe mich einmal beworben und erst nach ca. 3 Monaten eine Absage bekommen, das fand ich schon sehr dreist und das Unternehmen bekam auch eine entsprechende Antwort.
Ich finde sowas unerhört und alles muss man sich als Bewerber ja nun auch nicht gefallen lassen denke ich.
Falls du die Stelle wirklich unbedingt willst, würde ich nach ca. 2 Wochen vielleicht mal anrufen und nachhören.
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ungeduld
Gast




Zu: Wie lange dauert Zu- oder Absage?
25.02.2014 12:04
Hallo floli,

vielen Dank für die Schilderung Deiner Erfahrungen, bezüglich der Reaktionen, auf die versendeten Bewerbungen.

Da ich mich bei zwei Zeitarbeitsfirmen beworben habe, glaube ich an eine Antwort. Diese Firmen werden ihren guten Ruf nicht aufs Spiel setzen und mir eine Antwort schuldig bleiben - es sei denn, der Ruf ist schon ruiniert. Dann lebt es sich gänzlich ungeniert. Wink

Nochmals vielen Dank und viel Glück bei Deiner Arbeitssuche.


Mit lieben Grüßen

Ungeduld
Ungeduld
Gast




Zu: Wie lange dauert Zu- oder Absage?
06.03.2014 22:57
Liebe Forengemeinde,

nun sehe ich etwas klarer, denn es sind drei Meldungen eingegangen:

Zeitarbeitsfirma A meldete sich nach acht Tagen telefonisch und stellte einige Fragen zur Arbeitsbereitschaft.
Zeitarbeitsfirma B meldete sich nach neun Tagen telefonisch und schickte eine Bestätigung meiner Bewerbung per E-Mail.
Zeitarbeitsfirma C meldete sich am gleichen Tag meiner Bewerbung mit einer schriftlichen E-Mail-Bestätigung.
Produktionsfirma D meldete sich nach zehn Tagen immer noch nicht. Auch hier ist noch alles in der Schwebe.

Insgesamt gingen elf Bewerbungen raus, wobei sieben noch sehr frisch sind.

Bei Zeitarbeitsfirmen A und B bin ich jetzt wohl in einem Bewerberpool "anwesend". Hier werden wohl keine Absagen kommen.

Bei Zeitarbeitsfirma C habe ich meine Daten löschen lassen. Ob ich hier noch mal etwas höre, bleibt abzuwarten.

Wenn ich mehr weiß, melde ich mich wieder.

Mit lieben Grüßen

Ungeduld
Ungeduld
Gast




Zu: Wie lange dauert Zu- oder Absage?
11.03.2014 21:04
Liebe Forengemeinde,

gestern, am 10.03.2014 sind zwei Einladungen zum Vorstellungsgespräch telefonisch ausgesprochen worden.

Vom Tag der Bewerbung, bei Zeitarbeitsfirma A, bis zum Vorstellungsgespräch, sind 15 Tage vergangen.
Vom Tag der Bewerbung, bei Zeitarbeitsfirma E, bis zum Vorstellungsgespräch, sind 10 Tage vergangen.

Die Zeitdauer einer Meldung durch die Firma ist vielleicht auch abhängig von der Dringlichkeit der Stellenbesetzung.


Mit lieben Grüßen

Ungeduld
Andreas Rimpler
PostRank 8
PostRank 8


Anmeldungsdatum: 04.07.2012
Beiträge: 464
Wohnort: Duisburg
Zu: Wie lange dauert Zu- oder Absage?
12.03.2014 11:01
Oder von der Anzahl an eingegangenen und zu sichtenden Bewerbungen
oder von der Qualität und Kompetenz der einzelnen Personalverantwortlichen
oder
oder
oder.

So, wie es viele Wege gibt, die nach Rom führen, gibt es auch die unterschiedlichsten Gründe, warum etwas länger dauert. Letztlich bleibt es für Aussenstehende nur vei Spekulationen; und mit den Spekulationen verhält es sicvh wie mit dem Lottotipp.
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Ungeduld
Gast




Zu: Wie lange dauert Zu- oder Absage?
13.03.2014 23:53
Liebe Forenbesucherinnen,
liebe Forenbesucher,
lieber Andreas Rimpler,

manchmal meldet sich ein Zeit-Arbeitgeber auch sehr schnell, weil dieser dann seine Arbeitnehmer schnell ausbeuten kann. Das Gefühl hatte ich bei der Zeitarbeitsfirma E, die meiner Schwägerin zugesagt hat - nach dem 12. Tag.


Mit lieben Grüßen

Ungeduld


PS: Meine Schwägerin wird dankend ablehnen. Wink
Andreas Rimpler
PostRank 8
PostRank 8


Anmeldungsdatum: 04.07.2012
Beiträge: 464
Wohnort: Duisburg
Zu: Wie lange dauert Zu- oder Absage?
14.03.2014 09:34
Hallo Ungeduld,

wir können zunächst einmal festhalten, dass es sowohl auf Seiten der Arbeitgeber, wie auch auf Seiten der Arbeitnehmer "Gute" und "Schlechte" gibt. So, wie es faule, unmotivierte Arbeitnehmer gibt, gibt es auch Arbeitgeber, die die Mitarbeiter eher wie "Maschinen" sehen.

Letztere werden sich aber erfahrungsgemäß nicht lange halten. Denn Arbeitgeber, die ihre Mitarbeiter schlecht behandeln, dürfen sich auch nicht wundern, wenn diese dann nur "schlechte Arbeit" abliefern, so dass diese Arbeitgeber über kurz oder lang ihre Aufträge verlieren und den Laden schließen können.
Die "schwarzen Schafe" können sich selten lange im Geschäft halten.

Jeder Arbeitgeber, der an einem langfristigen Erfolg interessiert ist, wird seine Mitarbeiter nicht ausbeuten, sondern deutlich mehr mit Respekt behandeln.

Viele Grüße aus Duisburg
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Ungeduld
Gast




Zu: Wie lange dauert Zu- oder Absage?
15.03.2014 16:42
@Hallo Andreas Rimpler,

ja, so habe ich das in meinen dreißig Berufsjahren (Berufsende Januar 2006) erfahren. Doch die Arbeitswelt ist heute rücksichtsloser und gemeiner geworden. Crying or Very sad

Meine Schwägerin hatte am Freitag wieder ein Vorstellungsgespräch bei einer Zeitarbeitsfirma. Diese Firma gruppierte meine Schwägerin genauso "ungerecht" ein, wie die Letzte. Sie begründete ebenfalls die Eingruppierungsstufe 1 (8,50 Euro pro Stunde) damit, weil es in der Lebensmittelbranche keinen Branchentarif gibt. Deshalb fängt jeder in dieser Branche mit 8,50 Euro pro Stunde an - unabhängig seiner Qualifikation.

Jedenfalls werde ich das nicht auf mir sitzen lassen und beim Interessenverband Deutscher Zeitarbeitsunternehmen e. V. (iGZ) anrufen.

Wenn dem tatsächlich so ist, wäre die niedrigste Eingruppierungsstufe 1 für besser Qualifizierte gewerkschaftlich abgesegnete Ausbeutung. Dazu fällt mir nur noch eines ein:

Der Mensch ist des Menschen Wolf. Crying or Very sad


Mit lieben Grüßen

Ungeduld
Ungeduld
Gast




Zu: Wie lange dauert Zu- oder Absage?
21.03.2014 12:48
Liebe Forenbesucherinnen,
liebe Forenbesucher,

so, nun sehe ich klarer. Irgendwie lief da etwas falsch, in der Kommunikation mit meiner Schwägerin. Sad

Tatsache ist: Wer besser qualifiziert ist, wird auch in eine höhere Entgeltgruppe eingestuft. Diese Eingruppierung hat mit dem Branchentarif - und somit mit dem Branchenzuschlag - nichts zu tun.

Die Entgeltgruppen 1 und 2 sind für Arbeitnehmer ohne Berufsausbildung bestimmt. Die Eingruppierung liegt hier im Ermessen des Zeitarbeitsunternehmens.

Somit bin ich beruhigt und froh, dass es doch noch Gerechtigkeit auf dieser Welt gibt. Smile

-------------------------------

Am Sonntag, den 16. 03.2014, habe ich mich (für meine Schwägerin) initiativ bei einem Produktionsunternehmen beworben. Hier hatte meine Schwägerin schon mal, vor 36 Jahren, gearbeitet.

Am Mittwoch, den 19.03.2014, kam telefonisch eine Einladung zum Vorstellungsgespräch, das heute stattfindet.

Es gibt tatsächlich keine Tendenz einer Zeitdauer, für Zu- oder Absagen. Gibt es in der heutigen Zeit überhaupt noch Absagen? Ich habe eher das Gefühl, dass eine Nichtmeldung die Absage abgelöst hat.

Von 15 Bewerbungen hatte meine Schwägerin fünf Vorstellungsgespräche und eine zusätzliche Meldung per E-Mail. Neun Bewerbungen blieben unbeantwortet. Absagen bekam sie keine.

--------------------------------

Ich wünsche Euch ein schönes, regenfreies Wochenende.

Mit lieben Grüßen

Ungeduld
Andreas Rimpler
PostRank 8
PostRank 8


Anmeldungsdatum: 04.07.2012
Beiträge: 464
Wohnort: Duisburg
Zu: Wie lange dauert Zu- oder Absage?
21.03.2014 13:07
Hallo Ungeduld,

definitiv gibt es in der heutigen Zeit auch noch Absagen.

Erfahrungsgemäß bekommen Bewerber, die sich per Email bewerben eher eine Resonanz, auch in Form einer Absage, wie die Bewerber, die sich schriftlich bewerben. Dies hat sicherlich wirtschaftliche Günde. Denn bei einer Email-Bewerbung kann ich als Arbeitgeber direkt und kostengünstig antworten.

Wer sich mit einer aussagekräftigen und individuellen Bewerbung bewirbt bekommt ebenfalls regelmäßig eher eine -negative- Antwort wie die Bewerber, die sich mit einer 08/15-Bewerbung an den Arbeitgeber wenden. Hat der Arbeitgeber das Gefühl, das der Bewerber sich Mühe gemacht hat, ist er regelmäßig ebenfalls bereit, sich mehr Mühen zu machen.

Viele Grüße aus Duisburg
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Ungeduld
Gast




Zu: Wie lange dauert Zu- oder Absage?
21.03.2014 14:27
@Hallo lieber Andreas Rimpler,

vielen Dank für Deinen Hinweis. Ich hoffe, dass Deine Erfahrungen in puncto Absage sehr gering sind. Smile


Wenn Du mit Deiner Feststellung, bezüglich der Bemühungen, recht hast, müsste ich noch neun Zu- oder Absagen bekommen. Laughing


Mit lieben Grüßen

Ungeduld
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Ich erhalte ständig Absagen? Anschreiben zu ...fadenscheinige Absage
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Verfasst am
Keine neuen Beiträge Deutung Absage? Citzen Absagen 28.03.2019 20:31
Keine neuen Beiträge Bewerbungsphase nach dem Studium dauert zu lange jaka01 Analyse des Arbeitsmarktes 07.03.2019 00:36
Keine neuen Beiträge Einfacher Klemmhefter oder 3-teilige Bewerbungsmappe? Gast Aufbau einer Bewerbungsmappe 08.12.2018 23:35
Keine neuen Beiträge Erneute Bewerbung nach eigener Absage Blazeit Sonstiges 31.10.2018 21:04